Suchergebnis

Heiko Herrlich fasst sich an sein Kinn

Finnbogason Option neben Niederlechner gegen Mainz

Den Wirbel um seine Schiedsrichter-Kritik nach der Fehlentscheidung im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln will Heiko Herrlich hinter sich lassen. Schließlich bestreitet sein abstiegsbedrohter FC Augsburg ein wegweisendes Kellerduell am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim FSV Mainz 05. In der Tabelle haben die Fuggerstädter mit 32 Zählern nur einen Punkt mehr als die Mainzer, der Vorsprung des FCA auf Relegationsplatz 16 beträgt vier Punkte. „Wichtig war, dass der DFB den Fehler eingeräumt hat, aber wir schauen jetzt nach vorne.

Heiko Herrlich breitet seine Arme aus

Herrlich über Referee: „Kann sicher meine Emotion einordnen“

Der Augsburger Trainer Heiko Herrlich will den Wirbel um seine Schiedsrichter-Kritik nach der Fehlentscheidung im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln hinter sich lassen. „Wichtig war, dass der DFB den Fehler eingeräumt hat, aber wir schauen jetzt nach vorne. Das ist abgehakt“, sagte Herrlich vor dem Kellerduell am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim FSV Mainz 05.

Der Schiedsrichter-Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Lutz Michael Fröhlich, hatte eingeräumt, dass nach einer Aktion der Kölner Rafael Czichos und Ismail Jakobs gegen den ...

Stefan Reuter

Reuter nach Fehlentscheidung: Nicht nachvollziehbar

Der Augsburger Manager Stefan Reuter hat das Eingeständnis einer Schiedsrichter-Fehlentscheidung im Spiel gegen den 1. FC Köln grundsätzlich begrüßt, das Zustandekommen jedoch scharf kritisiert. „Auch wenn es uns keine Punkte mehr bringt, aber zumindest wissen wir jetzt, dass unsere Sichtweise, dass dies eine klare Fehlentscheidung war, auch vom DFB so gesehen wird“, sagte der Manager des Bundesligisten FC Augsburg am Mittwoch dem „Kicker“.

Zuvor hatte der Schiedsrichter-Chef des Deutschen Fußball-Bundes, Lutz Michael Fröhlich, ...

Stefan Reuter

Stefan Reuter nach Fehlentscheidung: Nicht nachvollziehbar

Der Augsburger Manager Stefan Reuter hat das Eingeständnis einer Schiedsrichter-Fehlentscheidung im Spiel gegen den 1. FC Köln grundsätzlich begrüßt, das Zustandekommen jedoch scharf kritisiert.

„Auch wenn es uns keine Punkte mehr bringt, aber zumindest wissen wir jetzt, dass unsere Sichtweise, dass dies eine klare Fehlentscheidung war, auch vom DFB so gesehen wird“, sagte der Manager des Bundesligisten FC Augsburg dem „Kicker“.

Zuvor hatte der Schiedsrichter-Chef des Deutschen Fußball-Bundes, Lutz Michael Fröhlich, ...

Lutz Michael Fröhlich

Schiedsrichter-Chef räumt Fehler ein - Kritik an Herrlich

Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat nach der heftigen Kritik von Augsburgs Trainer Heiko Herrlich eine Fehlentscheidung in der Partie des FCA gegen den 1. FC Köln (1:1) eingeräumt.

Gleichzeitig aber kritisierte der Sportliche Leiter der Elite-Schiedsrichter Herrlich für dessen Unterstellungen zur Befangenheit des Video-Assistenten.

Wie der „Kicker“ berichtet, geht aus einer Erklärung der Schiedsrichter-Leitung hervor, dass es offenbar ein Problem in der Kommunikation zwischen Schiedsrichter Benjamin Cortus und ...

Lutz Michael Fröhlich spricht bei einer Pressekonferenz

Referee Fröhlich räumt Fehler ein: Kritik an Herrlich

Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat nach der heftigen Kritik von Augsburgs Trainer Heiko Herrlich eine Fehlentscheidung in der Partie des FCA gegen den 1. FC Köln (1:1) eingeräumt. Gleichzeitig aber kritisierte der Sportliche Leiter der Elite-Schiedsrichter Herrlich für dessen Unterstellungen zur Befangenheit des Video-Assistenten.

Wie der „Kicker“ berichtet, geht aus einer Erklärung der Schiedsrichter-Leitung hervor, dass es offenbar ein Problem in der Kommunikation zwischen Schiedsrichter Benjamin Cortus und ...

Heiko Herrlich steht an der Seitenlinie

Herrlich schimpft über Videokeller - DFB: Kein Verfahren

Nach seinem Quarantäne-Verstoß wegen Zahnpasta und Hautcreme hat Heiko Herrlich mit seiner Videokeller-Kritik für den nächsten Aufreger gesorgt. Der Trainer des FC Augsburg empörte sich nach dem 1:1 (0:0) am Sonntagabend gegen den 1. FC Köln wegen eines nicht gegebenen Foulelfmeters für seine Mannschaft und deutete Zweifel an der Unparteilichkeit von Schiedsrichter Guido Winkmann an.

Herrlichs Ausraster wird aber keine unmittelbaren Folgen für ihn haben.

Aufgebracht

Herrlich schimpft über Kölner Videokeller: „Ein Skandal“

Nach seinem Quarantäne-Verstoß wegen Zahnpasta und Hautcreme hat Heiko Herrlich mit seiner Videokeller-Kritik für den nächsten Aufreger gesorgt.

Der Trainer des FC Augsburg empörte sich nach dem 1:1 (0:0) am Sonntagabend gegen den 1. FC Köln wegen eines nicht gegebenen Foulelfmeters für seine Mannschaft und deutete Zweifel an der Unparteilichkeit von Schiedsrichter Guido Winkmann an.

Herrlichs Ausraster wird aber keine unmittelbaren Folgen für ihn haben.

Heiko Herrlich

Herrlich erbost: „Einen klareren Elfmeter gibt's nicht“

Trainer Heiko Herrlich hat nach einem nicht gegebenen Strafstoß für seinen FC Augsburg im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln Schiedsrichterkritik geübt. „Einen klareren Elfmeter gibt's nicht“, monierte Herrlich nach dem 1:1 (0:0).

Der ehemalige Nationalstürmer bezog sich auf eine Szene in der 49. Minute, in der der Augsburger Noah Sarenren Bazee nach einem Duell mit den Kölnern Rafael Czichos und Ismail Jakobs im Strafraum zu Fall kam.

Markus Gisdol nach dem Spiel

Köln kurz vor Klassenerhalt, Herrlich: „Skandal“

Der Countdown zum Klassenerhalt läuft für den 1. FC Köln. Nach dem Zitterremis beim FC Augsburg könnten die Rheinländer im Idealfall schon an diesem Wochenende vorzeitig eine weitere Saison in der Fußball-Bundesliga bejubeln. „Natürlich können alle rechnen und wissen, welche Spielpaarungen in den nächsten Wochen noch stattfinden“, sagte Trainer Markus Gisdol nach dem 1:1 (0:0) am Sonntagabend. „Wir sind auf einem wirklich guten Weg, der heutige Punkt hilft uns enorm.