Suchergebnis

Dominant

Flicks famose Geisterstunden - Hoeneß: „Neue Bayern-Ära“

Hansi Flick verkündete die Belohnung für eine ideale Neun-Punkte-Woche direkt nach dem nächsten Torfestival des FC Bayern im Kreise seiner Spieler auf dem Rasen der leeren Münchner Arena.

Der „stolze“ Trainer bedankte sich für das meisterliche 5:0 gegen völlig überforderte Düsseldorfer Abstiegskandidaten bei seinen Stars um Topscorer Robert Lewandowski und spendierte ihnen zwei freie Tage: „Es ist immer schwierig, nach einem Highlight wie in Dortmund wieder hundert Prozent auf den Platz zu bringen.

FC Bayern München - Fortuna Düsseldorf

Meisterliche Bayern deklassieren Düsseldorf

Die Dauer-Champions des FC Bayern haben das Schaulaufen zum 30. Meistertitel mit einem Schützenfest eröffnet.

Mit 5:0 (3:0) deklassierten die Münchner Fortuna Düsseldorf und vollendeten eine optimale Neun-Punkte-Woche in der Fußball-Bundesliga. Die Tabellenführung baute der Rekordmeister zumindest bis Sonntag auf zehn Punkte aus. „Ich bin stolz, dass die Spieler nach dem Sieg in Dortmund so konzentriert und fokussiert waren“, sagte Bayern-Trainer Hansi Flick.

Donald Trump

USA beenden Zusammenarbeit mit WHO

Mitten in der Corona-Krise haben sich die USA nach mehr als 70 Jahren aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verabschiedet.

US-Präsident Donald Trump kündigte die Zusammenarbeit nach einer Serie von Drohungen am Freitag (Ortszeit) in Washington auf. Das 30-tägige Ultimatum, das er der UN-Sonderorganisation erst vergangene Woche gesetzt hatte, wartete er gar nicht mehr ab. Die bisherigen amerikanischen Beiträge an die WHO sollten künftig in andere globale Gesundheitsprojekte fließen.

Topspiel

BVB und FC Bayern zuletzt im Gleichschritt

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München bleibt die größte Attraktion im deutschen Fußball.

Die derzeit starke Form beider Teams erhöht die Chance auf ein Spektakel - auch ohne die wegen der Corona-Krise ausgesperrten Fans. Die wichtigsten Fakten vor dem Spiel am Dienstag (18.30 Uhr/Sky):

REKORDKURS: Das Gipfel-Treffen wird zum Duell der offensivstärksten Teams. Sowohl die Bayern (80) als auch der BVB (74) steuern mit ihrer bisherigen Trefferzahl auf Vereinsrekord-Kurs.

1

Elf Zahlen zum 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

1 - Sechstes Derby, erste Niederlage für Marco Rose. Nach den fünf Siegen mit Mönchengladbach in dieser Saison gegen den 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf und im Hinspiel in Leverkusen verlor die Borussia im Rückspiel gegen Bayer 04 erstmals ein rheinisches Derby.

1 - Im sechsten Pflichtspiel erzielte der SC Paderborn erstmals ein Tor gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Spitzenreiter

Kompliment von Beckenbauer: Bayern vor Gipfel in Rekordlaune

Ein zufriedenes Siegerlächeln war bei Franz Beckenbauer und Uli Hoeneß hinter ihren Masken nicht zu erspähen.

Mit gebotenem Sicherheitsabstand und dem obligatorischen Mund-Nasen-Schutz erlebten die beiden Ehrenpräsidenten ihren FC Bayern vor dem großen Geisterabend am TV gegen Borussia Dortmund in einem „hervorragenden Fußballspiel“ schon mal in Rekordlaune.

Die Münchner schraubten ihre Torausbeute durch das 5:2 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt auf den Bestwert von 80 Treffern nach 27 Spieltagen, die magische ...

Abschied

Mario Götze verlässt Dortmund - Matthäus empfiehlt Hertha

„Schürrle. Der kommt an. Mach' ihn! Mach' ihn! Er macht ihn! Mario Götze! Das ist doch Wahnsinn!“ Die Worte von ARD-Kommentator Tom Bartels zum entscheidenden Tor im WM-Finale 2014 gegen Argentinien sind legendär.

Mit seinem Siegtreffer in der 113. Minute reihte sich der damals 22-jährige Götze in die Reihe der WM-Helden Helmut Rahn, Gerd Müller und Andreas Brehme ein - doch glücklich machte ihn dieser Treffer nicht. Vielmehr scheint die Last dieses historischen Tores den Edeltechniker seit jenem 13.

Für die Artenvielfalt

Müller: Schließung von Wildtiermärkten in Asien und Afrika

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat eine schnelle Schließung von 50 Wildtiermärkten in Asien und Afrika gefordert, um die Übertragung gefährlicher Krankheiten auf den Menschen einzudämmen.

„Je mehr die natürlichen Lebensräume schrumpfen, desto größer ist die Gefahr, dass Viren vom Tier auf den Menschen überspringen. Corona ist das jüngste Beispiel“, sagte der CSU-Politiker am Mittwoch in Berlin. „Deswegen müssen wir viel entschlossener die natürlichen Lebensräume schützen und gegen Wildtierhandel und Wildtiermärkte vorgehen.

Giovanne Elber

Mehr als Müller: Elber traut Lewandowski 40-Tore-Marke zu

Der frühere Bayern-Torjäger Giovane Elber sieht Robert Lewandowski auf einem guten Weg, den legendären 40-Tore-Rekord von Gerd Müller zu knacken.

Auf die Frage, ob er dem polnischen Nationalstürmer in dieser Saison eher die Müller-Marke oder den Champions-League-Sieg zutraue, sagte Elber am Montag bei „Spox“: „Ich glaube, dass es aktuell einfacher für Robert ist, den Rekord zu brechen. Es werden noch eine Menge Spiele ausgetragen, und ich glaube, dass er den Rekord von Müller brechen kann.

Giovane Elber steht in den Katakomben des Olympiastadions

Elber: Lewandowski schafft eher Müller-Rekord als CL-Sieg

Der frühere Bayern-Torjäger Giovane Elber sieht Robert Lewandowski auf einem guten Weg, den legendären 40-Tore-Rekord von Gerd Müller zu knacken. Auf die Frage, ob er dem polnischen Nationalstürmer in dieser Saison eher die Müller-Marke oder den Champions-League-Sieg zutraue, sagte Elber am Montag bei „Spox“: „Ich glaube, dass es aktuell einfacher für Robert ist, den Rekord zu brechen. Es werden noch eine Menge Spiele ausgetragen, und ich glaube, dass er den Rekord von Müller brechen kann.