Suchergebnis

Alexander Zverev

Australian Open: Zverevs Titelchancen gestiegen

Mit nacktem Oberkörper bereitete sich Alexander Zverev am Tag des Australien-Abschieds von Novak Djokovic auf seinen Auftakt in Melbourne vor.

Am Montag (2. Spiel nach 9.00 Uhr deutscher Zeit) soll der erste von sieben notwendigen Schritten zur erhofften Grand-Slam-Titel-Premiere gelingen. So oder so hatte sich Deutschlands bester Tennisspieler vorgenommen, bei den Australian Open seinen ersten Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Das abrupte und unwürdige Ende aller Hoffnungen des serbischen Rekordchampions Djokovic steigert seine Chancen ...

Tennisspieler Novak Djokovic darf nicht in Australien bleiben

Novak Djokovic darf nicht an den Australian Open teilnehmen und muss ausreisen. Wie das Bundesgericht in Australien am Sonntag entschied, wurde der Einspruch des serbischen Tennisprofis gegen seine verweigerte Einreise und die Annullierung des Visums abgelehnt.

Die Entscheidung sei einstimmig gefallen, hieß es in der Bekanntgabe der drei Richter James Allsop, Anthony Besanko und David O'Callaghan. Die Begründung solle frühestens am Montag erfolgen.

Fall Djokovic

Gerichtskrimi verloren: Djokovic verlässt Melbourne

Nach dem Gerichtsurteil verschwand Novak Djokovic noch vor Mitternacht aus seinem geliebten Australien. Als großer Verlierer stieg der serbische Tennisstar am Tag vor dem Auftakt der Australian Open, bei denen er einen historischen Erfolg feiern wollte, in den Flieger.

Doch weil der ungeimpfte Weltranglisten-Erste vor dem Bundesgericht mit dem Einspruch gegen seine verweigerte Einreise und die Annullierung seines Visums endgültig scheiterte, verpasst er die Chance auf den 21.

Angelique Kerber

Tennisspielerin Kerber: „Keine großen Erwartungen“

Die ehemalige Turniersiegerin Angelique Kerber geht nach ihrer überstandenen Coronavirus-Infektion ohne große Erwartungen in die Australian Open.

«Es war nicht so wirklich die beste Vorbereitung», sagte Deutschlands beste Tennisspielerin dem TV-Sender Eurosport. Dass sie erstmals ohne vorherigen Turnierstart am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres teilnehme, bezeichnete Kerber als «neue Herausforderung».

Die Kielerin war im Dezember corona-positiv getestet worden und hatte ihre Vorbereitung auf die neue Saison erst nach ...

Andy Murray

Murray verpasst ersten Titel seit Oktober 2019

Tennis-Routinier Andy Murray muss weiter auf seinen ersten Titelgewinn seit mehr als zwei Jahren warten.

Der 34 Jahre alte Schotte unterlag kurz vor Beginn der Australian Open im Finale des ATP-Turniers von Sydney dem Russen Aslan Karazew mit 3:6, 3:6. Seinen bislang letzten von insgesamt 46 Titeln feierte Murray im Oktober 2019 in Antwerpen. Der frühere Weltranglistenerste sicherte sich in seiner Karriere drei Siege bei Grand-Slam-Turnieren.

Alexander Zverev

„Gehe kein Risiko ein“: Zverev schottet sich ab

Für sein großes Ziel zieht sich Alexander Zverev fast komplett zurück. Unabhängig vom Ausgang der schier unendlichen Corona-Posse um den serbischen Topstar Novak Djokovic will Deutschlands bester Tennisspieler so oder so bei den Australian Open seine Grand-Slam-Titelpremiere feiern.

Und dafür darf er sicht nicht mit dem Coronavirus infizieren. Er gehe - abgesehen vom zweimal täglichen Training - «nirgendwo» mehr hin, sagte der 24 Jahre alte Hamburger angesichts der hohen Infektionszahlen in Australien.

Alexander Zverev

„Nicht sehr fair“: Zverev ergreift Partei für Djokovic

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev hat den nachträglichen Visums-Entzug für Novak Djokovic kritisiert.

«Ich denke, es ist nicht sehr fair für eine Person, hier herzukommen und nicht spielen zu können», sagte der 24 Jahre alte Hamburger. Zugleich äußerte Zverev aber auch Verständnis für die grundsätzliche Haltung der australischen Regierung in dem Streit um die Einreise des nicht gegen das Coronavirus geimpften Weltranglisten-Ersten aus Serbien.

Novak Djokovic

Vor Gerichtsentscheid: Djokovic erneut ins Abschiebehotel

Im grünen Trainingsanzug und mit einem weißen Mundschutz saß Novak Djokovic auf der Rückbank eines Autos, Kameras auf ihn gerichtet.

Kurz vor dem Auftakt des am Montag beginnenden Grand-Slam-Turniers in Melbourne kam der serbische Topstar in seinem Einreise-Drama zurück in Gewahrsam und wartete im Abschiebehotel auf die voraussichtlich entscheidende Gerichtsverhandlung. Noch immer sind es Bilder, die einem Krimi ähneln und die nichts mit sportlichen Erfolgen zu tun haben, wie sie sich der 34 Jahre alte Serbe in Australien eigentlich ...

Novak Djokovic

Der Fall Djokovic: Wenige Gewinner und ganz große Verlierer

Die neueste Volte im Streit um das Visum für Novak Djokovic in Australien ist zwar noch nicht das Ende der tagelangen Posse.

Doch nach der zweiten Annullierung der Einreiseerlaubnis droht dem serbischen Tennis-Primus wegen seiner fehlenden Corona-Impfung nun nicht nur die Ausreise, sondern auch ein kampfloses Aus bei den Australian Open, bei denen Djokovic ab Montag so gerne seinen 21. Grand-Slam-Titel erobern würde.

Der 34-Jährige könnte nach dem nervenaufreibenden Hin und Her, das sich nun seit über einer Woche ...

Maximilian Marterer

Marterer und Hanfmann für Australian Open qualifiziert

Die beiden Tennisprofis Maximilian Marterer und Yannick Hanfmann haben die Qualifikation für die Australian Open geschafft.

Der 26 Jahre alte Nürnberger Marterer entschied in Melbourne das deutsche Duell mit dem Lübecker Tobias Kamke souverän mit 6:4, 6:1 für sich. Damit gelang dem früheren French-Open-Achtelfinalist, der in der Weltrangliste auf Platz 228 abgerutscht ist, der notwendige dritte Sieg.

Der Karlsruher Hanfmann gewann sein entscheidendes Match mit 7:6 (7:3), 7:6 (8:6) gegen den Italiener Alessandro Giannessi ...