Suchergebnis

Tobias Rees lehnt an eine Fensterbank

Tobias Rees erhält Forschungspreis

Der gebürtige Fridinger Tobias Rees, Professor an der New School for Social Research Albert & Vera List Academic Center in New York, hat von der Alexander-von-Humboldt-Stiftung in Bonn in Anerkennung seiner bisherigen herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre den Friedrich-Wilhelm-Bessel-Forschungspreis 2020 verliehen bekommen. Der Preis ist mit 45 000 Euro dotiert.

Tobias Rees ist ein Wissenschaftler mit Weltgeltung, dessen Forschungsarbeiten über Menschen, Natur und Technik aus philosophischer, naturwissenschaftlicher ...

Apple

Apple kauft kanadisches Daten-Start-up Inductiv

Apple will seine Sprachassistentin Siri mit einem Zukauf verbessern. Der iPhone-Konzern übernahm das kanadische Start-up Inductiv, das sich auf Technologie zum maschinellen Lernen spezialisiert, wie ein Sprecher bestätigte.

Neben Siri solle Inductiv auch die Datenforschung in anderen Bereichen voranbringen, berichtete zuvor der Finanzdienst Bloomberg.

Die Firma, die unter anderem von Wissenschaftlern der Elite-Uni Stanford gegründet wurde, arbeitet daran, Fehler in Daten automatisch zu finden und zu korrigieren.

Corona-Warn-App

Spioniert die kommende Corona-Warn-App heimlich Bürger aus?

Besitzer eines Smartphones von Apple oder mit dem Betriebssystem Android bekommen beim Aktualisieren der System-Software Hinweise darauf, dass Apple und Google die Funktion von offiziellen Corona-Warn-Apps möglich machen wollen.

Das führt bei Anwendern zur Verwirrung, denn die App lässt noch auf sich warten.

BEHAUPTUNG: Google hat heimlich seine Android-Smartphones ohne Update um die Schnittstelle für die geplanten Corona-Warn-Apps erweitert, über die Regierungen ihre Bürger ausspionieren können.

Richterhammer

Zahnärztin wegen Totschlags an ihrem Ehemann verurteilt

Sie wollte nicht mehr seine „Cheerleaderin“ sein. So hat eine Münchner Zahnärztin ihre Ehe beschrieben, aus der sie offenbar keinen anderen Ausweg sah, als ihren Mann zu töten. Am Ende eines von regem Besucherandrang begleiteten Prozesses vor dem Landgericht Regensburg ist die Frau des Totschlags schuldig gesprochen worden. Der Vorsitzende Richter Michael Hammer verurteilte sie am Freitag zu neun Jahren Haft. Angeklagt war sie wegen Mordes aus Habgier.

Corona-Warn-App

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni

Bundesinnenminister Horst Seehofer geht davon aus, dass die deutsche Corona-Warn-App etwa Mitte Juni zur Verfügung stehen wird - zeitgleich mit der angestrebten vollständigen Öffnung der Grenzen zu den europäischen Nachbarn.

Es habe dazu am Vorabend ein „sehr, sehr gutes Gespräch“ mit den Projektträgern SAP und Deutsche Telekom gegeben, sagte der CSU-Politiker am Donnerstag in der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung.

Seehofer erklärte die Grenzkontrollen und Schließungen von Grenzübergängen als ...

Corona-Aufbauplan

Steuerzahlerbund kritisiert von der Leyens Corona-Aufbauplan

Der Bund der Steuerzahler hat den Plan der EU-Kommission für ein europäisches Konjunkturprogramm im Umfang von 750 Milliarden Euro scharf kritisiert.

„In letzter Konsequenz haben wir eine Vorstufe von gemeinschaftlichen Schulden“, sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel dem Portal t-online.de. Er sprach von einer Vernebelung der Tatsachen und einem Weichklopfen von Steuergeldern. Besser wäre zunächst eine „knallharte Bedarfsanalyse“ der EU-Staaten, ehe Geld aus Brüssel fließt.

Die Kurve des Dax auf der Anzeigetafel an der Börse in Frankfurt: Der Deutsche Aktienindex steht bei vielen deutschen Anlegern i

Warum das Aktienbarometer Dax für Anleger der falsche Index ist

Deutschland, kurz vor 20 Uhr: Millionen verunsicherte Anleger verfolgen gespannt die ARD-Sendung „Börse vor acht“. Wo steht der Dax in Zeiten der Corona-Krise? Ist der Index gestiegen oder kräftig gefallen? Was machen die Kurse von Lufthansa, Daimler und Allianz? Abend für Abend steht Börsenfee Anja Kohl den Anlegern Rede und Antwort zu Börse, Konjunktur und Unternehmen. Doch beantworten die TV-Moderatorin und ihre Kollegen die richtigen Fragen? Sprich: Ist der starke Fokus auf den deutschen Aktienmarkt und die hiesigen Unternehmen für Anleger ...

Mark Zuckerberg

Facebook-Chef: Homeoffice wird zum Langzeit-Trend

Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht davon aus, dass die Corona-Krise einen langfristigen Wandel hin zur Arbeit außerhalb des Büros angestoßen hat.

Er rechne damit, dass in zehn Jahren rund jeder zweite Beschäftigte des Online-Netzwerks so arbeiten werde, sagte Zuckerberg in einem Interview des Technologieblogs „The Verge“ am Donnerstag. Zuvor hatte bereits unter anderem Twitter angekündigt, dass alle Mitarbeiter auch nach dem Ende der Krise ihre Jobs von Zuhause aus fortführen könnten, wenn ihre Aufgaben dies zulassen.

Podcasts

Auf die Ohren: Warum der Podcast-Markt wächst und wächst

Es gibt Audio-Podcasts über Politik, Geschichte, Selbstoptimierung, das Promi-Leben und darüber, wie man im Garten Schädlinge von seinen Rosen fernhält. Was den Boom wohl gut verdeutlicht: Es gibt sogar Podcasts über Podcasts - als Orientierung im Dschungel der Angebote.

Dahinter steht ein wachsender Markt von Produktionsfirmen und Plattformanbietern in Deutschland. Es geht um Reichweite, Werbeeinnahmen und Abomodelle. Wie viel Platz ist noch im hiesigen Markt?

Podcast-Hörer

Auf die Ohren: Warum der Podcast-Markt wächst und wächst

Es gibt Audio-Podcasts über Politik, Geschichte, Selbstoptimierung, das Promi-Leben und darüber, wie man im Garten Schädlinge von seinen Rosen fernhält. Was den Boom wohl gut verdeutlicht: Es gibt sogar Podcasts über Podcasts - als Orientierung im Dschungel der Angebote.

Dahinter steht ein wachsender Markt von Produktionsfirmen und Plattformanbietern in Deutschland. Es geht um Reichweite, Werbeeinnahmen und Abomodelle. Wie viel Platz ist noch im hiesigen Markt?