Suchergebnis

Lassen dem HC Hohenems dank einer starken Schlussphase keine Chance: Lisa Divy (beim Wurf) und ihre TSG Ailingen.

Ailingen findet spät den Rhythmus

Während die Bezirksliga-Handballerinnen der TSG Ailingen dank eines Auswärtserfolges beim HC Hohenems als Tabellenzweiter in die Weihnachtspause gehen, hat die SG Argental III aus ihrem Spiel beim HC Hard nichts Zählbares mitgebracht. Auch für die „Zweite“ aus Langenargen-Tettnang gab es im Nachbarland eine Niederlage.

Bezirksliga Damen: HC Hohenems - TSG Ailingen 27:32 (16:17): Trotz einer dominanten Anfangsphase war es ein weiter und kräftezehrender Weg für das Damenteam der TSG Ailingen, bis man beide Zähler im Nachbarland auf ...

Wollen sich gegen Vöhringen etwas einfallen lassen: Martin Westerholt (beim Wurf) und seine HSG Friedrichshafen-Fischbach.

Underdog mit Moral

Während sowohl die Herren I der HSG Friedrichshafen-Fischbach als auch das Damenteam der SG Argental vor den eigenen Fans gefordert sind, müssen die TSG Ailingen (Bezirksliga Damen) sowie die Reserveteams aus Argental und Langenargen-Tettnang in der B-Liga im Nachbarland ran. Die Begegnungen in der Übersicht:

Landesliga Herren: HSG Friedrichshafen-Fischbach I - SC Vöhringen (Samstag, 14. Dezember, 20.15 Uhr, Bodenseesporthalle in Friedrichshafen): „Wir müssen uns für das Heimspiel etwas überlegen, weil wir aufgrund der Verletzungen ...

 Johannes Bauhofer (Mitte) warf acht Tore beim Sieg der TSG Leutkirch gegen den HC Hard II.

Arbeitssieg für Leutkirchs Handballer

Die Handballer der TSG Leutkirch haben sich in der Bezirksklasse gegen Apla HC Hard II schwer getan. Am Ende gewann Leutkirch relativ glanzlos mit 34:29 (19:14). Es war der sechste Sieg im zehnten Saisonspiel für den Tabellendritten.

Nach der knappen Niederlage gegen Vöhringen wollten die Leutkircher eine Reaktion zeigen und ihre Heimstärke einmal mehr unter Beweis stellen. Schließlich hat die TSG Leutkirch in dieser Saison noch keinen Punkt in der eigenen Halle abgegeben.

Nach dem prestigeträchtigen Sieg bei Bregenz Handball II empfangen die Bezirksklasse-Handballer des TSV Lindau die HSG Langenarg

Zwölf Stunden Handball in der Aeschach-Halle

Handball satt ist am Samstag in der Aeschacher Dreifachturnhalle geboten, wenn (fast) alle im Spielbetrieb befindlichen Mannschaften der Handballabteilung des TSV Lindau zu Hause antreten. Nur die Kleinsten, die gemischte E-Jugend, müssen auswärts ran.

Ab 10.20 Uhr fliegt mit dem Anpfiff der Partie der gemischten D-Jugend gegen die MTG Wangen 3 der Ball durch die Halle. Die weibliche B-Jugend empfängt um 11.40 Uhr die HSG Friedrichshafen-Fischbach.

 Der TSV Lindau gewinnt klar gegen den HC Hard2.

TSV-Handballer behalten gegen Hard die Ruhe und die Punkte

Die Handballer des TSV Lindau haben die Wiederauflage des Relegationsspiels gegen den HC Hard 2 deutlich mit 30:20 (13:7) für sich entschieden und sind in der Tabelle der Bezirksklasse auf Platz 3 vorgerückt.

Die Gastgeber starteten mit viel Tempo und lagen schon nach vier Minuten mit 4:0 in Front. Etwas geschockt von dem unerwartet starken Auftreten der Inselstädter vergaben die Harder eine Chance nach der anderen vor dem Lindauer Tor.

 Der TV Weingarten (Nadja Meier beim Wurf) will seinen guten Lauf zu Hause fortsetzen.

TV Weingarten will die Siegesserie fortsetzen

Für die Weingartener Handballerinnen steht am Samstagabend nach langer Zeit wieder das erste Heimspiel an. Es geht in der Landesliga gegen die HSG Hossingen-Meßstetten. Die Gäste rangieren mit 5:9 Punkten auf dem achten Tabellenplatz, Weingarten hat sich durch drei Siege in Folge auf Platz sechs vorgeschoben. Das nächste Spitzenspiel haben Vogts Handballer in der Bezirksklasse.

Frauen-Landesliga: TV Weingarten – HSG Hossingen-Meßstetten (Sa, 18 Uhr).

 Nach längerer Pause greifen die Handballerinnen des TV Weingarten wieder ins Geschehen ein.

Für Weingartens Handballerinnen endet eine lange Pause

Für die Weingartener Handballerinnen geht an diesem Wochenende eine ungewohnt lange Spielpause zu Ende. Nach vier Wochen ohne Pflichtspiel steht für den TVW am späten Samstagabend eine längere Auswärtsfahrt nach Rottenburg an den Neckar an. Der TSB Ravensburg trifft einen Tag später im Derby auf Wangen.

Frauen-Landesliga: TV 1861 Rottenburg - TV Weingarten (Sa, 20 Uhr). – Der TVW absolvierte bisher nur vier Ligaspiele und steht mit 4:4 Punkten da.

 Großer Jubel bei den Vogter Handballern.

Vogter Handballer ringen Hard nieder

Die Vogter Handballer haben das Spitzenspiel in der Bezirksklasse Bodensee für sich entschieden. Gegen den HC Hard II hieß es nach großem Kampf 24:21 für die Vogter. Etwas weniger knapp war der Sieg der Vogter Frauen gegen die TSG Ehingen (26:20). Ebenfalls erfolgreich waren die Weingartener Männer gegen den SC Vöhringen II.

Frauen, Bezirksliga: HCL Vogt - TSG Ehingen 26:20 (16:9). – Die Vogter Handballfrauen haben das Duell der Aufsteiger gewonnen und die Abstiegsränge verlassen.

 Der HCL Vogt (Mitte Marco Pilz) spielt in der Bezirksklasse gegen den Tabellenzweiten HC Hard II.

Vogt steht vor dem Spitzenspiel gegen Alpla Hard II

Die Ravensburg Rams wollen in der Handball-Bezirksliga ihre schlechte Leistung der vergangenen Wochen gutmachen. Die Rams spielen beim HV RW Laupheim II. Der HCL Vogt erwartet in der Bezirksklasse den HC Hard II.

Bezirksliga: HV RW Laupheim II – TSB Ravensburg (Sa, 17.30 Uhr). – Laupheim II steht mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld der Liga. Gegen den damaligen Spitzenreiter HC Lustenau verloren die Laupheimer nur mit vier Toren – die Ravensburg Rams müssen sich also auf ein schwieriges Spiel einstellen.

Punktgewinn nach Aufholjagd

Die männliche Handball-C-Jugend der TSG Ehingen hat einen Punkt in Österreich geholt. 25:25 hieß es am Ende einer Aufholjagd zwischen Alpla HC Hard II und der TSG. Ersatzgeschwächt waren die Ehinger mit Unterstützung von zwei D-Jugendlichen angetreten. War die Partie im ersten Durchgang relativ ausgeglichen, spielte sich die Heimmannschaft nach und nach einen immer deutlicheren Vorsprung heraus und hatte fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit sieben Tore Vorsprung.