Suchergebnis

Ursula Stiehle bereitet für ihre Gäste leckere Speisen zu.

Im Bio-Bistro wird regional und mit Liebe gekocht

Schon am Vormittag hat Ursula Stiehle vom Bauralädele mit Bio-Bistro in der Ehinger Albert-Einstein-Straße alle Hände voll zu tun, viele Gäste kommen bereits zum Frühstück und genießen mitten im Industriegebiet Nord den Ausblick auf den Schmetterlingsgarten des BUND. Den Obstsalat macht Ursula Stiehle für jeden Gast frisch, sie verwendet dafür nur Früchte aus biologischem Anbau und wenn möglich aus der Region. Das Frühstücksei kommt vom Biohof Hugo Raiber in Griesingen.

SV Ringingen verteidigt die Tabellenspitze

Auf dem Hochsträß freut man sich über einen Superstart des SV Ringingen: Auch am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A1 gelang dem SVR ein Sieg, der gegen Ertingen/Binzwangen knapp ausfiel. Aufsteiger SF Donaurieden ist dagegen weiter ohne Punkt. Mitaufsteiger Daugendorf/Zwiefalten scheint sich zu einem Remis-Spezialisten zu entwickeln. Der VfL Munderkingen besiegte den TSV Türkgücü Ehingen knapp. Drei Spiele wurden verlegt.

SG Griesingen – SGM Daugendorf/Zwiefalten 3:3 (1:1).

Daugendorf/Zwiefalten gibt Vorsprung aus der Hand

Auf dem Hochsträß kann man sich über einen Superstart des SV Ringingen freuen. Auch gegen Ertingen/Binzwangen gelang ein knapper Sieg. Aufsteiger Daugendorf/Zwiefalten scheint sich zu einem Remis-Spezialisten zu entwickeln, gab aber in Abschnitt zwei eine 3:1-Führung aus der Hand. Der VfL Munderkingen besiegte den TSV Türkgücü Ehingen knapp. Drei Spiele wurden verlegt.

SG Griesingen- SG SV Daugendorf/TSG Zwiefalten 3:3 (1:1). - Tore: 1:0 Fabian Karle (3.


Die SG Griesingen (Mitte, hier gegen Öpfingen beim Ehinger Stadtpokal-Turnier) hatte am ersten Spieltag der A1 am Donnerstag no

SF Donaurieden vor erstem Heimspiel – SG Griesingen vor erstem Saisonspiel

Lediglich vier Begegnungen des zweiten Spieltags der Fußball-Kreisliga A1 werden am angestammten Termin am Sonntag, 19. August, ausgetragen. Drei Partien wurden verlegt. Nach der knappen Niederlage zum Auftakt der Punkterunde am Donnerstag tritt Aufsteiger SF Donaurieden am Sonntag zu Hause an. Alle Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

SZ-Topspiel: SF Donaurieden – FC Schelklingen/Alb. - In Öpfingen haben sich die SF Donaurieden am Donnerstag recht achtbar aus der Affäre gezogen.


Stefan Kießling, Ex-Profi von Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Nürnberg.

Kießling hat Pass für FV Schelklingen-Hausen

Drei der vier Vereine aus dem Raum Riedlingen, die in der Kreisliga A 1 spielen, sind am Donnerstag gefordert. Dürmentingen auswärts, der SV Betzenweiler und die SGM Daugendorf/Zwiefalten zu Hause. „Wir hätten gerne verlegt“, sagt Zwiefaltens Spielleiter Zeljko Mijic, „aber Munderkingen hat leider nicht mitgespielt“.

SF Kirchen - SV Dürmentingen (Do., 18.30 Uhr). - Mit neuem Trainer geht der SV Dürmentingen ins Spiel. Tobias Tress übernahm die Mannschaft von Aufstiegstrainer Christoph Kappeler.

Matthias Binder (links) und der Fußball-Bezirksligist FV Neufra/D. empfangen zum Auftakt den FC Krauchenwies/Hausen. Der SV Utte

Uttenweilers Härtetest in Hundersingen

Mit nur sechs Spielen geht die Bezirksliga Donau in den ersten Spieltag. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren gibt es wieder keinen gemeinsamen Auftakt. Von Beginn an gibt es daher ein schiefes Tabellenbild. Das ist nicht gut. Das Spiel des Tages findet wohl in Hundersingen statt. Dort treffen gleich zwei Meisterschaftskandidaten aufeinander. Laiz erwartet zum Auftakt den Landesligaabsteiger TSG Ehingen.

TSV Riedlingen – TSG Rottenacker (Do.

Die als Meister der Kreisliga B1 aufgestiegenen SF Donaurieden (l.) wollen sich in der A-Liga festsetzen.

Kreisliga A1: Vier neue Mannschaften in der Liga

Die Zeit der Vorbereitung ist vorbei; jetzt wird es wieder ernst. In der Sommerpause haben die Vereine der Fußball-Kreisliga A1 viele Spiele ausgetragen und auch ihre Zugänge getestet. Doch diese Spiele in der Vorbereitung auf die Saison haben nur einen eingeschränkten Aussagewert. Jetzt gilt es, einen erfolgreichen Rundenstart hinzulegen. Vier neue Mannschaften sind zur Saison 2018/19 im Fünfzehner-Feld dazugekommen: ein Absteiger und drei Aufsteiger.


Unfall bei Ehingen.

Biker stürzt in der Kurve

Mit leichten Verletzungen hat ein Motorradfahrer am Dienstag bei Ehingen einen Unfall überstanden. Der 24-Jährige war laut Polizei gegen 11.15 Uhr von Altbierlingen in Richtung Griesingen unterwegs. In einer Linkskurve kam das Motorrad versehentlich zu weit nach rechts und von der Straße ab. Der Biker stürzte.

Der Schaden am Motorrad beträgt rund 8000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Motorradfahrer seien in besonderer Weise gefordert, auf Verkehrsraum und Verkehrsabläufe aufmerksam zu achten, rät ...

Achtungserfolg für Altheim

Die Landesliga-Fußballerinnen des SV Granheim, des VfL Munderkingen und der SG Altheim haben am Wochenende ihre Form gestestet. Granheim und Munderkingen verloren ihre Vorbereitungsspiele, Altheim spielte unentschieden.

SV Lautertal – SV Granheim 2:1 (1:0). - Der Regionenligist Lautertal ging nach knapp 20 Minuten in Führung, die lange Bestand hatte. In der 70. Minute fiel der Ausgleich durch ein Eigentor der Heimelf. Acht Minuten vor dem Ende erzielte Lautertal das 2:1.


Schwein in Ehingen gestohlen.

Schwein aus Stall gestohlen - Tier offenbar getötet

Ein ungewöhnlicher Diebstahl wurde der Polizei am Montag aus Ehingen gemeldet: Ein Schwein wurde aus einem Stall gestohlen.

Als der Landwirt am frühen Montag den Stall betrat, bemerkte er schnell, dass etwas nicht stimmte. Denn im Stall war eine Blutspur zu erkennen. Er verständigte die Polizei. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass in der Nacht zuvor jemand in den Stall eingedrungen war.

Derjenige tötete offenbar ein Schwein, von dieser Tat stammen die Blutspuren.