Suchergebnis

 Der Pennäler Schnitzelbank ist wieder im Anmarsch.

„Der Pennäler Schnitzelbank“ im Anmarsch

Am Fastnachtssonntag, 23. Februar, tritt wieder „Der Pennäler Schnitzelbank“ auf. Pünktlich um 19 Uhr zieht die „Schwarze Schar“ vom „Vögelesberg“ aus unter Trommelschlägen und Fackeln in die Stadt ein und singt in den Wirtschaften ihre gefürchteten Spottreime auf bekannte und weniger bekannte Ellwanger Bürgerinnen und Bürger. Wen trifft es dieses Mal? Welche Streiche und Skandale kommen heuer ans Licht? In den handgeschriebenen Verslisten, die nach den einzelnen Auftritten zum Verkauf stehen, wird man es nachlesen können.

Jury

Die Jury der Berlinale 2020

Die wichtigsten Auszeichnungen während der Berlinale sind der Goldene Bär und die Silbernen Bären. Über ihre Vergabe entscheidet eine international besetzte Jury. Der britische Schauspieler Jeremy Irons leitet das Gremium. Zur Berlinale-Jury gehören:

Bérénice Bejo (43) - Die französisch-argentinische Schauspielerin hat zahlreiche Filme gedreht, bekannt ist sie vor allem in der Rolle der Peppy Miller in „The Artist“ (2011), der in der Übergangsphase vom Stumm- zum Tonfilm spielt.

Mann mit zwei Oscars in den Händen

Überraschung: Oscar geht nach Korea

„Man ist am kreativsten, wenn man am persönlichsten ist. Das habe ich bereits auf der Filmschule gelernt.“ Also sprach der Koreaner Bong Joon-ho in einer seiner gleich vier Dankesreden in dieser denkwürdigen Oscar-Nacht. Diesen Satz sollte sich die ganze Filmindustrie zu Herzen nehmen in einer Epoche, die von zunehmender Formatierung geprägt ist, in der die CEOs und Controller die Macht über die Kreativen haben.

Danach hob Bong gleich zwei nominierte US-Regisseure heraus und bedankte sich bei ihnen: Martin Scorsese – „Auf der ...

Südkoreanischer Film „Parasite“ gewinnt den Auslands-Oscar

Der südkoreanische Film „Parasite“ hat den Auslands-Oscar bekommen. Das Werk von Regisseur Bong Joon Ho hatte zuvor bereits einen Golden Globe sowie die Goldene Palme beim Filmfestival in Cannes gewonnen. Es ist der erste Oscar für Südkorea in der Kategorie Internationaler Film, die erstmals unter diesem Namen firmiert; bislang hatte diese Kategorie bester fremdsprachiger Film geheißen. „Parasite“ ist ein sozialkritisches Thriller-Drama um eine arme Familie, die sich im Haus einer reichen Familie einnistet.

Film «Parasite»

Südkoreanischer Film „Parasite“ gewinnt den Auslands-Oscar

Der südkoreanische Film „Parasite“ hat den Auslands-Oscar bekommen. Es ist der erste Oscar für Südkorea in der Kategorie Internationaler Film, die erstmals unter diesem Namen firmiert; bislang hatte diese Kategorie bester fremdsprachiger Film geheißen.

„Parasite“ ist ein sozialkritisches Thriller-Drama um eine arme Familie, die sich im Haus einer reichen Familie einnistet. Bei der 92. Oscar-Gala in Hollywood hatte „Parasite“ zuvor bereits den Oscar für das beste Drehbuch gewonnen.

Oscars - Bong Joon Ho

Vier Oscars für südkoreanische Satire „Parasite“

Der Oscar für den besten Film geht zum ersten Mal nach Südkorea - und damit erstmals an eine nicht-englischsprachige Produktion.

Insgesamt gab es in der Nacht zu Montag in Hollywood vier Auszeichnungen für die Satire „Parasite“: Filmemacher Bong Joon Ho gewann zusätzlich zur Königskategorie auch den Auslands-Oscar sowie die Preise für die beste Regie und das beste Original-Drehbuch.

Sein bitterböser Film, der bereits einen Golden Globe und die Goldene Palme von Cannes gewonnen hatte, erzählt die Geschichte einer armen ...

Joker

Oscarhoffnungen 2020: „Joker“, Krieg oder „Parasite“

Comicbuch-Verfilmungen standen bei den Oscars lange im Abseits, nur in Nebenkategorien wie Schnitt, Sound und Spezialeffekte gab es auch mal Trophäen.

„Black Panther“ brachte vor einem Jahr die Wende:Mit einer Nominierung in der Topsparte „Bester Film“ schrieb der Blockbuster Oscar-Geschichte. Und nun „Joker“. Mit elf Nominierungen stürmt der Comic-Thriller als Favorit in die diesjährigen Academy Awards.

Die düstere Charakterstudie um den psychisch kranken Batman-Gegenspieler Joker kann bei der Gala am 9.

Barack & Michelle Obama

Die Obamas, Netflix und Rekorde: Superlative bei den Oscars

Die Oscars werden in diesem Jahr zum 92. Mal verliehen. Dabei könnte es einige Rekorde und längst überfällige Gewinner geben. Möglicherweise feiert am Ende sogar ein ehemaliger US-Präsident mit.

OBAMAS KÖNNTEN ZU GEWINNERN GEHÖREN: Michelle und Barack Obama engagieren sich seit ihrem Auszug aus dem Weißen Haus auch als Film-Produzenten. In dieser Funktion unterstützten sie die Dokumentation „American Factory“ über die Menschen in einer Fabrik im US-Bundesstaat Ohio.

Joker

„Joker“, „1917“, „Parasite“ - Das sind die Oscar-Favoriten

Comicbuch-Verfilmungen standen bei den Oscars lange im Abseits, nur in Nebenkategorien wie Schnitt, Sound und Spezialeffekte gab es auch mal Trophäen.

„Black Panther“ brachte vor einem Jahr die Wende: mit einer Nominierung in der Topsparte „Bester Film“ schrieb der Blockbuster Oscar-Geschichte. Und nun „Joker“. Mit elf Nominierungen stürmt der Comic-Thriller als Favorit in die diesjährigen Academy Awards.

Die düstere Charakterstudie um den psychisch kranken Batman-Gegenspieler Joker kann bei der Gala am 9.

Spike Lee

Spike Lee wird Jury-Präsident beim Filmfestival in Cannes

Oscar-Preisträger Spike Lee wird die Jury des diesjährigen Filmfestivals in Cannes führen. Die Namen der übrigen Jury-Mitglieder sollen Mitte April mitgeteilt werden.

Die 73. Festival von Cannes wird vom 12. bis 30. Mai in der Riviera-Stadt stattfinden, als Hauptpreis winkt die Goldene Palme.

Der 62-jährige Lee war im Februar vergangenen Jahres in Hollywood für sein adaptiertes Drehbuch zur Polit-Satire „BlacKkKlansman“ ausgezeichnet worden.