Suchergebnis

 Guten Zuspruch gab es bei der Premiere des Girls on Ice-Day der EV Lindau Islanders.

Mädchen sind heiß aufs Eis

Vergangenen Samstag hatten die EV Lindau Islanders zum ersten Girls on Ice-Day in die Eissportarena Lindau eingeladen. Rund 20 Mädchen im Alter zwischen drei und acht Jahren konnten an diesem Tag ihre Eislaufkünste unter professioneller Anleitung unter Beweis stellen. Das teilen die EVL-Verantwortlichen mit.

Nach der Anmeldung wurden die Mädchen von EVL-Headcoach Niels Garbe, Spielern der ersten Mannschaft sowie von zahlreichen Spielerinnen der Damenmannschaft in Empfang genommen und aufs Eis geführt.

 Die Girls stehen diesmal im Mittelpunkt.

Erster Girls on Ice-Day am Samstag beim EVL

Die EV Lindau Islanders laden am Samstag zum ersten Girls on Ice Day in die Eissportarena Lindau ein. Da die schnellste Mannschaftssportart der Welt nicht nur Jungs vorbehalten ist, veranstalten die Lindauer analog zum Kids on Ice-Day in diesem Jahr zum ersten Mal einen Tag nur für Mädchen. „Viele denken, dass Eishockey nur etwas für Jungs ist“, so Sascha Paul, sportlicher Leiter der EV Lindau Islanders. „Daher sprechen wir nun auch ganz gezielt die Mädels an, um ihnen zu zeigen, dass Eishockey durchaus auch weiblichen Spielerinnen Spaß machen ...

 Beim EV Lindau ist wieder ein Kids-Day.

Die EV Lindau Islanders locken Kinder aufs Eis

In der Lindauer Eissportarena ist am Samstag, 17. November, ab 13 Uhr „Kids-on-Ice-Day“ der EV Lindau Islanders. Schirmherr der Aktion ist Lindaus Oberbürgermeister Gerhard Ecker. Alle Kinder ab drei Jahren haben an diesem Tag die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung die ersten Schritte auf dem Eis zu wagen.

Gemeinsam mit Spielern der Lindauer Oberligamannschaft können kleine und große Kinder je nach Können unterschiedliche Übungen absolvieren.


Die Young Islanders am Tag der offenen Tür beim Torwandschießen in der Eissportarena Lindau

EVL geht neue Wege bei Nachwuchsförderung

Ab kommenden Montag, 15. Oktober, haben Kinder bei den EV Lindau Islanders erneut die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung von Diane Eisele-Dalldush, Niels Garbe (Headcoach Nachwuchs) und Thomas Rupflin (Trainer) in der Eissportarena Lindau aufs Eis zu wagen. Nach dem amerikanischen Vorbild eines mehrstufigen Programmes und dem Erfahrungsschatz der Trainer hat der EVL ein Learn-to-Skate-Konzept (L2S) entwickelt. Laut Bericht soll den Kleinen auf spielerische Art und Weise die Grundkenntnisse des Schlittschuhlaufens vermittelt ...

Beim „Kids Day“ dürfen die Kleinen unter Anleitung der Großen auf dem Eis schnuppern.

OB on Ice beim „Kids Day“ des EVL

Ein voller Erfolg ist einmal mehr der „Kids Day“ der EV Lindau Islanders am Samstag gewesen. Dabei hatten nicht nur die Schnupperkinder in der Eissportarena im Eichwald Spaß. Auch der Schirmherr, Lindaus Oberbürgermeister Gerhard Ecker, zeigte sein Talent auf Kufen. Und er bewies, dass die Eishockeystadt Lindau ein sportliches Oberhaupt hat.

Rund 30 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren hatten am Samstagvormittag das gefrorene Element dem Jahrmarkt vorgezogen und unter Anleitung der lizenzierten EVL-Trainer und einiger ...

Die Puckstiere Leutkirch bejubeln ihren dritten Platz in der Zweiten Division.

Eugen Bajtemirov trifft viermal

Mit einem klaren Sieg haben sich die Leutkircher Puckstiere den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Zweiten Division der Westallgäuer Eishockeyliga gesichert. Die Allgäuer bezwangen am letzten Spieltag die Black Bears Amtzell mit 6:2 (2:0, 2:1, 2:1) Am Ende fehlte ihnen nur ein Tor zur Vize-Meisterschaft. Eugen Bajtemirov, der vier Treffer zum Sieg beisteuerte, wurde Torschützenkönig der Zweiten Division.

Die mit nur neun Feldspielern angetretenen Puckstiere bestimmten überraschenderweise von Beginn an das Spiel.