Suchergebnis

Winterschlussverkauf

Handel beginnt am Montag mit Winterschlussverkauf

Der freiwillige Winterschlussverkauf beginnt dieses Jahr offiziell an diesem Montag (27. Januar). „Besonders bei den Modehäusern müssen in diesen Tagen die Lager geräumt werden, um Platz für die Frühjahrsmode zu schaffen“, teilt der Handelsverband mit.

Aufgrund des bislang milden Winters seien die Lager der Textilhändler mit Winterkleidung gut gefüllt. Der Verband schätzt, dass sich etwa drei Viertel der Einzelhändler an der Rabattaktion beteiligen.

Website zum Einkauf

Marktplatzfieber im Online-Handel: Amazon bekommt mehr Konkurrenz

Von der Parfümeriekette Douglas bis zum Lebensmittelhändler Rewe: Immer mehr Handelsketten bauen ihre Online-Shops zu Marktplätzen aus, auf denen auch Drittanbieter ihre Waren oder Dienstleistungen anbieten können. „Im Handel ist ein regelrechtes Marktplatzfieber ausgebrochen“, beobachtet der E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein.

Vorbild ist natürlich der US-Internetgigant Amazon, der mit dem eigenen Warenangebot und seinem Marktplatz inzwischen dem „Online-Monitor 2019“ des Handelsverbandes ...

Ein Mauscursor

Amazon bekommt immer häufiger Konkurrenz - doch die Hürden für Händler sind hoch

Von der Parfümeriekette Douglas bis zum Lebensmittelhändler Rewe: Immer mehr Handelsketten bauen ihre Online-Shops zu Marktplätzen aus, auf denen auch Drittanbieter ihre Waren oder Dienstleistungen anbieten können.

„Im Handel ist ein regelrechtes Marktplatzfieber ausgebrochen“, beobachtet der E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein.

Vorbild ist natürlich der US-Internetgigant Amazon, der mit dem eigenen Warenangebot und seinem Marktplatz inzwischen dem „Online-Monitor 2019“ des ...

Banner mit der Anzeige für digitale Passbilder

Fotohändler müssen ums Passbildgeschäft fürchten

„Gesetz erzürnt Fotografenbranche“ und „Verbände halten die Regelung für existenzbedrohend“ lauten die Schlagzeilen. Geht es nach dem Willen des Bundesinnenministeriums, sollen alle Fotos für Pässe und Personalausweise künftig direkt im Amt gemacht werden. So sieht es ein „Gesetz zur Stärkung der Sicherheit im Pass- und Ausweiswesen“ vor, das in rund zwei Jahren inkraft treten könnte. Es hätte Auswirkungen auch auf die Fotogeschäfte in Ellwangen.

„Das wäre dann ein Arbeitsplatz weniger“, sagt Martin Reimer.

Shoppingtour

Einzelhandel im zehnten Jahr in Folge mit Umsatzplus

Die Konsumfreude vieler Verbraucher hat Deutschlands Einzelhändlern 2019 im zehnten Jahr in Folge steigende Umsätze beschert.

Nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes auf Basis der Zahlen bis einschließlich November lagen die Erlöse im Gesamtjahr real (preisbereinigt) um etwa 2,9 Prozent und nominal um etwa 3,4 Prozent höher als 2018.

Im Oktober hatte der Einzelhandel nach zuvor kräftigen monatlichen Umsatzzuwächsen an Schwung verloren.

Statt gedruckter Belege erlaubt der Gesetzgeber auch digitale. Diese sollen sowohl den Verbrauchern, als auch den Betrieben und

Smartphone-Apps sollen den Ausdruck von Kassenbons überflüssig machen

Alles begann mit einer Kassenschlange. Der Bremer IT-Experte Amir Karimi war bei seinem Wochenendeinkauf endlich mit dem Bezahlen dran, als plötzlich die Rolle für die Kassenbons ausgewechselt werden musste. „Alle waren soooo genervt“, erzählt der 32-Jährige.

„Wieso geht das nicht digital?“, fragte sich Karimi damals – und gründete 2017 zusammen mit seinem Kompagnon Gerd Köster die Firma A&G. Ihr Geschäftszweck: die Entwicklung einer Smartphone-App, mit der sich Kassenbons direkt beim Bezahlen speichern und hinterher bequem ...

Sonntagsöffnung

Handel dringt auf klare Regelungen für Sonntagsöffnung

Der Einzelhandel in Deutschland drängt auf klarere Regelungen für die Sonntagsöffnung in den Einkaufsstraßen: „Wir brauchen endlich verlässliche Rahmenbedingungen“.

„Man hat es im Advent wieder gesehen. An verkaufsoffenen Sonntagen brummt es in den Innenstädten“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland, Stefan Genth der Deutschen Presse-Agentur. Solche Verkaufsevents seien eine „wichtige Facette, um die Innenstädte attraktiv zu halten“.

Vierter Advent

Einzelhandel unzufrieden mit Woche vor viertem Advent

Die Einzelhändler in Deutschland sind unzufrieden mit der Geschäftsentwicklung der vergangenen Tage. In der Woche vor dem vierten Advent sei das Weihnachtsgeschäft hinter den Erwartungen vieler Händler zurückgeblieben.

Das teilte der Branchenverband HDE am Sonntag in Berlin mit. „Kurz vor dem Fest bereitet sich der Handel nun auf den großen Ansturm vor.“

Besonders der Innenstadthandel habe zuletzt von schwachen Besucherströmen berichtet.

Peter Altmaier

Bonpflicht sorgt für Streit

Steuersünder an der Ladentheke oder im Restaurant sollen endlich die Quittung erhalten. Mit dem sogenannten Kassengesetz will die Bundesregierung Steuerbetrug etwa durch manipulierte Ladenkassen bekämpfen.

Am 1. Januar 2020 soll das Gesetz, das im Dezember 2016 verabschiedet wurde, in Kraft treten. Doch keine drei Wochen vorher dringt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf Änderungen in letzter Minute. Der CDU-Politiker forderte Finanzminister Olaf Scholz (SPD) auf, die Pflicht zur Ausgabe von Kassenbons aus dem Gesetz zu ...

 Sein jetziges Gesicht erhielt der Blinde See durch Torfabbau.

Ein Juwel, versteckt im Wald

Mitten im Dürmentinger Wald, einem größeren Waldgebiet südwestlich von Kanzach, liegt der Blinde See, ein eiszeitlich entstandener Moorsee, der von jeher für die Kanzacher Bevölkerung, ob jung oder alt, eine große Bedeutung hat. Aus diesem Grund präsentiert das Dezember-Blatt des Kanzacher Jubiläumskalenders eine winterliche Impression dieses schützenswerten Kleinods.

Der See und das ihn umgebende Moor stehen heute unter Naturschutz. Es handelt sich hier um ein heute noch wachsendes Hochmoor-Biotop, das viele sehr selten gewordene ...