Suchergebnis

Das Naturerlebnisbad liegt idyllisch. Am Mittwoch, 16. Juni, öffnet es.

Naturerlebnisbad öffnet für GGG-Gruppe

Auch in diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie im Naturerlebnisbad Niederalfingen nur ein eingeschränkter Badebetrieb möglich.

„Wir haben die strengen Vorgaben der „Corona-Verordnung Bäder und Saunen“ des Landes in einem Sicherheits- und Hygienekonzept umgesetzt und werden unser Freibad zum Mittwoch, 16. Juni, öffnen“, so teilt die Gemeinde schriftlich mit.

Zutritt zum Freibad erhalten nur genesene, vollständig geimpfte oder getestete Personen.

Mit der Streetband Jazzbus ist der Musiker Martin Keller erstmals beim Festival auf Schloss Kapfenburg zu Gast. Die sechsköpfige

Vollmondnacht beim Festival Schloss Kapfenburg

Am Samstag, 24. Juli, gibt es beim Festival Schloss Kapfenburg Brass und Soul vom Feinsten. Eröffnet wird der Konzertabend vom Musikverein Hüttlingen mit dem Streetband-Projekt Jazzbus. Im Anschluss spielt die Singer/Songwriterin Shelly Phillips mit ihrer Band.

Treuen Fans von Schloss Kapfenburg ist der Name ein Begriff – seit Jahren probt Martin Keller mit seiner Metrum BigBand in den historischen Mauern und lädt regelmäßig zu Werkstattkonzerten.

 Transporter fährt in Schlangenlinien auf der B29.

Transporter fährt in Schlangenlinien auf der B29

Am Mittwoch gegen 22.30 Uhr ist dem Polizeirevier Aalen gemeldet worden, dass ein Transporter in auffälliger Fahrweise auf der B29 in Fahrtrichtung Nördlingen unterwegs war. Eine Polizeistreife traf auf Höhe Hüttlingen auf das Fahrzeug und fuhr hinterher. Dabei sahen die Beamten, dass der Transporter immer wieder in den Gegenverkehr geriet. Zudem blinkte der Fahrer ständig nach links oder rechts und benutzte aus unbekannten Gründen immer wieder seine Lichthupe.

Landrat Joachim Bläse überreicht Stadtradeln-Star Birgit Schmid das Ostalbkreis-Radler-Paket.

Bläse startet die Aktion Stadtradeln

Vor dem Aalener Landratsamt hat Landrat Joachim Bläse die kreisweite Aktion Stadtradeln eröffnet. Gemeinsam mit dem Ostalbkreis sind die Städte Aalen, Ellwangen, Schwäbisch Gmünd, Oberkochen und Lauchheim sowie die Gemeinden Bartholomä, Heuchlingen, Hüttlingen, Iggingen, Mutlangen, Neuler, Ruppertshofen, Schechingen, Spraitbach, Stödtlen, Waldstetten und Westhausen in den von der Initiative RadKultur geförderten Wettbewerb gestartet.

Insgesamt haben sich über 2220 Radelnde in 284 Teams angemeldet.

Wassermassen haben am Montag den Damm des Bächweihers überschwemmt.

Damm wird überspült: Straße in Buch unter Wasser - Heftiges Unwetter im Ries

In Rainau-Buch ist am Montagabend eine Straße überflutet worden. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren im Einsatz. das THW lieferte Sandsäcke an. Der Damm des Bächweihers zwischen Schwenningen und Buch war nach starken Regenfällen komplett überspült worden. Die Polizei hatte zunächst gemeldet, der Damm sei gebrochen.

Nach Informationen des THW Ellwangen hatte die Überflutung zur Folge, dass in Buch der Strütbach über die Ufer trat.

 Familie Mezödi feiert in der neuen Heimat Braune Hardt in Ellwangen ein Schlachtfest. Das Foto ist etwa 1959 entstanden.

75 Jahre Vertreibung: Wie die Ungarndeutschen nach Ellwangen kamen

„Rucksackdeutsche“ haben viele Einheimische die vertriebenen Donauschwaben anfangs verächtlich genannt. Und obwohl sie Heimatvertriebene waren, wurden die Ungarndeutschen als Flüchtlinge bezeichnet.

Die Vertreibung der Deutschen aus Ungarn, die im Potsdamer Abkommen vom 2. August 1945 beschlossen worden war, jährt sich 2021 zum 75. Mal. Namens- und Waggonlisten zeugen noch heute davon. Viele der Heimatvertriebenen fanden im Altkreis Aalen eine neue Heimat.

 Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Pfingstsonntag schwer verletzt worden.

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Pfingstsonntag schwer verletzt worden.

Kurz nach 15 Uhr fuhr ein 45-jähriger Autofahrer auf der B19 von Hüttlingen in Richtung Abtsgmünd. An der zweiten Abfahrt nach Waiblingen bog er nach links ab und übersah hierbei einen ihm entgegenkommenden Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der 36-jährige Harley-Fahrer schwer verletzt und musste stationär in einer Klinik aufgenommen und operiert werden.

 Räumungsverkauf im Hemdenhaus. Droht Ellwangen ein neuer Leerstrand?

Ellwanger Hemdenhaus: Droht ein neuer Leerstand?

„Totaler Räumungsverkauf.“ Und Rabatte bis 30 Prozent. Damit wirbt das Ellwanger Hemdenhaus in der Adelbergergasse. Schließt das Geschäft, das erst im März 2019 eröffnet wurde, etwa schon wieder? „Handel ist Wandel“, sagt Alexander Horlacher, Geschäftsführer der HOT Jeans & Mode GmbH & Co. KG.

Weitere Gründe für den Räumungsverkauf nennt er nicht. Aber: „Das Geschäftsmodell Ellwanger Hemdenhaus wird es in der aktuellen Form zukünftig so nicht mehr geben.

 Auf der Haller Straße, Ellwangens Durchgangsstraße, soll künftig zumindest nachts ein Tempolimit von 40 Kilometern pro Stunde g

Haller Straße: Gemeinderat lehnt Beschränkung auf Tempo 40 am Tag ab

Der Gemeinderat hat sich in seiner digitalen Sitzung am Donnerstagabend lebhaft mit dem Antrag „Lärmaktionsplan“ der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 3. Dezember 2019 befasst. Die Beschränkung auf 40 Kilometer pro Stunde nachts in der Haller Straße und in der Konrad-Adenauer-Straße wurde beschlossen, Tempo 40 tagsüber mehrheitlich abgelehnt. Bürgermeister Volker Grab regte an, Modellstadt bei Tempo 30 in der Gesamtstadt zu werden.

Ordnungsamtsleiter Thomas Steidle führte zu Beginn des Tagesordnungspunktes die rechtliche Seite in ...

Das neue Trainerduo der TSG: Ümit Tosun (links) und Koray Özkan.

Neues Trainerduo am Sauerbach

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach konnte mit Ümit Tosun und Koray Özkan ein neues Trainergespann für die U 19-Junioren der Jugendakademie verpflichten. Sobald es wieder möglich sein wird, werden der UEFA-B-Lizenz-Inhaber und sein Co-Trainer die Arbeit mit der Landesstaffel-Elf des Weststadtclubs aufnehmen.

„Wir möchten uns bei Tobias Abele und Alexander Barth für ihre Arbeit mit der U19 bedanken. Beide haben das Beste aus dieser Situation gemacht.