Suchergebnis

Darmstadt 98 - VfB Stuttgart

Sosa rettet VfB Stuttgart einen Punkt in Darmstadt

Aufstiegsaspirant VfB Stuttgart ist auch im vierten Auswärtsspiel hintereinander sieglos geblieben und hat den Sprung auf Rang zwei der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Beim SV Darmstadt 98 gab es am Montagabend im letzten Spiel der Hinrunde ein 1:1 (1:1).

Vor 14.875 Zuschauern brachte Tobias Kempe (20. Minute) die Hausherren in Führung, Borna Sosa (45.) traf für Stuttgart. Der VfB liegt mit 30 Zählern punktgleich mit dem HSV auf Rang drei.

Gonzalo Castro und Aziz Bouhaddouz

VfB patzt in Sandhausen: Drei Treffer von Gomez aberkannt

Der VfB Stuttgart hat in der 2. Fußball-Bundesliga erneut gegen einen Außenseiter gepatzt und findet weiter keine Konstanz. Die Mannschaft von Trainer Tim Walter verlor am Sonntag beim SV Sandhausen mit 1:2 (0:2) und damit bereits zum fünften Mal in dieser Saison. Aziz Bouhaddouz (1. Minute/24.) erzielte die beiden Tore für die Gastgeber. Silas Wamangituka traf in der 89. Minute per Elfmeter zum Anschluss, nachdem der Videoassistent auf ein Handspiel im Strafraum aufmerksam gemacht hatte.

Fußballer jubeln

VfB: Ein Derby-Sieg für die Seele

Philipp Förster, der im September vom SV Sandhausen zum VfB kam, hatte vor dem Duell gegen den KSC nicht die besten biographischen Voraussetzungen, um ein schwäbischer Derbyheld gegen die Badener zu werden. Försters Eltern haben eine Gärtnerei in Sulzfeld im Kreis Karlsruhe. Der Mittelfeldspieler allerdings machte diesen Makel im Lebenslauf wieder gut, indem er am Sonntag zur erlösenden 1:0-Führung für die Stuttgarter traf (60.) und so den Weg ebnete zum am Ende deutlichem 3:0 (0:0).

Ex-Nationalstürmer Mario Gomez präsentierte sich beim Besuch des VfB Stuttgart in der Nachsorgeklinik in Tannheim nicht nur als

VfB-Profis besuchen kranke Kinder

Nach nur einem Liga-Sieg aus den vergangenen fünf Meisterschaftsspielen ist der VfB Stuttgart sportlich gesehen ein Notfall. Der Besuch in der Nachsorgeklinik in Tannheim hatte mit den jüngsten Misserfolgen aber nichts zu tun. Die Profi-Fußballer besuchten wieder einmal die Einrichtung und sorgten nicht nur für strahlende Kinderaugen.

Die Fußballer wurden von den kleinen Patienten ungeduldig erwartet und mit einer „La-Ola-Welle“ begrüßt.

 Stuttgart ist, wenn alles daneben geht: Hamadi Al Ghaddioui scheitert, Philipp Kühn freut sich.

Jeder Schuss kein Treffer: VfB Stuttgart verliert auch in Osnabrück

Es schien alles so harmonisch zu sein, nur der gemeinsame Willi, das schwäbische Birnenschnäpsle, fehlte noch. Am Freitag zu Beginn der Pressekonferenz sangen die VfB-Reporter dem 44-jährigen Geburtstagskind Tim Walter ein Ständchen, worauf sich der Trainer artig bedankte mit dem Einwurf, so etwas habe er in der Art noch nicht erlebt.

Was man in Stuttgart allerdings in der Art schon erlebte – bei Vorgänger Alexander Zorniger nämlich, vor vier Jahren – ist die Dominanz, die Feldüberlegenheit in den Spielen, die im umgekehrten ...

Tim Walter

VfB Stuttgart peilt Sieg in Osnabrück an

Der VfB Stuttgart könnte am Samstag (13.00 Uhr/Sky) zumindest vorerst an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zurückkehren. Voraussetzung dafür ist ein Sieg beim VfL Osnabrück sowie parallel eine Niederlage von Spitzenreiter Hamburger SV bei Holstein Kiel. Trainer Tim Walter kann in Osnabrück wieder auf den zuletzt in der Liga gesperrten Innenverteidiger Holger Badstuber setzen. Der 30-Jährige bekam genau wie Gonzalo Castro eine Einsatzgarantie des Coaches.

VfB Stuttgart

VfB plant Sieg in Osnabrück: Tabellenführung möglich

Der VfB Stuttgart könnte am Samstag (13.00 Uhr/Sky) zumindest vorerst an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zurückkehren. Voraussetzung dafür ist ein Sieg beim VfL Osnabrück sowie parallel eine Niederlage von Spitzenreiter Hamburger SV bei Holstein Kiel. Trainer Tim Walter kann in Osnabrück wieder auf den zuletzt in der Liga gesperrten Innenverteidiger Holger Badstuber setzen. Der 30-Jährige bekam genau wie Gonzalo Castro eine Einsatzgarantie des Coaches.

Holger Badstuber

Badstuber gegen Osnabrück wieder in Startelf des VfB

Holger Badstuber wird nach seiner Sperre beim Auswärtsspiel gegen den VfL Osnabrück wieder in der Startelf des VfB Stuttgart stehen. Das kündigte Trainer Tim Walter am Freitag an. Der Innenverteidiger hatte gegen Holstein Kiel die Gelb-Rote Karte gesehen und wegen einer darauf folgenden Schiedsrichterbeleidigung noch ein zweites Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga pausieren müssen. Gegen den Aufsteiger am Samstag (13.00 Uhr/Sky) dürfte er neben Kapitän Marc Oliver Kempf in der Innenverteidigung spielen.

Hamadi Al Ghaddiouis Treffer gegen den HSV

Pokal-Torschütze Al Ghaddioui gegen Dresden fraglich

Pokal-Siegtorschütze Hamadi Al Ghaddioui ist aufgrund seiner Kniebeschwerden für das Zweitliga-Spiel des VfB Stuttgart gegen Dynamo Dresden fraglich. „Er hat immer noch ein bisschen Probleme“, sagte VfB-Trainer Tim Walter am Donnerstag über den Stürmer, der beim 2:1 in Hamburg das entscheidende Tor erzielt hatte und an einer Entzündung im Knie leidet. „Das hemmt ihn ein wenig. Es ist nichts Strukturelles. Es ist schwer zu definieren.“

Anders als im Pokal muss Walter gegen den Tabellen-Vorletzten Dresden am Sonntag (13.

Fußballer jubeln

Der VfB Stuttgart atmet nach dem Pokalkrimi auf

Tim Walter hatte es schon immer gewusst. Auch nach drei Niederlagen in Serie hatte der Trainer ja steif und fest behauptet, dass sein VfB Stuttgart voll im Plan lag. Doch war die Erleichterung umso größer, als der Moment der Erlösung endlich da war. Nach dem 2:1 (1:1)-Pokalsieg nach Verlängerung des VfB beim Hamburger SV, nach dem Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals, war die Leichtigkeit so greifbar wie seit Wochen nicht mehr beim VfB. Drei Tage nach der 2:6-Klatsche an selber Stelle in der 2.