Suchergebnis

Sonnenhof Großaspach verpflichtet Stürmer Boele

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat sich mit dem Stürmer Dimitry Imbongo Boele verstärkt. Der 29-Jährige kommt vom Regionalligisten Alemannia Aachen und erhält in Großaspach einen Vertrag bis 30. Juni 2021. „Er profitiert vor allem durch seine Schnelligkeit und Dynamik, bringt aber gleichzeitig auch viel Erfahrung mit, wovon die jungen Spieler ebenfalls profitieren werden“, sagte Sportvorstand Joannis Koukoutrigas in einer Presseerklärung am Mittwoch.

SG Sonnenhof Großaspach in Spiellaune

SG Sonnenhof Großaspach in Spiellaune

Schweißtreibende Vorbereitung - Und trotzdem Spaß dabei. Die SG Sonnenhof Großaspach hat richtig Bock auf die neue Saison – bastelt aber noch am Kader für die neue Saison in der 3. Liga.

Torwart Constantin Frommann im Trikot von Freiburg

Großaspach leiht Torwart Frommann vom SC Freiburg II aus

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat sich für die kommende Saison mit Torwart Constantin Frommann verstärkt. Der 21-Jährige kommt für ein Jahr auf Leihbasis von der Reserve des Bundesligisten SC Freiburg. In der vergangenen Saison bestritt Frommann 14 Regionalligaspiele und stand sechsmal im Bundesligakader der Breisgauer.

Vereinsmitteilung

Oliver Zapel startet zweite Amtszeit in Großaspach

Oliver Zapel startet zweite Amtszeit in Großaspach

Zwei Jahre nach seinem Abschied von der SG Sonnenhof Großaspach kehrt Oliver Zapel als Cheftrainer zum Dorfklub zurück. Mit seinem neuen Team startet der 51-Jährige in die fünfwöchige Vorbereitung auf die Drittliga-Saison 2019/20.

Trainer Oliver Zapel ist zurück in Großaspach

Trainer Oliver Zapel ist zurück in Großaspach

Zwei Jahre nach seinem Abschied kehrt Oliver Zapel als Cheftrainer zur SG Sonnenhof Großaspach zurück. Wie es dazu kam, was er in der Zwischenzeit gemacht hat und welche Ziele er mit dem Dorfklub in der 3. Liga verfolgt, hat er uns im ausführlichen Exklusivinterview erzählt.

Das letzte Saisonheimspiel steht an.

U 19 der TSG ist das Zünglein an der Waage

Im letzten Heimspiel der Verbandsstaffel-Saison 2018/19 empfangen die U 19-Fußballer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach den Tabellenzweiten SG Sonnenhof Großaspach im heimischem Sportpark. Anpfiff der Partie ist an diesem Samstag um 15.30 Uhr.

An der Tabellenspitze der Verbandsstaffel steigt an diesem Wochenende ein Herzschlagfinale zwischen dem FSV Hollenbach (1.) und der SG Sonnenhof Großaspach (2.). Mitttendrin befindet sich die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach.

Trainingsstart bei SG Sonnenhof Großaspach am 13. Juni

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach beginnt am 13. Juni mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Das Team des neuen Trainers Oliver Zapel hat vor dem Saisonstart Ende Juli fünf Testspiele und ein Trainingslager geplant. Gegner sind laut Mitteilung vom Mittwoch unter anderem Zweitligist SV Sandhausen (13. Juli) und Liga-Konkurrent SV Wehen Wiesbaden (22. Juni). Der Ort des Trainingslagers steht noch nicht fest.

Mitteilung SGSG

Kader SG Sonnenhof Großaspach

Drittligist Großaspach verlängert Vertrag von Poggenberg

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat den Vertrag mit Linksverteidiger Dan-Patrick Poggenberg um ein Jahr verlängert. Der Kontrakt mit dem 27-Jährigen enthalte zudem eine Option für eine weitere Saison, teilte der Verein am Dienstag mit.

Die auslaufenden Verträge von Jeff-Denis Fehr, Mike Owusu und Jannes Hoffmann werden dagegen nicht verlängert. Der Kontrakt mit Stephané Mvibudulu sei vorzeitig aufgelöst worden. Der 26 Jahre alte Stürmer war in der Winterpause an den Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen worden.

Drittligist Großaspach verpflichtet Oliver Zapel als Trainer

Oliver Zapel wird neuer Trainer von Fußball-Drittligist SG Sonnenhof-Großaspach. Der 51-Jährige erhält beim Tabellen-15. der abgelaufenen Saison einen Vertrag bis zum Sommer 2020 mit der Option auf ein weiteres Jahr, wie der Verein am Montag mitteilte.

Zapel hatte erst im April das Team von Fortuna Köln übernommen und war mit den Rheinländern abgestiegen. Großaspach schaffte den Klassenverbleib unter dem vorherigen U19-Trainer Markus Lang durch einen Sieg am letzten Spieltag dagegen ganz knapp.

Stuttgarts U19-Junioren verpassen deutsche Meisterschaft

Die U19-Junioren des VfB Stuttgart haben das Double aus Pokalsieg und deutscher Meisterschaft verpasst. Das Team von Trainer Daniel Teufel unterlag im Finale am Sonntag in Großaspach der A-Jugend von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund mit 3:5 (3:1). Durch die Tore von Antonis Aidonis (2. Minute), Leon Dajaku (15.) und Lilian Egloff (26.) hatte der VfB zur Pause zwar mit 3:1 in Führung gelegen, nach einer Roten Karte für Luca Mack (51.) aber fast die komplette zweite Hälfte in Unterzahl spielen müssen.