Suchergebnis

Fitness, Fight and Dance: FiDay in Giengen

Fitness, Fight and Dance: FiDay in Giengen

Bokwa, Zumba, Intervalltraining – Die Fitnesswelt kennt unglaublich viele Sport-, Tanz- und Trainingsarten um sich so richtig auszupowern. Jennifer Mpoumparis möchte diese Vielfalt in der Region bekannter machen und veranstaltet deshalb gemeinsam mit der TSG Giengen einen sogenannten FiDay am 29.06.2019. Wir haben sie und ihre Trainingsgruppe im Vorfeld besucht.  

Gründerbahnhof Giengen: die ersten Start-ups richten sich ein

Gründerbahnhof Giengen: die ersten Start-ups richten sich ein

Rund 150 Jahre ist das Bahnhofsgebäude in Giengen alt. Lang wurde es nur sporadisch von der Deutschen Bahn genutzt. Vor 1,5 Jahren hat ein bayrischer Bauunternehmer das denkmalgeschützte Gebäude aufgekauft und mit der Stadt Giengen Pläne für die Nutzung entwickelt. Die ersten wurden jetzt in die Tat umgesetzt.  

Von Giengen an die Adria: Neue Güterzugverbindung

Von Giengen an die Adria: Neue Güterzugverbindung

Es gibt wohl kaum jemanden, der hier in Deutschland noch nie den immer wieder überfüllten Autobahnen zum Opfer gefallen ist. Übeltäter sind dabei oft die vielen Lastwagen. Eine Möglichkeit, die Straßen zu entlasten, ist, Güter über den Schienenverkehr zu befördern – und daran arbeitet man auch in der Region. Denn vor kurzem hat in Giengen eine neue Güterzugverbindung in die italienische Adria eröffnet.

Bahnunfall in Giengen

Bahnunfall in Giengen

Ein Sattelzug ist am Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr an einem Bahnübergang in Giengen an der Brenz mit einem durchfahrenden Regionalexpress kollidiert. Ersten Ermittlungen zu Folge fuhr der 47-jährige Fahrer des Sattelzuges auf der L1083 in Richtung Giengen an der Brenz und beabsichtigte unmittelbar nach dem Bahnübergang verbotswidrig nach rechts in den Giengener Weg abzubiegen.

Giengener Steiff Adventsmarkt

Giengener Steiff Adventsmarkt

„Für Kinder ist nur das Beste gut genug“ – das waren vor rund 140 Jahren Margarete Steiffs Worte. Und dieser Gedanke ist auch auf dem Giengener Steiff Adventsmarkt zu spüren. Seit 2011 lockt das Familienunternehmen gemeinsam mit der Stadt Giengen in der Adventszeit vor Allem Kinder und Junggebliebene auf den Vorplatz des Steiff Museums.

Leerstand bis mindestens Herbst

Leerstand bis mindestens Herbst

Neue Anbieter für das Ried: Seit mehr als sechs Jahren sind 3000 Quadratmeter im Fachmarktzentrum in Giengen ungenutzt. Ein Investor plant im Herbst 2019 mit der Neubelegung zu starten.

Boxnacht in Giengen

Boxnacht in Giengen

Harte Schläge, Schnelle Schritte und eine außergewöhnliche Atmosphäre. Die Giengener Walter Schmid Halle verwandelt sich morgen bereits zum 4. Mal in eine Boxarena. Mit dabei sind neben 2 Lokalmatadoren einige der besten Kämpfer aus Deutschland, Irland und der Ukraine. Wir waren beim gemeinsamen Training vor der Boxnacht dabei.

Zwei Brüder aus Giengen veröffentlichen ein Krimibuch

Zwei Brüder aus Giengen veröffentlichen ein Krimibuch

In der heutigen Zeit werden Jugendliche und Kinder immer mehr von den neuen digitalen Medien geprägt. Bücher geraten dabei in der Freizeit zunehmend in den Hintergrund. Nicht so bei zwei Jungen aus Giengen an der Brenz. Sie haben sogar ihr erstes eigenes Buch geschrieben.

Aufwärtstrend bei großen Kreisstädten

Aufwärtstrend bei großen Kreisstädten

In Aalen, Ellwangen, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim und Giengen nehmen die Gesamtsteuererträge im Vergleich zum Vorjahr zu. Das berichtet die IHK Ostwürttemberg.

Steiff feiert sein Sommerfest

Steiff feiert sein Sommerfest

1874 - vor mehr als 130 Jahren - setzte Margarete Steiff den Grundstein für ihr Kuscheltierimperium. Was viele nicht wissen: Das erste Plüschtier, das Margarete Steiff auf den Markt brachte, war ein Elefant. Heute steht die Marke für den Teddy mit dem Knopf im Ohr. Und den gab es jetzt am Wochenende auf dem Steiff-Sommerfest in Giengen zu sehen.