Suchergebnis

Fünf Siege in fünf Spielen

Die Handball-D-Jugend des TV Spaichingen hat in der Schlossparkhalle in Geisingen das Bezirksspielfest gewonnen. Die jungen Spaichinger überzeugten und gewannen alle Spiele.

In der Vorrunde setzten sich die Primstädter 11:2 gegen den TV Aixheim, 11:1 gegen die HSG Albstadt und 10:7 gegen HK Ostdorf/Geislingen I durch. Im Halbfinale musste dann auch die zweite Vertretung von Ostdorf/Geislingen mit 12:8 die Segel streichen. Auch das Finale war eine klare Angelegenheit.

HSG Frittlingen-Neufra steigt aus Bezirksklasse ab

Der TV Aixheim wird in Relegationsspielen um den Aufstieg in die Handball-Landesliga spielen. Gegen den Tabellenvorletzten der Bezirksliga, die HSG Fridingen-Mühlheim II, verbuchte der TVA die notwendigen Zähler. Zumal Verfolger TV Streichen bei der HSG Neckartal patzte. Nach der Niederlage beim TV Aixheim II steigt die HSG Frittlingen-Neufra aus der Bezirksklasse in die Kreisliga A ab. Die HSG Rietheim-Weilheim II rettete sich durch einen knappen Sieg bei der HSG Baar II.

HSG-Teams kämpfen um Klassenverbleib

Während in der Handball-Bezirksliga der Männer alle Entscheidungen gefallen sind, steht der letzten Spieltag der Bezirksklasse im Zeichen des Abstiegskampf. Vier Teams wollen sich noch retten und in der Klasse bleiben.

Bezirksliga MännerHSG Albstadt II – TSV Dunningen (Sa., 18 Uhr; Mazmannhalle Albstadt-Ebingen). Vor eigenem Publikum wollen sich die Albstädter für das 27:32 im Hinspiel revanchieren. Die HSG ist viermal in Serie ohne Sieg.

Meisterschaftsrennen ist entschieden

Durch den Sieg bei der TG Schömberg II hat sich der TV Spaichingen zum Meister der Handball-Bezirksklasse gekürt. In der Bezirksliga werden die Primstädter wahrscheinlich nicht mehr auf die HSG Fridingen/Mühlheim II treffen. Die Donautäler stehen vor dem Abstieg. Die HSG Rottweil ist dann nicht mehr Gegner des TVS. Die Neckarstädter steigen auf.

Bezirksliga MännerTSV Dunningen – HSG Rottweil 22:29 (12:16). Bis zum 6:6 (11.) war es ein offener Schlagabtausch.


Großer Jubel bei Mannschaft und Fans: die MTG Wangen bleibt in der Württembergliga.

In der „Hölle Süd“ brennt nichts mehr an

Die Stimmung in der für gewöhnlich brodelnden „Hölle Süd“ hat sich überraschend in Grenzen gehalten. Womöglich allzu deutlich fiel am Samstagabend in der Argensporthalle der 35:23 (18:13)-Erfolg der Wangener Handballer im Bezirksderby gegen den längst gesicherten TV Gerhausen aus. Bereits gut eine Viertelstunde vor Abpfiff beim Stand von 24:16 lud der euphorisierte Hallensprecher zur Klassenerhaltsfeier ein. Die MTG bleibt nach einer insgesamt „vogelwilden“ Saison definitiv Mitglied der Württembergliga Süd.

Rottweil und Spaichingen haben Aufstieg vor Augen

In der Handball-Bezirksliga der Männer steht die HSG Rottweil vor dem Gewinn der Meisterschaft. Der Erste tritt bei heimstarken Dunningern an. Auch der TV Spaichingen kann in der Bezirksklasse mit einem Sieg in Schömberg den Aufstieg klarmachen. Schützenhilfe könnte die HSG Rietheim-Weilheim II liefern, die gegen Verfolger HSG Rottweil II spielt. Die HSG Frittlingen-Neufra erwartet die HSG Baar II und will im Kampf gegen den Abstieg punkten.

Bezirksliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim II – HSG Albstadt II (Samstag, 18 Uhr;

HSG Fridingen/Mühlheim II vor Abstieg in Bezirksklasse

Die Meisterschaft in der Handball-Bezirksliga der Männer ist weiter offen. Die Spitzenteams HSG Rottweil und TV Aixheim haben ihre Heimspiele gewonnen. Sollte es mehrere Absteiger geben, muss die HSG Fridingen/Mühlheim II den Weg in die Bezirksklasse antreten.

HSG Hossingen-Meßstetten – HSG Albstadt II 31:29 (18:11). Die HSG erwischte den besseren Start und ging mit einer deutlichen Führung in die Halbzeit. Albstadt holte in der zweiten Hälfte auf.


Klaus Hornung

HRW-Galavorstellung ist nötig

Zum vorletzten Heimspiel der laufenden Saison in der Württembergliga empfangen die Laupheimer Handballer am Samstag um 19.30 Uhr den TSV Heiningen in der Rottumhalle. Während die Rot-Weißen in der Tabellenmitte rangieren und sowohl nach unten wie nach oben keine großen Sprünge mehr machen können, schielen die Gäste als aktueller Tabellendritter noch auf Platz zwei, der zur Teilnahme an der Relegation um den Aufstieg berechtigen würde.

Im Fernduell mit dem SKV Unterensingen müssen die Heininger bei momentan zwei Punkten Rückstand am ...

Spitzenreiter Spaichingen vor vermeintlich leichter Aufgabe

In der Handball-Bezirksliga der Männer trifft der Zweite TV Aixheim auf die TG Schwenningen und will Tabellenführer HSG Rottweil auf den Fersen bleiben. Unterstützung kann die HSG Fridingen/Mühlheim II geben, die für den Klassenverbleib Punkte in Rottweil einfahren will. Eine leichte Aufgabe hat Spitzenreiter TV Spaichingen in der Bezirksklasse beim Letzten TV Hechingen.

Bezirksliga MännerHK Ostdorf/Geislingen – VfH Schwenningen (Freitag, 20.

Aixheim verliert Spiel in Streichen und Tabellenführung

In der Handball-Bezirksliga Männer hat Tabellenführer TV Aixheim das Spitzenspiel beim TV Streichen verloren. Somit setzte sich die HSG Rottweil mit einem sicheren Sieg bei der HK Ostdorf/Geislingen wieder an die Tabellenspitze. Mit einem klaren Heimsieg gegen die HSG Neckartal sicherte sich Hossingen-Meßstetten den Klassenerhalt und auch Dunningen ließ dem Tabellenletzten VfH Schwenningen vor eigenem Publikum keine Chance.

Bezirksliga MännerTV Streichen – TV Aixheim 32:28 (15:16).