Suchergebnis

Til Schweiger + Gerd Müller

Für den guten Zweck: Til Schweiger ist „frisch verliebt“

Der Schauspieler Til Schweiger (55) und zehn weitere Prominente unterstützen die neue Kampagne „Entwicklung wirkt!“. Sie richtet sich an junge Leute und soll zeigen, was deutsche Hilfsorganisationen weltweit leisten.

„Wir leben auf der Sonnenseite“, sagte Schweiger am Donnerstag in Berlin. Er stimmte damit den Worten von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zu. Schweiger meinte, in Deutschland gebe es viele Leute, die jammerten. „Wir leben im Speckgürtel, wie eine Made“, sagte Schweiger mit Blick auf arme Länder.

Hunger in Afrika

Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Die Welthungerhilfe warnt vor neuen Gefahren für die Ernährungssicherheit durch den Klimawandel in ohnehin gefährdeten Staaten.

„Die Bekämpfung von Hunger und Unterernährung in einem sich wandelnden Klima erfordert groß angelegte Maßnahmen, um klimawandelbedingte Ungerechtigkeiten zu beseitigen und gleichzeitig Umweltveränderungen zu minimieren, die katastrophal für die Menschheit sein könnten“, heißt es in dem vorgestellten Welthungerindex 2019 der Organisation.

Wirtschaftsnobelpreis 2019

Wirtschaftsnobelpreis für Armutsforscher

Für ihren Beitrag zum Kampf gegen die Armut in aller Welt erhalten drei Ökonomen in diesem Jahr den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

Die gebürtige Französin Esther Duflo, ihr aus Indien stammender Ehemann Abhijit Banerjee und der US-Amerikaner Michael Kremer werden für ihren experimentellen Ansatz zur Linderung der globalen Armut ausgezeichnet, wie die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm bekanntgab.

Portugal - Luxemburg

Portugal siegt: Ronaldo fehlt noch ein Tor zur 700

Europameister Portugal hat sich zum 3:0 (1:0)-Erfolg gegen Außenseiter Luxemburg in der Qualifikationsgruppe B zur Fußball-Europameisterschaft gemüht.

Zwar machte der Favorit damit einen weiteren Schritt in Richtung EM, doch Spitzenreiter bleibt das Team der Ukrainer, dem nun am Montag ein Remis im Top-Duell mit den Portugiesen reicht, um die Qualifikation für die EM unter Dach und Fach zu bringen.

Die Portugiesen waren in Lissabon über die gesamte Spielzeit das überlegene Team.

 Einer von vielen Gästen in Friedrichshafen: Wolfgang Grupp (M), Geschäftsführer des Modeherstellers Trigema, unterhält sich bei

BBF am Bodensee: Gemeinsam auf der Suche nach der richtigen Zukunft

Nein, es sind nicht gerade kleine Räder, die da beim 3. Bodensee Business Forum (BBF) im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus (GZH) gedreht werden. Das deutet schon der Untertitel „Was die Welt zusammenhält“ an, ebenso die Begrüßungsrede von Schwäbisch Media Geschäftsführer Dr. Kurt Sabathil, der Zusammenhalt für den Frieden anmahnt.

Vor dem Hintergrund eines türkischen Einmarschs in Syrien und dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle hat dieser Appell eine unangenehme Aktualität.

Bundesentwicklungsminster Gerd Müller (CSU) beim Bodensee Business Forum der „Schwäbischen Zeitung“.

Gerd Müller beim Bodensee Business Forum: Afrika ist „ein Kontinent der Jugend“

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat dazu aufgerufen, ein grünes statt schwarzes Afrika zu schaffen, erneuerbare Energien statt Kohle zu fördern.

+++ Bodensee Business Forum 2019: Interviews, Analysen, Hintergründe +++

„Der Klimaschutz in Deutschland ist wichtig“, so Müller beim Bodensee Business Forum der „Schwäbischen Zeitung“, „aber die Entscheidung über das Weltklima fällt in den Schwellenländern.“

„Afrika als Chance sehen“ hieß das Thema, über das Chefredakteur Hendrik Groth mit Gerd Müller ...

Günther Oettinger (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz

Drohender Brexit Thema beim Bodensee Business Forum

Der drohende Brexit ist eines der großen Themen beim Bodensee Business Forum heute in Friedrichshafen. Bei dem eintägigen Kongress nimmt der scheidende deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) nach Veranstalterangaben am Nachmittag an einer Diskussionsrunde teil. Das Thema: „Souverän oder isoliert? Der zukünftige Umgang der Europäer mit den Briten“. Der britische Austritt aus der EU ist aktuell für den 31. Oktober geplant.

Weitere Programmpunkte am Ufer des Bodensees drehen sich um die Umweltpolitik, die Elektromobilität, die ...

„Herbstzauber“ 2019 des Musikverein Kluftern, beim Stück Trompetenherz beim Solo für zwei Trompeten mit (von links) Andreas und

Gute Unterhaltung beim Herbstzauber

Ein gelungenes Debüt hat Bernhard Jauch als neuer Dirigent beim MV Kluftern beim Herbstzauber-Konzert gefeiert.

Im liebevoll geschmückten Bürgerhaus mit herbstlicher Bühnen- und Tischdekoration war alles für den Auftritt der Gäste aus dem Deggenhauser Tal angerichtet. Mit dem Marsch „Allgäu 1706“ im neuen Alpen-Sound eröffnete die Musikkapelle Homberg Limpach einen unterhaltsamen, geselligen Abend.

Weiter ging es, nach einer kurzen Begrüßung von Thomas Erhard vom MV Kluftern, mit zünftigen Märschen mit Trompetenfanfaren, ...

Geschlossen: Seit zwei Wochen hat der Gammertinger Tafelladen zu.

Rotes Kreuz schließt den Gammertinger Tafelladen

Seit Monaten sucht das Deutsche Rote Kreuz (DRK) nach einem neuen Quartier für seinen Tafelladen in Gammertingen – ohne Erfolg. Jetzt haben die Verantwortlichen die Konsequenzen gezogen: Seit zwei Wochen ist das Geschäft, in dem bedürftige Menschen günstig einkaufen können, geschlossen. Wann, wo und wie es weitergeht, ist vollkommen offen. „Wir klammern uns an jeden Strohhalm“, sagt Gerd Will, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Sigmaringen.

Untergebracht war der Tafelladen bislang im Gebäude der ehemaligen Textifabrik Schey an ...

 Mit dieser Mannschaft starten die Volleyballerinnen der TG Biberach am Samstag in die neue Oberligasaison.

TG-Volleyballerinnen starten in die neue Oberligasaison

Mit dem Heimspiel gegen den ewigen Konkurrenten SSV Ulm 1846 starten die Volleyballerinnen der TG Biberach am Samstag (Spielbeginn 19.30 Uhr) in der Wilhelm-Leger-Halle in die neue Saison der Oberliga Baden-Württemberg.

Vier Zugänge und nur ein Abgang haben das Gesicht der Mannschaft leicht verändert. Pauline Kempter hat die TG verlassen und sich jetzt kurzfristig dem Regionalligisten TV Villingen angeschlossen. „Das ist sportlich schon ein Verlust für uns, jetzt spielt Pauline halt woanders“, hat TG-Trainer Stefan Hecht diese Causa ...