Suchergebnis

Marco Rose

„Unfassbare“ Gladbacher Vorfreude auf Rückkehr

Es kribbelt bei Marco Rose. Der Start der Europa-League-Gruppenphase regt die Phantasie des Trainers von Borussia Mönchengladbach an.

Schon vor dem ersten Spiel am Donnerstag gegen den Wolfsberger AC (21.00 Uhr/Nitro und DAZN) träumt Rose von einem eigenen Europapokal-Märchen mit der Borussia. „Die Vorstellungskraft musst du haben, dort etwas zu erreichen. Für dich, für deine Fans, für den Verein. Du hast die Chance auf diese besondere Abende.

Marko Marin

„Belgrad-Messi“ Marin heiß auf die Bayern

Die Vorfreude bei Marko Marin auf das große Spiel gegen den FC Bayern München war bei der Rückkehr des filigranen Fußballers in die Allianz Arena sofort spürbar.

„Es wird auch für uns eine schöne Atmosphäre sein“, sagte der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler , bevor er mit Roter Stern Belgrad zum Abschlusstraining den Rasen des Stadions betrat.

„Es ist schön, mal wieder in einem deutschen Stadion zu spielen, dann noch gegen Bayern“, sagte der Schlüsselspieler des serbischen Meisters vor der Champions-League-Partie ...

Marco Richter

Elf Zahlen zum 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

3 - Hertha BSC hat zum dritten Mal nach 1979/80 und 1990/91 aus den ersten vier Spielen nur einen Punkt geholt.

3 - Im kuriosen Spiel zwischen Union Berlin und Werder Bremen gab es drei Strafstöße. Das gab es in der Bundesliga zuletzt am 10. Dezember 2017 bei der Partie 1. FC Köln gegen SC Freiburg (3:4).

3 - Drei Minuten vergingen für die Überprüfung des ersten von drei Elfmetern durch Schiedsrichter ...

Emil Forsberg

Sprüche zum 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche vom 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt:

„Bitte keine Feuer legen, später mal. Wie bewerten Sie die Leistung Ihres Chefs so?“ (Bayern-Profi Thomas Müller schmunzelnd auf die Frage, ob Cheftrainer Niko Kovac zu spät auf Leipzigs Taktikumstellung reagiert habe)

„Der Ball ist zweimal in eine andere Richtung abgegangen. Ich kenne es ja von David Alaba, von seinen Schüssen.

Jubel

Vom Dauer-Patienten zum Strahlemann: Embolos Wandel

Bei der Frage, wie er aus dem frustrierten Dauer-Patienten Breel Embolo einen sportlich überzeugenden Strahlemann geformt habe, blickte Marco Rose verschwörerisch drein.

„Das wollte ich euch immer schon sagen“, begann der Trainer von Borussia Mönchengladbach nach dem 1:0 (1:0)-Derbysieg beim 1. FC Köln in ernstem Ton: „Wir waren drei Wochen zusammen in Urlaub.“ Dann musste Rose selbst lachen und löste auf. „Gar nix habe ich gemacht“, beteuerte er: „Wir haben nur ganz viel geredet.

Rhein-Derby

„Es gibt immer Idioten“: Böllerwurf beim Rhein-Derby

Die befürchteten Groß-Krawalle waren ausgeblieben, dennoch sprachen nach dem 122. Rhein-Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach (0:1) alle über einen schlimmen Zwischenfall abseits des Spielfeldes.

Genauer gesagt rund einen Meter Luftlinie daneben. „Das war völlig überflüssig. Das braucht kein Mensch“, schimpfte Kölns Trainer Achim Beierlorzer im ZDF-„Sportstudio“ über jenen Zwischenfall in der 86. Minute.

Als der laute Böller aus dem Kölner Block kurz hinter dem Tor explodierte, waren Beierlorzer und ...

Thomas Müller

FC Bayern startet in Leipzig mit Müller statt Coutinho

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München setzt im Spitzenspiel bei RB Leipzig auf Thomas Müller.

Der Weltmeister von 2014 bekam von Trainer Niko Kovac den Vorzug vor Neuzugang Philippe Coutinho. Beim 6:1 gegen den FSV Mainz war Müller zuletzt für Coutinho eingewechselt worden. Kurzfristig passen musste der Österreicher David Alaba, der wegen muskulärer Probleme an den Adduktoren ausfiel. Für ihn rückte Jérôme Boateng in die Startelf.

Zweikampf

Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg

RB Leipzig ist nach einem Remis im Spitzenspiel des 4. Spieltags gegen Meister FC Bayern München weiter Tabellenführer der Fußball-Bundesliga.

Die beiden Top-Teams trennten sich 1:1 (1:1). Auf den zweiten Rang schob sich Borussia Dortmund. Dem BVB gelang mit dem 4:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen die erhoffte Wiedergutmachung für die erste Liga-Niederlage vor zwei Wochen.

Das Rheinderby gewann Borussia Mönchengladbach mit 1:0 (1:0) beim 1.

1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach

Gladbach feiert 49. Bundesliga-Derbysieg

Tanzend wie ausgelassene kleine Jungs zu lauten Disco-Klängen feierten Borussia Mönchengladbachs Derbysieger den 49. Bundesliga-Erfolg gegen den Lieblingsgegner.

Nach dem zu niedrig ausgefallenen 1:0 (1:0) im rheinischen Derby hoffte nicht nur Weltmeister Christoph Kramer passend zum Start der englischen Wochen mit den Europapokalspielen auf den passenden Schub. „Wir wissen das gut einzuschätzen und dass dieser Sieg auch nur drei Punkte bringt, aber ich freue mich immer über Siege, die etwas auslösen“, sagte Kramer nach dem ...

Wieder dabei

Gladbachs Ginter in Köln dabei

Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter steht trotz seiner im EM-Qualifikationsspiel in Nordirland (2:0) erlittenen Rippenprellung in der Startelf von Borussia Mönchengladbach im Rhein-Derby beim 1. FC Köln.

Sein Bundesliga-Debüt gibt der im Sommer von Stade Rennes verpflichtete algerische Afrika-Cup-Sieger Ramy Bensebaini auf der linken Abwehrseite der Borussia. Oscar Wendt fehlt dafür kurzfristig wegen eines grippalen Infekts.

Bei den Kölnern kehrt der zuletzt verletzte Jhon Cordoba erwartungsgemäß in die Startformation ...