Suchergebnis

Passant vor einer mit Weihnachtsbäumen geschmückten Ladenzeile: Der Handelsverband befürchtet, dass der Teil-Lockdown noch mehr

Geschäfte offen, Stimmung frostig: Corona-Beschlüsse verschärfen Probleme im Handel

Warteschlangen vor den Supermärkten, leere Modehäuser in den Innenstädten: Der Handel warnt vor dramatischen Folgen der von Bund und Ländern beschlossenen Verschärfung und Verlängerung des Teil-Lockdowns in Deutschland. Durften Einzelhändler bislang weitgehend ohne Einschränkungen öffnen, zielen die neuen Maßnahmen vor allem auf sie ab: In Geschäften mit mehr als 800 Quadratmetern – also auch nahezu alle Supermärkte – dürfen fortan weniger Kunden gleichzeitig einkaufen als bisher.

AC/DC

AC/DC mit erfolgreichstem Album-Start des Jahres

Fast ein halbes Jahrhundert ist die australische Hardrock-Band AC/DC schon alt, aber an Power fehlt es ihr nicht: Mit „Power Up“ haben die Musiker um Brian Johnson und Angus Young den erfolgreichsten Start eines Albums in diesem Jahr in Deutschland hingelegt.

Und dasselbe gilt auch für Österreich und die Schweiz, wie GfK Entertainment mitteilte. Zusammengerechnet habe sich das am 13. November erschienene Album binnen sieben Tagen fast 180.

Einzelhandel Berlin

Teil-Lockdown dämpft Konsumlaune deutlich

Wie schon die erste Corona-Welle im Frühjahr dieses Jahres hat auch die zweite Welle im Herbst die Konsumlaune in Deutschland empfindlich gestört.

Der vierwöchige Teil-Lockdown, der nun in die Verlängerung zunächst bis Weihnachten geht, habe die Verbraucherstimmung im November spürbar gedämpft, teilte das Nürnberger Konsumforschungsunternehmen GfK auf der Basis seiner neuen Konsumstudie mit. „Der weitere Verlauf des Infektionsgeschehens in den kommenden Wochen wird maßgeblich darüber bestimmen, ob sich das Konsumklima wieder ...

Die Ostalb-Kliniken verschärfen ihre Besuchsregeln (Symbolbild).

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.370 (132.011 Gesamt - ca. 87.200 Genesene - 2.441 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.441 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 292.325 (983.588 Gesamt - ca. 676.100 Genesene - 15.160 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 15.

Mariah Carey

Weihnachtsstimmung mit Mariah Carey und Wham!

In den Charts kommt Weihnachtsstimmung auf: So früh wie nie sind Mariah Carey und Wham! mit ihren Evergreens dieses Jahr in die Single-Charts eingestiegen. Das teilte GfK Entertainment am Freitag mit.

„All I Want For Christmas Is You“ von Mariah Carey (1994) landete auf Platz 62, „Last Christmas“ (1986) von Wham! auf der 86.

An der Spitze dominiert hingegen Hip-Hop. Nach drei Wochen auf Platz eins gibt Bonez MC („Angeklagt“) die Krone an Genre-Kollege Samra („Kennst du das ?

Die Ärzte

Die Ärzte führen die Album-Charts an

Die Ärzte haben wieder die Spitze der deutschen Album-Charts übernommen. Die Berliner Band setzt sich mit „Hell“ gegen Bruce Springsteen durch, dessen „Letter To You“ auf dem zweiten Platz steht.

Popstar Kylie Minogue steigt mit ihrer neuen Scheibe „Disco“ auf der Drei in die Charts ein, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. Pünktlich zum Karnevalsbeginn neu auf der Vier: Die Kölner Mundart-Combo Bläck Fööss mit „5Ö - Das Jubiläumsalbum“.

Bonez MC

Bonez MC auf dem Thron

Der Rapper Bonez MC („Hollywood Uncut“) hat Die Ärzte („Hell“) von der Spitze der deutschen Album-Charts verdrängt. Der US-Rocker Bruce Springsteen („Letter To You“) schafft es auf Platz drei.

Mit der Singer-Songwriterin Amy Macdonald („The Human Demands“, Platz 4), der US-Sängerin Ariana Grande („Positions“, 7) und der Schlagersängerin Monika Martin („Ganz still“, 5) stürmen gleich drei Frauen weit nach oben, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Die Ärzte

Zehntes Nummer-eins-Album für Die Ärzte

Die Ärzte haben sich mit ihrem neuen Album „Hell“ direkt an die Spitze der deutschen Album-Charts gesetzt. Es ist bereits das zehnte Nummer-eins-Album der Berliner Punkband, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo Gonzalez ließen keinen Geringeren hinter sich als „The Boss“ Bruce Springsteen, der mit „Letter To You“ an zweiter Stelle in die Charts startet. Als weitere Neueinsteiger folgen Pur („100 % Das Beste aus 40 Jahren“), Eisbrecher („Schicksalsmelodien“) und Joe Bonamassa („Royal Tea“) auf ...

Hafen Hamburg

Deutsche Wirtschaft arbeitet sich aus dem Corona-Tief

Die deutsche Wirtschaft meldet sich nach dem coronabedingten Absturz im Frühjahr wieder zurück. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg nach Angaben des Statistischen Bundesamts im Zeitraum Juli bis September gegenüber dem Vorquartal kräftig um 8,2 Prozent.

Damit ist Europas größte Volkswirtschaft allerdings noch nicht über den Berg. Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet in seiner aktuellen Prognose im Gesamtjahr mit einem Einbruch der Wirtschaftsleistung von 5,5 Prozent.

Action-Filiale in Mönchengladbach

Ausgebremst: Corona-Krise trifft auch Tedi, Action und Co.

Ob es um Mode geht, Schreibwaren oder Deko-Artikel: Auch abseits des Lebensmittelhandels haben sich Discounter wie Tedi, Action oder Kik in den vergangenen Jahren ein immer größeres Stück vom Markt gesichert. Doch die Corona-Krise traf auch die Billiganbieter unvorbereitet.

Ehrgeizige Wachstumspläne wurden fast über Nacht zu Makulatur. Statt Euphorie bestimmte in vielen Fällen plötzlich Katzenjammer das Bild. Doch für einen Abgesang auf die sogenannten Non-Food-Discounter scheint es zu früh.