Suchergebnis

Geld gibt es unter anderem für die Generalsanierung der Grundschule in Rottenacker.

Mehr als eine Million Euro für den Raum Ehingen und die Laichinger Alb

Der Verteilungsausschuss „Ausgleichstock“ beim Regierungspräsidium Tübingen hat am Mittwoch unter Vorsitz von Regierungspräsident Klaus Tappeser die Mittelverteilung für 2018 festgelegt. Investitionsschwerpunkte sind Schulen und Kindergärten. Insgesamt 21,6 Millionen Euro wurden im Regierungsbezirk Tübingen verteilt. Vier Millionen Euro fließen in den Alb-Donau-Kreis.

Mit dem Ausgleichstock unterstützt das Land Baden-Württemberg vor allem die Infrastruktur und die Wirtschaft der Gemeinden im ländlichen Raum und leistet damit ...


Titelverteidiger SSV Ehingen-Süd ist auch 2018 beim Ehinger Stadtpokal dabei, den die TSG auf dem Sportgelände am Gollenäcker a

Kunstrasen-Premiere beim Ehinger Stadtpokal

Das Fußballturnier um den Ehinger Stadtpokal wird von Mittwoch, 25. Juli, bis Freitag, 27. Juli, auf dem Sportgelände am Gollenäcker ausgetragen. Ausrichter ist die TSG Ehingen. Elf Teams sind dabei und ermitteln in drei Vorrundengruppen die Endrundenteilnehmer. In Gruppe A spielen die TSG Ehingen, die SF Kirchen, der SV Granheim und die SG Griesingen, Gruppe B besteht aus dem Titelverteidiger SSV Ehingen-Süd, dem TSV Rißtissen, Türkgücü Ehingen und dem KSC Ehingen, Gruppe C bilden der SV Herbertshofen, die SG Öpfingen und die SG Dettingen.

Kreisliga A1 Donau: Einige torreiche Spiele zum Rundenschluss

Am letzten Spieltag der Saison 2017/18 der Fußball-Kreisliga A1 haben sich an einigen Spielorten die Angreifer von ihrer besten Seite gezeigt. 36 Tore in sieben Spielen ergab einen Durchschnitt von mehr als fünf Treffern pro Partie. Nicht unerwartet schoss der SV Ringingen zum Abschluss mit einem 9:0 den Vogel ab. Auch der SV Oberdischingen gab seinen ersatzgeschwächten Gästen kaum eine Chance. Mit 5:0 fertigte Betzenweiler die SF Kirchen ab und in Munderkingen dominierte der FC Schelklingen/Alb mit 4:0.


Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Dettingen erhielten am Samstag den Meisterwimpel.

Fast alle Entscheidungen sind gefallen – auf Granheim wartet eine Zusatzschicht

Die Verbandsliga-Fußballerinnen des SV Granheim haben ihr letztes Saisonspiel gewonnen, sind aber noch nicht gerettet. Dagegen sicherte sich der VfL Munderkingen mit dem Sieg gegen Schlusslicht Ravensburg den Verbleib in der Landesliga. In der Regionenliga schloss die schon zuvor als Meister feststehende SG Altheim mit einem Sieg die Runde ab. Die SG Griesingen gewann zu Hause gegen Rottenburg. In der Bezirksliga entschied der SV Granheim II das Derby gegen die SGM MunderkingenII/Unterstadion für sich.

Spitzenspiel und Derby der A-Junioren in der Pfarrei

Nach dem Verbandsliga-Spiel der Männer in Kirchbierlingen stehen sich am Samstag, 9. Juni, ab 17.30 Uhr die A-Junioren der SGM Ehingen-Süd/Dettingen/Rottenacker und der TSG Ehingen gegenüber. Die TSG Ehingen gewann am 6. Juni das Spiel beim Tabellendritten SG Griesingen mit 3:2 und setzte sich dadurch mit 33 Punkten an die Tabellenspitze. Zweiter ist die SGM Ehingen-Süd mit 31 Punkten. Das Spitzenspiel in Kirchbierlingen dürfte die Vorentscheidung für die Meisterschaft in der A-Junioren Bezirksstaffel sein.

Das Parkfest war vergangenes Jahr gut besucht.

Musikverein Oberdischingen feiert mit Parkfest 175-jähriges Bestehen

In diesem Jahr möchte der Förderverein des Musikvereins Oberdischingen ganz besonders auf sein Parkfest am 16. und 17. Juni aufmerksam machen. Denn heuer steht das Parkfest ganz im Zeichen des 175. Vereinsgeburtstags.

Zu Beginn, am Samstagabend, gibt es einen Sternmarsch mit sechs Musikkapellen, die sich im Kanzleihof zu einem Gesamtchor treffen. Die Blasmusikparty findet anschließend im Park statt, wo Besucher von den Kapellen abwechselnd unterhalten werden.

Ein Punkt fehlt dem Landesligisten Munderkingen (Sandra Burgmaier, l.), um das Abrutschen auf den Relegationsplatz auszuschließe

Granheim muss punkten und hoffen – Munderkingen vor Klassenerhalt

In den Fußball-Ligen der Frauen steht am Samstag, 9. Juni, und Sonntag, 10. Juni, der letzte Spieltag in dieser Saison an. Für den Verbandsligisten Granheim geht es am Sonntag im Duell gegen den FFV Heidenheim um den Klassenerhalt. In der Landesliga empfängt der VfL Munderkingen am Samstag den TSB Ravensburg. Die SG Altheim fährt am Sonntag zum letzten Spiel in der Regionenliga nach Unterjesingen, während die SG Griesingen den FC Rottenburg empfängt.

Der Rewe-Markt in Öpfingen schließt.

Öpfinger Rewe-Markt schließt

Immer wieder sind in Öpfingen Gerüchte im Umlauf gewesen, die besagten, dass der örtliche Rewe-Markt keine guten Zahlen schreibt. Zudem hatten sich Bürger auch schon öffentlich negativ über das Angebot und die Ausstattung des Marktes geäußert. Jetzt sind die Zahlen offenbar so schlecht, dass der Konzern den von ihm direkt betriebenen Markt Mitte kommenden Jahres schließt.

„Der Markt ist für unser Haus einfach nicht mehr wirtschaftlich“, so eine Sprecherin der Rewe-Group.


Für eine Mannschaft ist die Saison am Samstagabend zu Ende, für die andere bleibt die Chance auf den Bezirksliga-Aufstieg: Die

SF Kirchen spielen eine wichtige Rolle

Die SF Kirchen liegen als Tabellensechster der Fußball-Kreisliga A1 zwar jenseits von Gut und Böse. Dennoch können sie noch die Entscheidung um Relegationsplatz zwei beeinflussen. Am letzten Spieltag der Saison 2017/18 beginnen alle Spiele bereits am Samstag, 9. Juni, um 17 Uhr. Nur in Oberdischingen wird am Samstag schon um 15.30 Uhr angepfiffen.

SZ-Topspiel 1: SV Betzenweiler – SF Kirchen (Vorrunde: 4:1). - Zum Saisonabschluss setzen die SF Kirchen noch einen Fanbus ein.

Auch Bäume direkt am Ortseingang von Griesingen sind betroffen.

Obstbäume von Schädlingen befallen

In Ehingen und Umgebung sind Obstbäume von der Apfelgespinstmotte befallen, das teilt Angela Scheffold, Vorsitzende der BUND-Ortsgruppe Ehingen, mit. Dass Obstbaumbestände vor Ort von dem Schädling befallen sind, sei neu, sagt Scheffold, und sei ihr noch nie untergekommen. Es sei wichtig, dass Baumbesitzer für das Thema sensibilisiert seien, denn sonst würde sich die Apfelgespinstmotte weiter ausbreiten.

Ende Mai sei sie bei einer Bio-Obstzertifizierung im Raum Ehingen-Berg und Ehingen-Schlechtenfeld unterwegs gewesen, erklärt ...