Suchergebnis

Thomas Berthold

Berthold macht sich für Buchwald als VfB-Präsident stark

Der frühere VfB-Profi Thomas Berthold hat sein Interesse an einem Posten im Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten aus Stuttgart bekräftigt.

Er könne sich zusammen mit dem langjährigen VfB-Spieler Karl Allgöwer (62) sehr gut ein Engagement vorstellen, „um in diesem Gremium für mehr sportliche Kompetenz zu sorgen“, sagte der Weltmeister von 1990 der „Stuttgarter Zeitung“.

Beim schwäbischen Bundesliga-Absteiger hatte es zuletzt in der Führungsetage mächtig rumort.

Thomas Berthold

Berthold macht sich für Buchwald als VfB-Präsident stark

Der frühere VfB-Profi Thomas Berthold hat sein Interesse an einem Posten im Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten aus Stuttgart bekräftigt. Er könne sich zusammen mit dem langjährigen VfB-Spieler Karl Allgöwer (62) sehr gut ein Engagement vorstellen, „um in diesem Gremium für mehr sportliche Kompetenz zu sorgen“, sagte der Weltmeister von 1990 der „Stuttgarter Zeitung“ (Freitag).

Beim schwäbischen Bundesliga-Absteiger hatte es zuletzt in der Führungsetage mächtig rumort.

 Der neue, alte Vorstand des FV Ravensburg (von li.): Oliver Schneider, Präsident Roland Reischmann und Norbert Martin. Peter Mö

FV Ravensburg will schuldenfrei in die Regionalliga kommen

Roland Reischmann ist bei der Hauptversammlung des FV Ravensburg wiedergewählt und später selbst geehrt worden. Zusammen mit Oliver Schneider und Norbert Martin will Reischmann an den Strukturen arbeiten, um den FV in den kommenden Jahren in die Fußball-Regionalliga zu führen. Dazu gehört auch, dass endlich mit dem Bau am Stadion begonnen werden soll.

Bereits seit mehreren Jahren hat der FV die Idee des „blau-weißen Herzes“ (die SZ berichtete mehrfach).

Der ehemalige Nationalspieler Guido Buchwald

Buchwald über Hitzlspergers Beförderung: „Nichts verändert“

Guido Buchwald sieht seine Chancen auf das Präsidentenamt beim VfB Stuttgart durch die Berufung von Thomas Hitzlsperger zum Vorstandsboss nicht gemindert. Würde Buchwald am 15. Dezember zum Präsidenten gewählt, wäre der Fußball-Zweitligist an seiner Spitze mit zwei Ex-Profis aufgestellt. „Es hat sich in der sportlichen Kompetenz auf Führungsebene ja auch nichts verändert“, sagte der 58-Jährige der „Bild“ (Freitag). Hitzlsperger rückt von seinem Posten als Sportvorstand zum Vorstandsboss auf, wird aber weiter auch für das Sportliche ...

Guido Buchwald

Buchwald über Hitzlsperger-Beförderung: „Nichts verändert“

Guido Buchwald sieht seine Chancen auf das Präsidentenamt beim VfB Stuttgart durch die Berufung von Thomas Hitzlsperger zum Vorstandsboss nicht gemindert.

Würde Buchwald am 15. Dezember zum Präsidenten gewählt, wäre der Fußball-Zweitligist an seiner Spitze mit zwei Ex-Profis aufgestellt. „Es hat sich in der sportlichen Kompetenz auf Führungsebene ja auch nichts verändert“, sagte der 58-Jährige der „Bild“. Hitzlsperger rückt von seinem Posten als Sportvorstand zum Vorstandsboss auf, wird aber weiter auch für das Sportliche ...

Thomas Hitzlsperger

Künftiger VfB-Präsident soll erneut Aufsichtsratschef werden

Der künftige Präsident des VfB Stuttgart wird wie zuletzt auch den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden beim Fußball-Zweitligisten bekleiden. „Wir werden den gewählten Präsidenten zum Aufsichtsratsvorsitzenden machen“, sagte der aktuelle Aufsichtsratschef Bernd Gaiser am Dienstag bei der Vorstellung des künftigen Vorstandsvorsitzenden Thomas Hitzlsperger.

Die Mitglieder des VfB Stuttgart können nach dem Rücktritt von Wolfgang Dietrich auf einer außerordentlichen Versammlung am 15.

Guido Buchwald

Buchwald-Äußerung zu möglichen Vorstandsboss Hitzlsperger

Ex-Weltmeister Guido Buchwald traut Thomas Hitzlsperger den Job als Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart grundsätzlich zu. „Der Thomas ist einer, der unheimlich viel Erfahrung hat, er weiß in dem Sport unheimlich viel, kennt sich aus“, sagte der 58-Jährige im Anschluss an ein All-Star-Spiel in Fürth. Zuvor hatten die „Stuttgarter Nachrichten“ berichtet, dass Hitzlsperger vor einer Beförderung zum Vorstandsboss des Fußball-Zweitligisten stehe. Nach Informationen der „Bild“ (Dienstag) soll er künftig parallel dazu seinen bisherigen Job als ...

DFB-All-Stars

DFB-All-Stars mit Remis in Prestigeduell gegen Italien

Die All-Star-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes hat in ihrem ersten Spiel ein Unentschieden erreicht. Die Auswahl von Ex-Nationalspielern kam am Montag in Fürth gegen eine italienische Legendentruppe zu einem 3:3 (2:2).

Der DFB hat das Team gegründet, bei dem jeder Fußballer mitmachen darf, der mindestens ein Länderspiel für die Bundesrepublik oder die DDR bestritten hatte.

In der Partie bei herbstlich kalten Abendtemperaturen waren die Deutschen durch ein Eigentor des italienischen Weltmeister-Kapitäns Fabio ...

Jürgen Klinsmann jubelt über seinen Treffer zum 2:0

Deutsche Fußball-All-Stars mit Remis in gegen Italien

Die All-Star-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes hat in ihrem ersten Spiel ein Unentschieden erreicht. Die Auswahl von Ex-Nationalspielern kam am Montag in Fürth gegen eine italienische Legendentruppe zu einem 3:3 (2:2). Der DFB hat das Team gegründet, bei dem jeder Fußballer mitmachen darf, der mindestens ein Länderspiel für die Bundesrepublik oder die DDR bestritten hatte.

In der Partie bei herbstlich kalten Abendtemperaturen waren die Deutschen durch ein Eigentor des italienischen Weltmeister-Kapitäns Fabio Cannavaro (10.

Thomas Hitzlsperger

Berichte: Hitzlsperger wird Vorstandschef beim VfB

Sportvorstand Thomas Hitzlsperger steht nach Informationen der „Stuttgarter Nachrichten“ vor einer Beförderung zum Vorstandsvorsitzenden von Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart. Die Entscheidung soll demnach bald bekannt gegeben werden. Der Club wollte auf Anfrage am Montag keinen Kommentar dazu abgeben. Hitzlspergers Nachfolger als Sportvorstand soll Sportdirektor Sven Mislintat werden.

Der 37 Jahre alte Hitzlsperger ist seit Februar Sportvorstand des Bundesliga-Absteigers.