Suchergebnis

Vorsätzlich haben Unbekannte wohl Metallteile in einem Maisfeld versteckt. Die Folge: Ein Landwirt in Heilberg musste die Ernte

Metallteile verhindern Ernte

Bühlerzell (ij) - Vorsätzlich haben Unbekannte wohl Metallteile in einem Maisfeld versteckt. Die Folge: Ein Landwirt in Heilberg musste die Ernte abrupt stoppen. Ihm sind ein Schaden wegen Ernteausfall und Kosten für ein Lohnunternehmen in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden.

Beim Abernten eines Maisfeldes entlang der K2631 zwischen Heilberg und Gerabronn erkannte der Metalldetektor der Erntemaschine diverse Metallteile, welche wohl vorsätzlich im Maisfeld angebracht worden waren, und schaltete deswegen den Häcksler der Maschine ...

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel

Fünf Verletzte bei Kollision zweier Autos

Fünf Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos im Kreis Schwäbisch Hall verletzt worden, vier davon schwer. Ein 27-Jähriger geriet am Samstagabend bei Dünsbach (Gerabronn) mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Er prallte frontal mit dem Wagen eines 39-Jährigen zusammen. Dieser und dessen drei Söhne im Alter von einem, elf und 13 Jahren wurden schwer verletzt. Der 27-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von 100 000 Euro.

Scheinbar erst nach rund drei Stunden wurde am Dienstag gegen 12:15 Uhr ein Rollstuhlfahrer von der Feuerwehr aus seiner misslic

Rollstuhlfahrer rutscht Böschung hinab

Scheinbar erst nach rund drei Stunden ist am Dienstag gegen 12.15 Uhr ein Rollstuhlfahrer von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit worden. Zuvor war der Mann mit seinem motorisierten Rollstuhl auf der Steige der L1033 in Richtung Gerabronn unterwegs gewesen.

Hierbei rutschte er etwa zehn Meter eine Böschung hinab und kam mit dem Rollstuhl an einem größeren Baum zu Stehen. Da er hier aufgrund des Hangs nicht von Verkehrsteilnehmern gesehen werden konnte, zog er offenbar einen größeren Ast zu sich heran du befestigte daran ...

Julia Gentner (von links), Ines Lechner, Lisa Maile, Ines Walter, Larissa Gösele, Diana Jaumann, Trainer Ralf Schultes, Stefanie

Röhlinger Damen ohne Punktverlust

Die 2018 neu gegründete Damenmannschaft der Tennisabteilung des FC Röhlingen hat sich in der Corona-Spielrunde gegen die Gegner souverän ohne Punktverlust durchgesetzt und wurde Gruppensieger.

Bei den Spielen gegen Ruppertshofen und Niederstotzingen 2 konnten sich die Damen jeweils mit 6:3 durchsetzen. Das Spiel gegen Strassdorf und Gerabronn haben sie deutlich mit 8:1 und 9:0 für sich entscheiden. Bereits zu diesem Zeitpunkt war klar, dass dem Aufstieg nichts mehr im Wege stand.

 Heinrich Michelbach

Heinrich Michelbach: Ein engagierter Verfechter der Gemeinschaftsschule

Er hat wie kein zweiter die letzten beiden Jahrzehnte die Schullandschaft in Essingen geprägt, ist ein Lehrer wie es im Buche steht und hat immer einen guten Draht sowohl zu den Lehrkräften, als auch zu den Schülern: Heinrich Michelbach. Der Rektor der Parkschule geht am 1. August dieses Jahres in den Ruhestand.

„Ich wollte schon immer Lehrer werden“, betont Michelbach im Gespräch mit den Aalener Nachrichten und erzählt eine Geschichte, die er als Zweitkläßler in seiner Heimatgemeinde Gerabronn erlebt hat.

 SEK rückt wegen Randalierer aus.

SEK rückt wegen Randalierers aus

Zeugen haben am Dienstagmorgen der Polizei gemeldet, dass ein Mann in der Pfalzstraße in Gerabronn Steine aus dem Fenster eines dortigen Hauses auf die Straße geworfen hat. Der polizeibekannte 24-Jährige war bereits in der Nacht aufgefallen, als er mitunter schreiend auf der Straße unterwegs war.

Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der Mann bereits beruhigt und in seine Wohnung begeben, sodass kein weiteres Einschreiten notwendig war.

 Der 48-jährige Busfahrer (hinten rechts, mit blauer Mappe vor dem Gesicht) aus Gerabronn war am 20. Mai vom Landgericht Ellwang

Angeklagter tot in Zelle gefunden – Mordprozess eingestellt

Wenige Tage nach der Verurteilung wegen Mordes an seiner Frau ist ein 48-jähriger Mann tot in seiner Zelle im Gefängnis in Schwäbisch Hall gefunden worden.

Wie Eric Judeich, der stellvertretende Leiter der Haller Justizvollzugsanstalt (JVA), am Donnerstag auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt hat, spreche aus Sicht der JVA derzeit „alles für einen Suizid“.

Nach Angaben des JVA-Sprechers wurde die Leiche des Mannes bereits am Montag dieser Woche in der Zelle gefunden.

Gerichtsverhandlung im Landgericht Ellwangen

Angeklagter tot in Zelle gefunden: Mordprozess eingestellt

Wenige Tage nach der Verurteilung wegen Mordes an seiner Frau ist ein 48-Jähriger tot in seiner Zelle im Gefängnis in Schwäbisch Hall gefunden worden. „Aus Sicht der JVA spricht alles für einen Suizid“, teilte ein Sprecher des Landgerichts Ellwangen am Donnerstag mit. Der Mann war am 20. Mai vom Landgericht Ellwangen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil er seine Frau in Gerabronn (Kreis Schwäbisch Hall) in ihrem Auto mit Benzin übergossen und angezündet hatte.

 Die Beamten waren in Berufung gegangen. Jetzt hat das Landgericht Augsburg die Urteile abgemildert.

Es war Mord: Gerabronner Busfahrer erhält für die Tötung seiner Frau lebenslänglich

„Lebenslänglich!“ Im Mordprozess gegen einen 48 Jahre alten Busfahrer aus Gerabronn hat die Erste Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ellwangen am Mittwochnachmittag das so von vielen erwartete Urteil verkündet.

Der Mann hat am Morgen des 14. November vergangenen Jahres auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Binselberg und Brettachhöhe seine 45 Jahre alte, von ihm getrennt lebende Ehefrau geschlagen, mit Benzin übergossen und in ihrem Auto angezündet.

Eine Statue der Justitia

Frau angezündet: Lebenslange Haft für Ehemann gefordert

Im Prozess gegen einen Mann, der seine Frau in ihrem Auto mit Benzin übergossen und angezündet haben soll, hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft wegen Mordes gefordert. Zudem solle die besondere Schwere der Schuld festgestellt werden, erklärte die Anklagebehörde am Mittwoch vor dem Landgericht Ellwangen. Die Verteidigung plädierte dagegen für eine Haftstrafe unter 15 Jahren. Das Gericht will am Nachmittag ein Urteil in dem Mordprozess sprechen.