Suchergebnis

Auf geht`s zur Balljagd für den SG2H-Nachwuchs.

So geht die Jugend der SG Hofen/Hüttlingen in die Saison

Die Corona-Saison wird in vielerlei Hinsicht eine außergewöhnliche für die SG Hofen/Hüttlingen werden. Aus sportlicher Sicht lassen die insgesamt sechs Mannschaften auf HVW-Ebene aufhorchen. Dabei ist besonders erfreulich, dass neben der ersten Männer- und Frauenmannschaft gleich vier Jugendteams die Herausforderung im Verbandsbereich antreten dürfen.

Trotz der Tatsache, dass aufgrund der ausgefallenen Jugendqualifikation die Spielklasseneinteilung dieses Mal am grünen Tisch und unter den aktuellen besonderen Bedingungen entschieden ...

HC Hard entscheidet Herzschlagfinale für sich

HC Hard entscheidet Herzschlagfinale für sich

Das Schlagerspiel in der vierten Bonusrunde der ersten österreichischen Handballliga zwischen Schwaz Handball Tirol und dem HC Hard war nichts für schwache Nerven. Im Westderby setzten sich in einer dramatischen Schlussphase schließlich die Vorarlberger knapp mit 24:22 (13:12) durch. In der Bonusrunde führt Margareten mit 20 Punkten die Tabelle vor Hard (18), Krems (14), Schwaz (12) und Ferlach (11) an. In der Qualirunde erkämpfte sich derweil Bregenz zwei Punkte gegen Graz.

Mario Bjelis

Mario Bjelis ist neuer Cheftrainer in Hard

Der österreichische Handball-Vizemeister HC Hard stellt mit Mario Bjelis (Foto: PR/Köss) den neuen Cheftrainer für die neue Saison vor. Der 43-jährige Kroate wird im Sommer dem gleichaltrigen Klaus Gärtner nachfolgen, der nach zwei Meisterschaftsrunden am Bodensee als Assistenztrainer zum zweifachen deutschen Champion Rhein-Neckar Löwen nach Mannheim zurückkehrt. Zu Vertragsdetails machen beide Seiten keine näheren Angaben. „Wir kennen uns schon sehr lange.

 Biberach spielt am Sonntag bei der TSG Söflingen II.

TG schlägt Hard und fokussiert sich auf Söflingen

Die TG-Handballherren haben den dritten Sieg in Folge eingefahren und das Pokalviertelfinale gegen den HC Hard mit 32:26 (19:14) gewonnen. Damit zieht die Mannschaft von Trainer Dominic Ellek ins Halbfinale des Bezirkspokals ein. Doch zuvor geht es in die nächste Landesligabegegnung. Am Sonntag um 17.30 Uhr tritt die TG Biberach bei der TSG Söflingen II in der Ulmer Kuhberghalle an.

Ellek zeigte sich nach dem Erfolg gegen den HC Hard in eigener Halle zufrieden: „Das war ein schöner Erfolg und eine gute Vorbereitung auf das Ligaspiel ...

Nach seiner Rückkehr stets ein Garant für Tore im Trikot der TSG Ailingen: Marc Katzenmaier (beim Wurf).

Ailingen zurück in der Spur, Tannau mit fulminanter Aufholjagd: So spielten die Handballer am Wochenende

Der Trainerwechsel (siehe Interview rechts) hat offenbar gewirkt: Die Handballerinnen der TSG Ailingen sind unter Lars Rossi wieder in der Spur. Für andere Teams aus der Region lief es hingegen schlechter:

Bezirksliga Damen: TSG Ailingen - SG Ulm & Wiblingen 27:21 (15:10): Nach zwei Unentschieden in Serie sind die Handballerinnen aus Ailingen auf die Siegerstraße zurückgekehrt und haben sich aufgrund eines Ausrutschers von Tabellenführer Gerhausen näher an die Spitze herangeschoben.

 Im kleinen Trainingslokal des Boxclubs Dornbirn trainieren die österreichischen Erstliga-Handballer des HC Hard ihre Ausdauer u

Sparring mit der Boxlegende: Besonderes Training des HC Hard

Die Stimmung ist auf dem Höhepunkt, die Unterstützer mobilisieren die letzten Luftreserven. Lautstark feuern seine Mitspieler Thomas Weber an, als wäre er auf dem Weg, den entscheidenden Treffer für den nächsten Titelgewinn des Alpla HC Hard zu besorgen. Dabei steht der Bruder des in der deutschen Handballbundesliga bestens bekannten Robert auf verlorenem Posten. Im Trainingslokal des Boxclubs Dornbirn muss sich der Handballer den Angriffen des ehemaligen Bronzemedaillengewinners der Kadetten-EM im Boxen erwehren.

 Die TG Biberach (am Ball Lukas Fimpel) fuhr gegen Bad den TSV Bad Saulgau einen eindrucksvollen und dominanten Derbysieg ein. A

TG lässt Bad Saulgau keine Chance

Die Landesliga-Handballer der TG Biberach haben den TSV Bad Saulgau im Lokalderby förmlich überrollt. In einer furiosen ersten Hälfte setzte sich die Mannschaft von Trainer Dominic Ellek entscheidend ab und sorgte schnell für klare Verhältnisse. Am Ende siegte die TG mit 30:24 (17:6).

„Ich bin völlig perplex, das war ein richtig krasses Spiel“, erklärte ein überwältigter TG-Trainer Dominic Ellek nach dem samstäglichen Heimspiel. „Die Jungs waren richtig heiß auf das Derby, das hat man genau gesehen.

 Trägt bis zum Saisonende die Verantwortung als Trainer der Ailinger Handballerinnen: Lars Rossi (beim Wurf).

Landesliga-Handballer gehen geschwächt in den Heimspieltag

Während die aktiven Handballmannschaften der HSG Friedrichshafen-Fischbach in ihrem „Wohnzimmer“, der Häfler Bodenseesporthalle, im Einsatz sind, macht sich die SG Argental auf den Weg nach Elchingen. Heimrecht genießen zudem die Damenteams der TSG Ailingen und der SG Argental II. Die Begegnungen in der Übersicht.

Landesliga Herren: HSG Friedrichshafen-Fischbach I – HC Hohenems I (Samstag, 8. Februar, 20.15 Uhr, Bodenseesporthalle): „Wir möchten schauen, dass wir trotz der Personalsituation eine schlagkräftige Truppe auf die Beine ...

 Hat ihre HSG Friedrichshafen-Fischbach mit großer Treffsicherheit zum Derbysieg geführt: Dorothea Diemer (beim Wurf).

TSG Ailingen kassiert Ausgleich

Während die Damenteams der HSG Friedrichshafen-Fischbach und des SV Tannau ihre Ambitionen in der Handball-Bezirksklasse unterstrichen haben, erledigten auch die Herren I der TSG Ailingen ihre Aufgabe siegreich. Dafür hatten einige andere Mannschaften so manchen Zähler liegen gelassen. Die Begegnungen in der Übersicht:

Bezirksliga Damen: SC Vöhringen - TSG Ailingen 21:21 (11:11): Mit dem zweiten Unentschieden in Serie haben sich die TSG-Handballerinnen aus Ailingen am Wochenende begnügen müssen und somit weiter an Boden auf ...

Hat Personalsorgen: Rolf Nothelfer, Trainer der HSG Friedrichshafen-Fischbach I.

Blisshards hoffen auf die Überraschung

Während die HSG Friedrichshafen-Fischbach im Derby bei der TG Biberach gefordert ist, wissen die Handballer der HSG Langenargen-Tettnang die eigenen Fans hinter sich. Und: Auch das Damenteam des SV Tannau darf daheim antreten.

Landesliga Herren: TG Biberach I - HSG Friedrichshafen-Fischbach I (Samstag, 1. Februar, 19.30 Uhr, Sporthalle des Pestalozzi-Gymnasiums in Biberach): „Es wird nicht einfach. Aber ich bin davon überzeugt, dass die verbliebenen Jungs alles reinwerfen werden.