Suchergebnis

Gerhard Berger

„Perfekte Lösung“: Boss Berger legt Rettungsplan für DTM vor

Für die Rettung seiner Rennserie schiebt DTM-Chef Gerhard Berger seine Rentenpläne vorerst beiseite.

„Ich bin jetzt 60, und eigentlich wollte ich Skifahren gehen und mir ein bisschen ein lockeres Leben machen“, bekannte der Österreicher, ehe er seinen Entwurf für den lange gefährdeten Fortbestand des Deutschen Tourenwagen Masters verkündete. Damit die DTM auch über das Saisonende hinaus eine Zukunft hat, will Berger sie radikal umbauen.

 CSU-Abgeordneter Eric Beißwenger musste eine Razzia von Staatsanwalt und Steuerfahndern auf seinem Hof in Hindelang hinnehmen.

Staatsanwalt ermittelt gegen Landtagsabgeordneten des Stimmkreises Lindau-Sonthofen

Zu einer Razzia ist es zu Beginn der Woche beim CSU-Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger gekommen. Es geht um den Anfangsverdacht der Steuerhinterziehung. Beißwenger will alle Fragen klären.

Obwohl es sich offensichtlich um ein schon länger andauerndes Verfahren handelt, habe er bisher nichts davon gewusst. Das geht aus einer kurzen schriftlichen Erklärung Beißwengers zu der Sache hervor, das am Donnerstag bei der LZ einging: „Seit vorgestern habe ich Kenntnis, dass gegen mich in einer Steuersache ermittelt wird.

 Der SV Mittelbuch (rechts Roland Stamler) gewann das Derby gegen den SV Eberhardzell (hier Philipp Härle).

Ringschnait und Mittelbuch weiter verlustpunktfrei

Titelfavorit SV Ringschnait hat mit einem 3:0-Sieg gegen die SF Schwendi aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber dem ebenfalls erfolgreichen SV Mittelbuch die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga Riß übernommen. Weiterhin ungeschlagen bleiben auch der SV Reinstetten nach einem 4:3-Sieg gegen Steinhausen und die SGM Warthausen/Birkenhard nach dem 5:2-Derbysieg in Schemmerhofen. Der VfB Gutenzell kam bei Olympia Lauheim II zum ersten Saisonerfolg.

Überraschungssieger

Überraschungssieger in Assen - DTM-Zukunft 50:50

Nach dem Premierensieg von Robin Frijns krönte der Südafrikaner Sheldon van der Linde das Überraschungswochenende der DTM.

Der 21-Jährige fuhr dank cleverer Strategie im Regenrennen in Assen vom 14. Startrang aus seinen ersten Sieg im Deutschen Tourwagen-Masters ein. „Es war einfach Wahnsinn“, sagte der überglückliche van der Linde. „Wer hätte das vor dem Rennen gedacht, ich auf jeden Fall nicht.“

Er verwies in einem Rennen, das schon mit leichter Verzögerung wegen heftiger Regenfälle begonnen hatte und zwischendrin nach ...

Loriot - Radio Bremen wird 75

Kleiner Sender, große Namen: Radio Bremen wird 75

„Hier ist Radio Bremen“ - mit diesem schlichten Satz sowie dem Segen und der Lizenz der US-Alliierten ging der Sender am 23. Dezember 1945 erstmals offiziell „on air“.

Seit der ersten knisternden Radio-Übertragung entwickelte sich das ARD-Gründungsmitglied RB zu einer Landesrundfunkanstalt mit mehreren Radioprogrammen, Fernseh-Magazinen, TV-Dokus, Filmen und Magazinen, Podcasts und Online-Angeboten. Einige Highlights aus den vergangenen Jahrzehnten:

„3nach9“

Radio Bremen feierte schon im November 2019 den 45.

Loriot - Radio Bremen wird 75

Kleiner Sender, große Namen: Radio Bremen wird 75

„Hier ist Radio Bremen“ - mit diesem schlichten Satz sowie dem Segen und der Lizenz der US-Alliierten ging der Sender am 23. Dezember 1945 erstmals offiziell „on air“.

Seit der ersten knisternden Radio-Übertragung entwickelte sich das ARD-Gründungsmitglied RB zu einer Landesrundfunkanstalt mit mehreren Radioprogrammen, Fernseh-Magazinen, TV-Dokus, Filmen und Magazinen, Podcasts und Online-Angeboten. Einige Highlights aus den vergangenen Jahrzehnten:

„3nach9“

Radio Bremen feierte schon im November 2019 den 45.


Fußball-Symbolbild.

Diese Spieler kommen und gehen: Das Transferkarussell der Bezirksliga

Neue Saison, neues Glück. Die Zu- und Abgänge in der Bezirksliga Bodensee.

SV Achberg

Abgänge: Keine. – Zugänge: Andreas Lau, Michael Geser (Wohmbrechts), Julian Bumiller (eigene Jugend). – Trainer: Peter Riedlinger (neu).

TSG Ailingen

Abgänge: Lucas Petzold (Ettenkirch). – Zugänge: Lennart Schwarz (Konstanz-W.), Kilian Berger, Max Brückner, Julian Gradwohl, Oguzhan Hotanus, Yves Kipfer, Okan Korkmaz, Daniel Reichart, Felix Sautter, Tim Schmidle, Dominik Schneider, Luca Segelbacher (alle Jugend).

Lucas Auer

Berger-Neffe Auer beendet Audis DTM-Siegesserie

Lucas Auer hat die sieglose Zeit von BMW beim Deutschen Tourenwagen-Masters beendet. Der 25 Jahre alte Österreicher sicherte den Münchnern in einem äußerst spannenden sechsten Lauf den Sieg auf dem Lausitzring.

Zuvor hatte Audi saisonübergreifend zwölf Erfolge nacheinander feiern können. „Das war ein unglaubliches Rennen. Es hat alles zusammengepasst. Und meine Reifen haben durchgehalten“, sagte der Neffe von DTM-Chef Gerhard Berger bei Sat1 jubelnd.

 Alois Hummler

Hoffnung auf geregelten Spielbetrieb

Das Thema Corona ist beim gemeinsamen Staffeltag des Fußballbezirks Riß in Mittelbiberach allgegenwärtig gewesen. In der Turn- und Festhalle wurde auf die coronabedingt vorzeitig abgebrochene Saison 2019/20 in der Männer-Bezirksliga und den Kreisligen zurückgeblickt sowie auf die Spielzeit 20/21 vorausgeschaut. Erstmals waren beim Staffeltag auch die Mannschaften der Frauen-Bezirksliga vertreten.

Es ist kein alltäglicher Staffeltag gewesen.

 Gerhard Ehrlicher freute sich sichtlich über die Auszeichnung mit der Verdienstmedaille in Gold des Württembergischen Fußballve

Hohe Auszeichnung für Gerhard Ehrlicher

Der als Staffelleiter ausscheidende Gerhard Ehrlicher ist beim gemeinsamen Staffeltag des Bezirks Riß in Mittelbiberach mit der Verdienstmedaille in Gold des Württembergischen Fußballverbands (WFV) ausgezeichnet worden. „Das ist eine der höchsten Auszeichnungen des WFV“, sagte der Verbandsspielausschussvorsitzende Harald Müller, der Gerhard Ehrlicher die Verdienstmedaille überreichte, über die sich der 65-Jährige sichtlich freute.

27 Jahre als Staffelleiter aktiv„Er ist insgesamt 27 Jahre als Staffelleiter aktiv gewesen, in der ...