Suchergebnis

Phoenix Suns - Golden State Warriors

17. Sieg in Serie: Suns gewinnen Topspiel gegen Warriors

Die Phoenix Suns haben das NBA-Spitzenspiel gegen die Golden State Warriors gewonnen und den 17. Sieg in Serie eingefahren.

Im Duell der beiden besten Mannschaften der nordamerikanischen Basketball-Liga gewannen die Suns trotz der frühen Verletzung von Devin Booker am Dienstagabend (Ortszeit) 104:96.

Suns-Profi Booker verletzte sich schon im zweiten Viertel am Oberschenkel, doch seine Teamkollegen setzten sich mit starker Abwehrarbeit trotzdem durch.

Toronto Raptors - Boston Celtics

Celtics gewinnen ohne verletzten Schröder gegen Raptors

Die Boston Celtics haben auch ohne den am Knöchel verletzten Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder ihren vierten Sieg aus den vergangenen sechs NBA-Spielen geholt.

Bei den Toronto Raptors um Isaac Bonga gab es für den Rekordmeister ein 109:97. Die Celtics verbesserten ihre Saisonbilanz durch den Erfolg auf elf Siege und zehn Niederlagen. Bonga blieb in seinen elf Minuten bei zwei Versuchen ohne Punkte, verbuchte aber zumindest einen Block.

Cleveland Cavaliers - Orlando Magic

NBA: Niederlagen für Magic und Mavericks

Die Orlando Magic mit den Berliner Brüdern Franz und Moritz Wagner haben ihr Auswärtsspiel bei den Cleveland Cavaliers verloren.

Franz Wagner kam beim 92:105 in etwas mehr als 34 Minuten auf zwölf Punkte, acht Rebounds und vier Vorlagen, sein Bruder steuerte in etwa der Hälfte der Zeit neun Punkte, vier Rebounds und zwei Vorlagen bei. Für die junge Mannschaft aus Florida war es bereits die 17. Niederlage im 21. NBA-Spiel der Saison. «Es ist hart, aber ich denke, wir machen einen soliden Job», sagte Franz Wagner.

Dirk Nowitzki

Kleber über Trikot-Ehrung für Nowitzki: „Einfach megageil“

Die anstehende Ehrung für Basketball-Superstar Dirk Nowitzki durch die Dallas Mavericks ist für NBA-Profi Maxi Kleber vollkommen verdient.

«Dass das Trikot hochgezogen wird, ist absolut verdient und da freue ich mich auch total. Jeder, der was mit Basketball zu tun hat, weiß, wer Dirk ist. Er ist einer der besten aller Zeiten», sagte Kleber der Deutschen Presse-Agentur. «Das ist einfach megageil.»

Die Mavericks haben entschieden, Nowitzkis langjährige Trikotnummer 41 nicht mehr zu vergeben und in einer in den USA üblichen ...

LeBron James

Blutender Gegner: LeBron James fliegt vom Platz

NBA-Superstar LeBron James ist beim Sieg der Los Angeles Lakers gegen die Detroit Pistons vom Platz geflogen und hat mit seiner Aktion einen riesigen Tumult ausgelöst.

Die Faust des 36-Jährigen traf seinen Gegenspieler Isaiah Stewart beim Gerangel nach einem Freiwurf im Gesicht - Stewart blutete und wurde in den Sekunden danach immer wütender. Er musste mehrfach von vielen Betreuern zurückgehalten werden, die Situation wirkte sehr hitzig.

Dirk Nowitzki

Nowitzki-Trikot wird im Januar unters Hallendach gezogen

Die Dallas Mavericks werden Dirk Nowitzkis berühmtes Trikot mit der Nummer 41 nicht mehr vergeben und Anfang Januar unters Hallendach im American Airlines Center hängen.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wird die Zeremonie im Rahmen der Partie am 5. Januar gegen das aktuell beste Team der NBA, die Golden State Warriors um Superstar Stephen Curry, stattfinden. Voraussichtlich wird auch NBA-Commissioner Adam Silver teilnehmen.

Cleveland Cavaliers - Golden State Warriors

Warriors holen 13. Saisonsieg - Curry mit 40 Punkten

40 Punkte von Steph Curry und der 13. Saisonsieg in der NBA - die Golden State Warriors sind weiter das dominierende Team im US-Basketball.

Angeführt von Curry bezwang das Team aus Kalifornien die Cleveland Cavaliers trotz zwischenzeitlich 13 Punkten Rückstand mit 104:89 und festigte Rang eins in der Western Conference. 20 seiner 40 Punkte erzielte Curry allein im letzten Viertel.

Nach einer Serie von sechs Siegen Anfang November verloren die Los Angeles Clippers beim 108:120 gegen die Memphis Grizzlies schon die zweite ...

Brooklyn Nets - Golden State Warriors

Warriors gewinnen Topspiel Nets: Curry erneut überragend

Eine erneut dominierende Vorstellung von Stephen Curry hat den Golden State Warriors zu einem Sieg im NBA-Topspiel gegen die Brooklyn Nets verholfen.

Der Basketball-Star kam beim 117:99 auf 37 Punkte und verwandelte neun Dreier. «Er ist eine Meister in dem, was er tut», sagte Nets-Star Kevin Durant voller Anerkennung über die Leistung seines Gegenspielers. «Er spielt auf einem All Star-, MVP-, Hall-of-Fame-Level, das muss man respektieren.

Charlotte Hornets - Golden State Warriors

Hornets beenden Siegesserie der Warriors

Die Charlotte Hornets haben die Siegesserie der Golden State Warriors in der NBA beendet. Das 102:106 war für das Team um Superstar Steph Curry die erste Niederlage nach sieben Erfolgen in Serie.

Die Hornets verbuchten ihrerseits den vierten Sieg nacheinander und verbesserten ihre Bilanz nach 15 Partien auf 8:7. Die Warriors sind dennoch weiter das derzeit erfolgreichste Team in der besten Basketball-Liga der Welt.

Die Phoenix Suns verkürzten den Rückstand auf die Warriors allerdings.

Boston Celtics - Milwaukee Bucks

Celtics besiegen NBA-Champion - Schröder-Gala mit 38 Punkten

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Boston Celtics in der nordamerikanischen Profiliga NBA mit 38 Punkten zu einem 122:113-Sieg nach Verlängerung gegen die Milwaukee Bucks geführt.

Der amtierende Champion musste allerdings ohne seine angeschlagenen Stars Giannis Antetokounmpo, Khris Middleton und Brook Lopez antreten.

Vor allem in der Verlängerung war Schröder mit acht Punkten der überragende Spieler.