Suchergebnis

Unter den Augen vieler Neugieriger wird am Sonntag der riesige Trompeter aus Stahl enthüllt. Er wird bis Mai kommenden Jahres Au

Trompeter kündigt das große Jubiläum an

Selbst Autofahrer, die sich beim Vorbeifahren krampfhaft auf die Straße konzentrieren, können ihn nicht übersehen: Knapp fünf Meter groß ist der Trompeter aus Stahl, den der Musikverein Göge-Hohentengen am Sonntag feierlich enthüllt hat. Die frohe Botschaft, die der Musikant mit einer Fanfare verkündet, ist das im kommenden Mai anstehende Jubiläum zum 200-jährigen Vereinsbestehen, das mit einem großen Kreismusikfest gefeiert wird.

„Es hat sich bei den vergangenen Kreismusikfesten eingebürgert, dass im Vorfeld eine Installation in ...

Schießerei auf erstem Kindergeburtstag – vier Männer tot

Bei einer Schießerei auf der Geburtstagsfeier eines einjährigen Kindes sind in dem US-Bundesstaat Texas vier Männer ums Leben gekommen. Das berichtet CNN unter Berufung auf die örtliche Polizei. Ein fünfter Mann wurde demnach verwundet und in ein Krankenhaus gebracht. Die Schießerei ereignete sich CNN zufolge in dem Ort Taft, der im Süden Texas liegt und rund 3000 Einwohner zählt. Sie habe begonnen, nachdem auf der Party des Kleinkindes zwei Familien in Streit geraten seien.


 Ursula und Klaus Schneider (vorne Zweite und Dritter von rechts) tun Gutes in ihrem Heimatort: Darüber freuen sich Annika Taub

Neue Spiele dank 780-Euro-Spende

Klaus und Ursula Schneider haben mit ihrer großzügigen Spende von 780 Euro die Teuringer Talschule vor Ort unterstützt. Die neu gestartete Familienklasse mit vier Inklusionskindern hat von dem zur Verfügung gestellten Geld neue Spiele gekauft, die der Sonderpädagoge Robert Maier und Grundschullehrerin Silke Richter in dieser Klasse einsetzen. Klaus Schneider wollte an seiner 80-Jahr- Geburtstagsfeier keine Geschenke, sondern bat um eine Geldspende für Kinder mit Einschränkungen.

Bundesanwaltschaft

Rechtsextreme aus Chemnitzer Szene wegen Terrorverdacht in Haft

Zugriff wegen Terrorverdachts gegen Rechtsextremisten aus Chemnitz: Kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit sind in Sachsen und Bayern sechs Männer wegen des Verdachts der Bildung einer rechten Terrorgruppe festgenommen worden.

Die Gruppe namens „Revolution Chemnitz“ habe am 3. Oktober zuschlagen wollen, teilte die Bundesanwaltschaft am Montag mit. Details zu Anschlagsplanungen gab es noch nicht. Die Mitglieder sollen jedoch bewaffnete Angriffe auf Ausländer und Politiker geplant haben.


 Großen Spaß gibt’s beim Bullriding.

Regionalwerk dankt Kunden mit Geburtstagsfeier

Mit der Einladung zum zehnjährigen Bestehen hat sich das Regionalwerk Bodensee am Samstag bei seinen Kunden und Geschäftspartnern mit einer großen Geburtstagsfeier bedankt. Das Schäferhofgebiet war zur Festmeile geworden, die Nachbarunternehmen hatten freundlicherweise ihre Flächen zum Parken und Feiern zur Verfügung gestellt.

Schon zu Beginn waren trotz recht kühler Temperaturen viele Gäste unterwegs und nutzten die Gelegenheit, sich mit den Mitarbeitern des Regionalwerks an Info-Ständen auszutauschen.

 Die vielfach ausgezeichnete Konzertsolistin Katjana Sedelmayr präsentierte ihr muskalisches Können beim Jubiläumskonzert.

„Musik mit Premiumstatus“

Zum 60-jährigen Jubiläum der Musikschule und des Orchesters Sedelmayr haben am Samstag Mutter Ingrid und Tochter Katjana Sedelmayr zu einem festlichen Konzert in den Marmorsaal im Schloss gebeten. Gekommen sind etwa 70 Festgäste, darunter der Ehrenpräsident des Deutschen Harmonika Verbandes (DHV) und etliche Vertreter von befreundeten Musikschulen und Orchestern aus Ravensburg, München oder Stuttgart.

Aulendorfs Bürgermeister Matthias Burth erklärt in seinem Grußwort, er selbst verstehe nicht allzu viel von Musik – aber Musik ...

Trommelnd hat der Kinderschutzbund seinen Geburtstag gefeiert.

Geburtstagsfeier beim Kinderschutzbund

Kinder, denen die Eltern bei den Hausaufgaben nicht helfen können oder die nachmittags allein sind, weil die Eltern arbeiten, werden beim Kinderschutzbund Ehingen während der Hausaufgaben betreut und können anschließend dort mit anderen Kindern an vier Nachmittagen in der Woche spielen. Angefangen hatte alles mit einer Spielstube in der Oberschaffnei, heute betreuen 37 Frauen und ein Mann ehrenamtlich 55 Kinder an diesen Nachmittagen. Jetzt feierte der Kinderschutzbund seinen 40.

Beim Festakt anlässlich der Unterzeichnung der ersten Badischen Verfassung vor 200 Jahren gestern im Kaisersaal des Schloss Sale

„Wir müssen alle für unsere Verfassung einstehen“

200 Jahre ist es in diesem Jahr her, dass die erste badische Verfassung durch Großherzog Karl unterzeichnet wurde. Am Freitag war der Präsident des Karlsruher Bundesverfassungsgerichts, Professor Andreas Voßkuhle, zur Geburtstagsfeier in den Kaisersaal des Schlosses Salem gekommen, wo ein großes Auditorium aus Gerichtsbarkeit, Politik und Gesellschaft aus ganz Baden-Württemberg auf seine Festrede wartete. Bernhard Prinz von Baden freute sich über die überwältigende Resonanz, nachdem die Verfassungsgeschichte auch eine Geschichte seines Hauses ...

Die Dürnachspatzen haben in Sulmingen ihr 70-jähriges Bestehen gefeiert.

Dürnachspatzen feiern 70. Geburtstag

Der Männergesangverein Dürnachspatzen Sulmingen besteht seit 70 Jahren und hat bei seiner Geburtstagsfeier auf die lange Geschichte zurückgeblickt.

1948 haben sich 15 Männer um Hans Rodi zusammen, um einen Gesangverein im Ort zu gründen. Unter den Gründungsmitgliedern waren damals August Maier, Rolf Barth und Heribert Hagel. Es entstand der Sängername Dürnachspatzen. Die längste Amtszeit als Akkordeonbegleiter und Dirigent hatte danach mit 29 Jahren Erich Ruf.


Beim abschließenden Empfang im Gemeindehaus

Wie Hüttlingen den Menschen in Burkina Faso hilft

Für Frère Joseph und Christel Trach-Riedesser muss es ein erhebender Abend gewesen sein. Sowohl während des anfänglichen Gottesdienstes, als auch bei der folgenden Show „Musik und Magie“ und schließlich auch bei der Begegnung der vielen Besucher im katholischen Gemeindehaus.

Sie alle haben ein Bekenntnis der Hilfsbereitschaft abgelegt mit den Armen im westafrikanischen Burkina Faso, mit den Schulkindern, Waisen und Kindergartenkinder in Godin, Koudougou oder Moukassa.