Suchergebnis

Nur heiße Luft: Der Brandalarm im Wehinger Schloßberg-Hotel entpuppte sich als Fehlalarm.

Offene Saunatür löst Feuerwehreinsatz aus

Ein fälschlich ausgelöster Brandmelder hat am Mittwochabend am Hotel Schloßberg in der Daimlerstraße in Wehingen zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Wie die mit insgesamt sechs Fahrzeugen und über 40 Einsatzkräften gegen 21.20 Uhr ausgerückte Feuerwehr der Abteilungen Wehingen und Gosheim dann am scheinbaren Brandort feststellen konnte, hatte eine unverschlossene Tür einer Sauna zur Auslösung der Brandmeldeanlage des Hotels geführt. Heiße Luft von der Sauna war durch die über einen längeren Zeitraum geöffnete Tür der Sauna ausgeströmt und hatte ...

Denkingens Bürgermeister Rudolf Wuhrer (links) und sein Kollege André Kielack aus Gosheim.

Bauverzögerung L 433: Bürgermeister verärgert über „nicht gehaltene Versprechungen“

Die Bürgermeister der Gemeinde Denkingen, der Gemeinde Gosheim und der Heuberggemeinden sind enttäuscht und verärgert über die neuerliche Bauverzögerung beim dreispurigen Ausbau der L 433 (wir haben berichtet). In der Zwischenzeit sei diese Maßnahme „eine Maßnahme der nicht gehaltenen Versprechungen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Bürgermeister der durch die Baumaßnahme betroffenen Gemeinden .

Nicht nachvollziehbar sei, dass das Regierungspräsidium Freiburg erst jetzt zu der Erkenntnis kommt, dass weitere faunistische und ...

Ein Teilstück der L 433 zwischen Denkingen und Gosheim soll dreistreifig ausgebaut werden. Doch jetzt verzögert sich der Baubegi

Dreispuriger Ausbau der L 433 zwischen Denkingen und Gosheim verzögert sich

Das Ziel eines Baubeginns noch im Jahr 2021 für den Ausbau der L 433 zwischen Denkingen und Gosheim (Kreis Tuttlingen) auf drei Fahrspuren kann nicht erreicht werden. Darüber haben Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Abteilungsleiter Karl Kleemann die betroffenen Bürgermeister Rudolf Wuhrer (Denkingen), André Kielack (Gosheim) sowie Landrat Stefan Bär (Tuttlingen) informiert.

Hintergrund seien vor allem neue Erkenntnisse zur Geotechnik, die zwingend weitere und vertiefte Untersuchungen erforderlich machen, teilte das ...

Bei der Preisverleihung: (von links) Marie Haas, Biologielehrerin Elsa Hellinger und Leonie Löffler.

GGW-Schüler sind dem Geheimnis der Schnittblumen auf der Spur

Zwei Schülerinnen des Gymnasiums Gosheim-Wehingen (GGW), die Elftklässlerinnen Leonie Löffler und Marie Haas, haben beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend forscht“ den Sonderpreis des Sponsorenpools Baden-Württemberg im Fachbereich Biologie gewonnen. Die beiden haben untersucht, welche Mittel geeignet sind, Schnittblumen länger frisch zu halten - und welche nicht.

Wegen des aktuellen Kontaktverbotes konnte der Wettbewerb mitsamt Siegerehrung laut Pressemitteilung nur online durchgeführt werden.

09.04.2021, Berlin: In einem Flur der Intensivstation in der Coronapatienten mit schweren Krankheitsverläufen behandelt werden h

Landkreis Tuttlingen verzeichnet zwei weitere Tote – und 40 neue Fälle

Zwei weitere Menschen aus dem Landkreis Tuttlingen sind an Corona gestorben. Sie waren 89 und 54 Jahre alt. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Der Inzidenzwert lag bei 131.

Darüber hinaus hatte der Landkreis Tuttlingen 40 neue Coronafälle zu verzeichnen. Von den 40 Neuinfizierten sind 7 Personen über 60 Jahre alt, 16 von 35 Kreisgemeinden sind betroffen. Genesen sind 37 Personen. Elf Covid-19-Patienten befinden sich im Klinikum, drei von ihnen sind auf der Intensivstation und werden beatmet.

Theresia und Karl Hermle haben Goldene Hochzeit gefeiert.

Theresia und Karl Hermle reisen seit 50 Jahren miteinander durchs Leben

Die Einladungskarte liegt auf dem Tisch. Liebevoll mit Foto und Spruch, bereits vor vielen Wochen gedruckt, lädt sie zur Goldenen Hochzeit des Jubelpaares ein. Doch es darf gerade nicht sein, auf Grund der Corona Pandemie feiern Theresia und Karl Hermle ihr Jubiläum jetzt im kleinsten Familienkreis mit Kindern und Enkeln.

Am 8. April 1971 gaben sie sich auf dem Gosheimer Rathaus das Ja-Wort. Am 12. April 1971 fand die kirchliche Trauung auf dem Dreifaltigkeitsberg in Spaichingen statt.

1,8 Millionen Euro sollen die Kanalsanierungen in Mahlsetten kosten.

Mahlstetten darf ausnahmsweise eigenen Boden bei sich lagern

Nach Klärung der letzten Details über die notwendigen Naturschutzausgleichsmaßnahmen ist mit dem Satzungsbeschluss des Gemeinderats Bebauungsplanverfahren „Grube – zweite Änderung und Erweiterung“ abgeschlossen. Damit kann die Gemeinde jetzt die Erschließung planen. Das ist ein Teil der Inhalte der jüngsten Sitzung gewesen, über die die Gemeinde berichtet.

Für die Kanalsanierung sind Gesamt-Kosten in Höhe von 1,8 Millionen Euro veranschlagt.

Auch auf dem Heuberg gibt es verschiedene Möglichkeiten für Corona-Schnelltests.

Schnelltests auf dem Heuberg

Auch auf dem Heuberg laufen die Corona-Schnelltests. Die Bürgermeister des Gemeindeverwaltungsverbands (GVV) Heuberg haben sich jüngst über das bisherige Angebot an Corona-Schnelltests ausgetauscht.

Testmöglichkeiten bestehen aktuell montags, mittwochs und freitags (jeweils von 18 bis 20 Uhr) im Café im Gesundheitszentrum in Gosheim (außerdem gibt es am Karsamstag, 3. April, dort zwischen 16 und 17 Uhr einen extra Termin). Dienstags, donnerstags (ebenfalls von 18 bis 20 Uhr) und samstags (8 bis 11 Uhr) wird am Parkplatz der ...

Helga Haßler lässt sich an der Teststation in der Tuttlinger Stadthalle von Phillip Kannappel von der Stadt Tuttlingen testen.

Hier gibt es im Landkreis Tuttlingen Schnelltests

Wo kann sich künftig wer auf das Coronavirus testen lassen? Viele Kommunen haben im Landkreis Tuttlingen mittlerweile ein flächendeckendes Netz an Schnelltestangeboten aufgebaut. Das Landratsamt hat diese in einer Pressemitteilung zusammengefasst. Eine Übersicht.

Deilingen: Immer freitags von 17.30 bis 19 Uhr gibt es in Deilingen eine Testmöglichkeit in der Gartenstraße 19. Die Testungen werden von der Ortsgruppe des DRK vorgenommen. Anmeldungen sind nicht nötig, aber es kann zu Wartezeiten kommen.

Im Jugendtreff „Gosheim Mitte“ (GoMi) in der Hauptstraße sollen im Obergeschoss funkgesteuerte Rauchmelder installiert und hinte

In Gosheim nimmt der Breitbandausbau Fahrt auf

In der jüngsten Gosheimer Gemeinderatssitzung hat Bürgermeister Kielack vom erfolgreichen Abschluss des ersten Bauabschnitts zur Breitbandversorgung berichtet. Sie hat eine Trassenlänge von 6,4 Kilometern und bedeutet eine Investition von 1,2 Millionen Euro.

Für Rückerstattungen für die Hausanschlüsse wird mit Einnahmen von 50 000 Euro gerechnet. Die Gemeinde konnte somit einen Anschluss für alle Industrie- und Gewerbebetriebe an das Glasfasernetz realisieren.