Suchergebnis

Martina Voss-Tecklenburg

Voss-Tecklenburg lobt Freigang: Tore bestätigen harte Arbeit

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bescheinigt ihrer Dreifach-Torschützin Laura Freigang nicht nur große Qualität, sondern auch eine besondere Arbeitseinstellung. „Wir wissen ja, dass sie extrem viel trifft. Sie gewinnt damit an Sicherheit und Selbstvertrauen. Sie versucht sich permanent zu verbessern. In so einem Spiel wird das dann bestätigt“, sagte Voss-Tecklenburg nach dem 6:0 (4:0) gegen Griechenland in Ingolstadt. Die 22 Jahre junge Freigang, die in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt stürmt, hatte die Partie schon vor der ...

Matchwinnerin

DFB-Frauen: Treffsichere Freigang als neue Perspektive

Laura Freigang klang nicht gerade wie eine Stürmerin nach einem Hattrick in gerade einmal 24 Minuten.

Auf die Frage, ob sie nach dem fulminanten Dreierpack beim klaren 6:0 gegen Griechenland auch einen Startelf-Einsatz gegen Irland am Dienstag (18.00/Sport1) erwarte, antwortete die 22-Jährige bescheiden: „Ich gehe von gar nichts aus. Ich freue mich über jede Minute, das meine ich wirklich ernst.“ Wenn sie in Dublin überhaupt nicht spielen sollte, wäre das für die Stürmerin von Eintracht Frankfurt nach eigener Aussage „überhaupt kein ...

Deutschland - Griechenland

Fußball-Frauen wahren Top-Bilanz: 6:0 gegen Griechenland

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat ihre perfekte Bilanz in der EM-Qualifikation gewahrt. Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg besiegte Griechenland am Freitag in Ingolstadt mit 6:0 (4:0) und sicherte sich damit den siebten Zu-Null-Sieg im siebten Spiel. Die überragende Spielerin war vor coronabedingt fast leeren Rängen Stürmerin Laura Freigang, der schon in der ersten Halbzeit ein Hattrick (21. Minute/39./45.) gelang. Innenverteidigerin Marina Hegering (17.

Jubel

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

Dieses 6:0 hat auch Oliver Bierhoff gefallen. Schwarzmaskiert und mit dicker Winterjacke applaudierte der DFB-Direktor vor allem für Stürmerin Laura Freigang, die mit einem Hattrick maßgeblich das 6:0 (4:0) gegen Außenseiter Griechenland herbeigeschossen hatte.

„Heute können wir nicht so viel meckern“, sagte Freigang dem ZDF. Als Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nach dem siebten Sieg im siebten Quali-Spiel ihr Team um sich versammelte, ertönte im Ingolstädter Sportpark schon weihnachtliche Musik.

WM-Pokal

Deutschland bei Auslosung der WM-Quali im besten Topf

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geht den großen Nationen in der Qualifikation zur WM 2022 wie erwartet aus dem Weg.

Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw belegt nach den abschließenden Länderspielen 2020 Platz 13 der Weltrangliste, wie aus dem aktuellen Ranking des Weltverbands FIFA (27. November) hervorgeht. Als neuntbeste Nation aus Europa ist Deutschland bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen auf dem Weg nach Katar am 7.

Martina Voss-Tecklenburg

DFB-Frauen wollen makellose Bilanz wahren

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft will auch nach der geschafften Qualifikation für die Fußball-EM 2022 die perfekte Bilanz wahren. Die Mannschaft von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft heute (16.00 Uhr/ZDF) in Ingolstadt auf Außenseiter Griechenland. Das Hinspiel in Thessaloniki hatte das DFB-Team mit 5:0 gewonnen, insgesamt schaffte die Mannschaft bislang sechs Siege und 37:0-Tore in der Qualifikationsgruppe I. Angesichts der hohen Belastung hatte Voss-Tecklenburg bereits angekündigt, in den Spielen gegen Griechenland und am ...

Bundestrainerin

Bundestrainerin gibt „Doppelmotto“ aus - Frohms im Tor

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat für die verbleibenden zwei Qualifikationsspiele des Frauen-Nationalteams eine klare Devise ausgegeben.

Die Spieltage stehen unter einem „Doppelmotto“, sagte Voss-Tecklenburg bei der Online-Pressekonferenz in Ingolstadt. Man wolle „dynamisch zu null spielen und die Spiele gewinnen“, fügte sie vor dem Heimspiel in Ingolstadt am Freitag (16.00 Uhr/ZDF) gegen Griechenland an.

Bisher haben die DFB-Frauen alle sechs Partien für sich entschieden und dabei 37:0 Tore erzielt.

Martina Voss-Tecklenburg

Bundestrainerin gibt „Doppelmotto“ aus: Frohms im Tor

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat für die verbleibenden zwei Qualifikationsspiele des Frauen-Nationalteams eine klare Devise ausgegeben. Die Spieltage stehen unter einem „Doppelmotto“, sagte Voss-Tecklenburg am Donnerstag bei der Online-Pressekonferenz in Ingolstadt. Man wolle „dynamisch zu null spielen und die Spiele gewinnen“, fügte sie vor dem Heimspiel in Ingolstadt am Freitag (16.00 Uhr/ZDF) gegen Griechenland an.

Bisher haben die DFB-Frauen alle sechs Partien für sich entschieden und dabei 37:0 Tore erzielt.

Skeptisch sein bei dubiosen Anrufen: Die Polizei warnt aktuell vor einem Betrüger, der sich als Bankmitarbeiter ausgibt.

Telefonbetrüger: „Herr Maier von der Volksbank“ verlangt nach Kreditkartennummern

Am Mittwoch ist es laut Polizeimeldung zu mehreren Anrufen bei Kunden der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar gekommen, die einen betrügerischen Hintergrund haben dürften.

Der männliche Anrufer gab sich in der Mehrzahl der bekanntgewordenen Fälle als ein Herr Maier von der Volksbank Tuttlingen aus und fragte bei den kontaktierten Bankkunden sensible persönliche Daten, wie das Geburtsdatum oder die Kartennummern ausgegebener Kreditkarten, ab.

Martina Voss-Tecklenburg

Weiter makellos: DFB-Frauen als Musterbeispiel

Martina Voss-Tecklenburg erlebt derzeit wahrlich schönere Tage als ihr Bundestrainer-Kollege Joachim Löw.

Während der Weltmeister-Trainer von 2014 nach dem 0:6-Debakel in Spanien um seinen Job kämpfen und seinen Kurs beim Präsidium verteidigen muss, lautet Voss-Tecklenburgs Agenda für den letzten Doppelpack 2020: Die perfekte Bilanz zu wahren und nach dem gelösten Ticket für die EM 2022 in England auch Sieg Nummer sieben und acht einzufahren.