Suchergebnis

Biberach (sz) - Im Rahmen der Internationalen Musischen Tagung (IMTA) in Biberach haben 627 Kinder und Jugendliche ein Rhythmuso

Weltrekordversuch in Biberach

Im Rahmen der Internationalen Musischen Tagung (IMTA) in Biberach haben 627 Kinder und Jugendliche ein Rhythmusorchester auf dem Marktplatz gebildet, für das sie Instrumente aus Recyclingmaterialien angefertigt haben. Weil es etwas Ähnliches noch nie gab, soll das Ganze als Weltrekord für das Guinness-Buch der Rekorde gemeldet werden. Gerd Mägerle hat die Aktion für die SZ mit der Kamera begleitet.

Neues Guinness-Buch erscheint

Mehr als 4000 Rekorde sind im neuen Guinness-Buch verzeichnet. Am Donnerstag kommt die Ausgabe in die Buchläden. Auf 280 Seiten sind wieder sportliche, aber auch viele skurrile Bestleistungen aufgelistet. Einer der Stars ist der Österreicher Felix Baumgartner, der mit seinem Stratosphärensprung für Furore sorgte. Ihm sind gleich zwei Seiten gewidmet. Weitere Rekorde entdecken Sie in unserer Bildergalerie.

Maibaumtänzer brechen Weltrekord in Ulm

Einen Weltrekord mit Volkstanz hat der Schwäbische Albverein zu seinem 125-jährigen Bestehen in Ulm aufgestellt. 386 Teilnehmer tanzten dafür am Sonntag mit bunten Bändern um acht Maibäume auf dem Münsterplatz. Der Versuch für den Guinness-Weltrekord „Die meisten Maibaum-tanzenden Menschen“ ist damit bestanden, muss aber noch anerkannt werden. Das soll in wenigen Tagen passieren, hofft der Verein. Für den Weltrekord mussten mindestens 250 Frauen und Männer mehr als fünf Minuten den Bändertanz um die Maibäume herum ausführen.

Magischer Weltrekord in Tübingen

106 Zauberer haben in Tübingen einen magischen Weltrekord aufgestellt und damit den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Alle 106 traten am Sonntagabend in einer einzigen Show auf. Damit überboten sie den bisherigen Rekord von 62 Zauberkünstlern in einer Show, der vor knapp zwei Jahren in Italien aufgestellt wurde. Noch am Abend überreichte Rekordrichterin Seyda Subasi-Gemici vor rund 370 begeisterten Zuschauern die begehrte Urkunde in der Kategorie „Die meisten Magier in einer Zaubergala“.

Besucher bauen größtes Lego-Schiff

Mit dem größten Containerschiff aus Lego-Steinen hat das Wolfsburger Science Center Phaeno erneut den Sprung ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Exakt 7,29 Meter misst das riesige Schiff, das aus rund 400 000 Steinen besteht und etwa 500 Kilogramm wiegt. (Fotos: dpa)