Suchergebnis

 Große Freude über ihre Preise herrscht bei den Wangener Realschülern der Klasse 5, Lerngruppe 2.

In der Wangener Realschule freuen sich die Lerngruppen über Preise und Belobigungen

Die letzten beide Tage vor den Sommerferien standen auch dieses Jahr an der Wangener Realschule im Zeichen der Preisübergaben für hervorragende schulische Leistungen. „Insbesondere nach diesem schwierigen Schuljahr war es uns wichtig, leistungswilligen und fleißigen Schülerinnen und Schülern eine positive Rückmeldung in Form von einem Preis oder eine Belobigung – wie in den Vorjahren auch – zu geben“, so Schulleiter Heiko Kloos in einer Mitteilung der Realschule.

Filmfest Venedig 2020

Regisseurin Julia von Heinz im Wettbewerb in Venedig

Beim Filmfest in Venedig konkurrieren im September 18 Werke um den Goldenen Löwen. Darunter ist auch der Film „Und morgen die ganze Welt“ der deutschen Regisseurin Julia von Heinz.

Das teilte Filmfest-Direktor Alberto Barbera am Dienstag bei einer Video-Pressekonferenz mit. Mit ihr im Rennen sind etwa die in Norwegen geborene Mona Fastvold mit dem US-Film „The World to Come“ und Chloé Zhao mit „Nomadland“, in dem Oscar-Gewinnerin Frances McDormand mit spielt.

Greta Thunberg

Greta Thunberg erhält millionenschwer dotierte Auszeichnung

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg erhält als erste den neuen Preis für Menschlichkeit der portugiesischen Gulbenkian-Stiftung.

Die mit einer Million Euro dotierte Auszeichnung werde der 17-Jährigen für ihren Kampf gegen die Erderwärmung und die Umweltzerstörung verliehen, teilte die private Stiftung in Lissabon mit. Die Gründerin der Klimaschutzbewegung Fridays for Future sei unter 136 Nominierungen aus 46 Ländern für den dieses Jahr erstmals vergebenen Preis ausgewählt worden.

Starke Frauen im Oscar-Gewinner 2020 „Little Women“.

Kulturhaus Caserne bietet Open-Air-Kino im Innenhof

Das Kulturhaus Caserne lädt zweimal zum Open-Air-Kino in den lauschigen und bewirteten Innenhof ein, zum ersten Mal von Donnerstag, 16. Juli, bis Sonntag, 19. Juli, und zu einem zweiten Block von 23. bis 26. Juli. Beginn jeweils 21.30 Uhr (Einlass: 20.30 Uhr). Dies teilen die Veranstalter mit.

Zum Auftakt am Donnerstag, 16. Juli, ist der aktuelle Titel „Die Känguru-Chroniken reloaded“ zu sehen, eine freche Anarcho-Satire nach den bekannten Comedy-Hörbüchern von Marc-Uwe Kling.

 Die erste Mannschaft des TC Mengen mit (v.l.) Jochen Härle, Sergio Ferranis, Ralf Madlener und Holger Boden feiert in Neufra/Hz

Verbandsliga-Senioren starten mit Niederlage

Der Tennisclub Mengen ist mit sieben Mannschaften in die Verbandsrunde gestartet. Aufgrund des Coronavirus hat der Württembergische Tennisbund (WTB) es allen Mannschaften freigestellt, an der Runde teilzunehmen (die SZ berichtete). Beim TC Mengen machten nur die Frauen und die Senioren 60 vom Rückzugsrecht Gebrauch.

Die neuformierte Männermannschaft startete mit einer Niederlage gegen Munderkingen und einem Sieg gegen Neufra/Hohenzollern in die Saison.

Von Aristoteles zu Andy

Sprachplauderei: Von Aristoteles zu Andy

Variatio delectat – ein lateinischer Spruch, den man gerne zitiert in bildungsbürgerlichen Kreisen und der in seiner altgriechischen Version auch schon Aristoteles geläufig war. Abwechslung erfreut. Manchmal ist die Freude auch getrübt. Unlängst fand sich auf der einen Seite unserer Zeitung die Überschrift Vom Helden zum Angeklagten, also korrekt gebeugt. Auf der nächsten Seite aber stand Vom Monarchist zum Demokrat, zur Abwechslung ungebeugt. Nun waren hier verschiedene Ressorts betroffen.

Küssen erlaubt

Küssen erlaubt! Elf legendäre Schmatzer

Ununterbrochen will der römische Dichter Catull von seiner Geliebten liebkost werden: „Gib mir tausend Küsse, darauf hundert, dann tausend weitere, dann ein zweites Mal hundert.“ Von weltweit unzähligen Zärtlichkeiten stechen einige hervor - die spektakulärsten Lippenberührungen zum Tag des Kusses am 6. Juli:

KUSSMUND: Die röteste Schnute hatte wohl Marilyn Monroe. Der Luftkuss der Hollywood-Legende wird zu einem ihrer Markenzeichen. In den 50er und 60er Jahren liegen der „MM“ die Männer zu Füßen.

Haarzöpfe hängen aus Kofferraum: „Satire“ wird teuer

Aus einem Kofferraum heraushängende Haarzöpfe haben in Oberbayern und Tirol eine Großfahndung ausgelöst. Statt um ein Entführungs- oder Mordopfer habe es sich dabei jedoch um einen Scherz gehandelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Fahrer des Wagens habe eine Perücke bewusst auf diese Weise an seinem Auto montiert - laut dem 52-Jährigen handelte es sich dabei um „Satire“. Ebenfalls an dem Auto angebracht hatte er einen Aufkleber mit der Aufschrift „Greta?

 Das Leitungsteam der Friedensräume freut sich über den neu bestückten „Hörraum“ (von links): Barbara Stoller, Elisabeth Schedle

„Hier kann man wirklich versinken“

Wenn schon in diesem Jahr das längst schon fertig vorbereitete und prall gefüllte Veranstaltungsprogramm coronabedingt abgesagt werden musste und auch erst mal weiterhin ausfallen wird – eines freut das Friedensräumeteam umso mehr: Dass die Friedensräume seit Montag wieder geöffnet haben und dass damit jetzt wenigstens der neu bestückte Hörraum zugänglich ist.

„Das Programm ist bis Ende August gecancelt“, sagt Friedensräumekoordinatorin Cornelia Speth der LZ Reporterin gleich zu Beginn jenes Gespräches, das eigentlich bereits vor ...

Corona und Mittsommer

Corona und Mittsommer: Wenn ein Virus das große Fest stoppt

Mittsommer ist für viele Skandinavier in etwa das, was für manche Deutsche Karneval ist: ein allumfassendes Fest, an dem die Arbeit liegen gelassen, das Glas gehoben und alles andere für ein paar Tage einfach vergessen wird.

Für die Schweden ist es gewöhnlich eine Zeit mit Lachs, Schnaps und Tanz um die Mittsommerstange, für die Finnen oft ein Tag mit guter Musik und nicht selten dem Startschuss in die Sommerferien. Vieles, was für den Mittsommerabend am Freitag (19.