Suchergebnis

Schlaf als Kunst und Rebellion: Neue Ausstellung

Einfach mal ins Bett legen, die Augen schließen und ein bisschen träumen? Im Württembergischen Kunstverein ist's möglich, ja sogar erwünscht. Die Videoinstallation „I'm not Going to Bed with My Computer“ der Österreicherin Teresa Distelberger in einem Doppelbett ist Teil einer neuen Ausstellung, die sich der Rolle des Schlafens und des Träumens vor allem in der Arbeitswelt widmet.

Unter dem Titel „Sleeping with a Vengeance, Dreaming of a Life“ (etwa „Mit Nachdruck schlafen, von einem Leben träumen“) setzen sich mehr als 40 Künstler ...

EU-Gipfel in Brüssel

EU-Gipfel findet keine gemeinsame Position zu Balkanstaaten

Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten haben im Streit um den Start von EU-Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien trotz stundenlanger Verhandlungen keine Einigung erzielt.

Es gebe heute keine Schlussfolgerungen, sagte der finnische Ministerpräsident Antti Rinne in der Nacht beim EU-Gipfel in Brüssel.

Ob die Gespräche an diesem Freitag am zweiten Gipfeltag fortgesetzt werden, war zunächst unklar.

 Chiara Grosso und Lea Reinalter, zwei der Veranstalterinnen des Informations-, Benefiz- und Partyabends am kommenden Samstag im

Seenotrettung von Flüchtlingen: „Seawatch“-Kapitän Schmitz kommt nach Isny

Nahezu täglich ertrinken Menschen auf der Flucht im Mittelmeer. „Dagegen kann jeder etwas machen – darauf wollen wir aufmerksam machen“, betonen Lea Reinalter und Chiara Grosso. Sie sind zwei von sechs jungen Frauen aus Isny und der näheren Umgebung, die am kommenden Samstag, 19. Oktober, ab 17 Uhr verantwortlich zeichnen für „Watch – The Sea Party“.

Das weit gefächerte Programm mit Filmvorführungen, Vorträgen, Informationen und Diskussionsrunde, internationalem Büfett, Live-Musik und DJ-Sets im Isnyer Jugendzentrum „Go In“, dessen ...

Ulms Treffsicherster contra Ex-Ulmer: Zoran Dragic (li.) verteidigt gegen Chris Babb.

Zu viele Fouls beim Ulmer 67:70 gegen Promitheas Patras

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm haben im Eurocup im dritten Spiel die dritte Niederlage kassiert. Gegen Promitheas Patras aus Griechenland verlor Ulm am Mittwoch vor 3500 Zuschauern in der Ratiopharm-Arena mit 67:70 (34:38).

Nach zwei Niederlagen aus den ersten beiden Spielen im Eurocup standen die Ulmer in eigener Halle unter Druck. Ein Sieg gegen die Griechen von Promitheas Patras war fast schon notwendig, um im Rennen um das Top 16 zu bleiben.

Syrische Regierungstruppen

Türkei informiert Nato-Partner über Offensive in Nordsyrien

Die Türkei hat bei den Nato-Partnern um Verständnis für die umstrittene Militäroffensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien geworben.

In einer Sitzung des Nordatlantikrates informierte das Land am Mittwoch über das Vorgehen und die Ziele der Intervention, wie in Bündniskreisen bestätigt wurde. Teilnehmer waren unter anderem Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Botschafter aus den anderen 28 Bündnisstaaten.

Zu Details der rund dreistündigen Sitzung gab es aus Vertraulichkeitsgründen keine offiziellen Angaben.

U21-Trainer

U21 als Tabellenführer in Jahresendspurt

Nach dem Sprung seiner U21 an die Tabellenspitze war Stefan Kuntz nicht richtig zum Jubeln zumute. Der hadernde Fußball-Nationaltrainer durfte sich zwar über einen 2:0-Sieg seiner weiter ungeschlagenen neuformierten Auswahl freuen.

Doch auf dem Weg zur EM-Teilnahme 2021 und für das nahende Olympiajahr erwartet er von der wichtigsten deutschen Nachwuchsauswahl eine Leistungssteigerung. „Wenn wir daraus lernen, ist es gut gewesen, dass wir so ein Spiel mal drin hatten.

 Positiv und zuversichtlich: Fawad Akbari will mit Einsatz und Fleiß noch einiges im Leben erreichen.

Die lange Reise des Fawad Akbari

Es ist die erlösende Nachricht auf die der junge Mann jahrelang gewartet, auf die er hingearbeitet hat: Er darf bleiben. Zumindest die kommenden drei Jahre. Im Optimalfall sogar für immer.

Das hat das Bundesamt für Migration (Bamf) entschieden. Dem 30 Jahre alten Afghanen Fawad Akbari aus Baienfurt, der in Weingarten als Karosserielackierer arbeitet, wurde die Flüchtlingseigenschaft zuerkannt. Damit wurde sein Status als Flüchtling anerkannt, er erhielt einen Flüchtlingspass und eine auf drei Jahre befristete Aufenthaltsgenehmigung.

Thomas-Cook-Infoschalter

Reiseveranstalter buhlen um Kunden von Thomas Cook

Nach der Insolvenz der deutschen Thomas Cook werden die Karten auf dem Reisemarkt neu gemischt. Während die Oberurseler ums Überleben kämpfen, bauen Tui, DER Touristik, Alltours und Co. ihre Kapazitäten aus und buhlen um Thomas-Cook-Kunden.

„Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass die deutsche Thomas Cook zu alter Stärke zurückkehrt. Die anderen Veranstalter teilen die Felle bereits untereinander auf“, sagt Tourismusexperte Torsten Kirstges.

Nana Mouskouri

Promi-Geburtstag vom 13. Oktober 2019: Nana Mouskouri

Das monumentale Herodion Amphitheater unterhalb der Akropolis war fast voll, als am 26. September Nana Mouskouri auftrat - die wohl weltweit bekannteste griechische Sängerin. „Es sind mehr als 60 Jahre vergangen und ich bin wieder da“, sagte sie den etwa 5000 Zuschauern.

Und dann ging es los, „ihre Stimme ist trotz des hohen Alters voll da“, sagte Ioanna Kimpezi, eine Zuschauerin, die kein Mouskouri-Konzert in Athen seit 40 Jahren verpasst hat, wie sie selbst sagt.

Norwegen - Spanien

Ramos hätte „Rekord gegen Sieg“ getauscht - Italien feiert

Die noch deutlich längeren Haare wirbeln herum, im Milchgesicht blitzt kein Bartstoppel. Sergio Ramos dürfte 18, 19, vielleicht 20 Jahre alt sein auf dem Foto, das er am Tag nach seinem Rekordeinsatz für die spanische Fußball-Nationalmannschaft in die Welt schickt.

„Träume werden wahr“, kommentiert der inzwischen 33-Jährige und meint seinen eigenen von der großen Karriere. Das Ergebnis im 168. Spiel des Abwehrspielers von Real Madrid im spanischen Trikot am Samstagabend war aber „eine Schande“, sagt Ramos selbst.