Suchergebnis

Eike freit Heike

Sprachplauderei: Eike freit Heike

Normalerweise zieht Helge Braun, seines Zeichens Chef des Kanzleramts, die Strippen eher im Stillen. Da jedoch in Corona-Zeiten nichts mehr normal ist, taucht der stets freundlich dreinschauende Hesse seit einigen Wochen quer durch alle Medien als Sprachrohr Angela Merkels auf. Aber Hand aufs Herz: Hätten Sie noch vor Kurzem auf Anhieb gewusst, ob sich hinter Helge Braun ein Mann oder eine Frau verbirgt?

Damit sind wir bei einer Gruppe von Vornamen, die zugleich männlich und weiblich sein können.

Youssoufa Moukoko

Hype um „Wunderkind“ Moukoko: „Eine Ausnahmeerscheinung“

Frühreif, hochbegabt und vielbeachtet - Youssoufa Moukoko gilt derzeit als größtes Versprechen des deutschen Fußballs. Selbst in der Corona-Krise halten die Schlagzeilen über das erst 15 Jahre alte „Wunderkind“ von Borussia Dortmund an.

Der Hype um das in Kamerun geborene und seit 2014 in Deutschland lebende Talent ist Ausdruck großer Erwartungshaltung, birgt aber auch Gefahren. „Er ist ein Klasse-Junge. Aber ich glaube, dass wir ihm alle einen großen Gefallen tun würden, wenn wir nicht so viel über ihn reden.

„Anzeigeblatt für das Rottum-, Roth- und Illertal“: Auch eine „Ochsenhauser Zeitung“ aus dem Jahr 1885 hat die Stadtverwaltung i

Ochsenhausen beim Tag der Archive dabei

Ochsenhausen (sz) - Der bundesweite Tag der Archive findet am Sonntag, 8. März, statt. Die Stadt Ochsenhausen beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal an dieser Veranstaltung mit allen drei Archiven: dem Stadtarchiv Ochsenhausen, dem Ortsarchiv Reinstetten und dem Ortsarchiv Mittelbuch. Sie alle sind im Untergeschoss in der Kapfhalle untergebracht sind. Von 14 bis 17 Uhr wird am Tag der Archive im Foyer der Kapfhalle den Besuchern Einblick in die Archivarbeit gewährt.

Bewerbung

Bislang kaum Bewerbungen in dritter Geschlechtskategorie

Ein Jahr nach der Einführung der dritten Geschlechtskategorie „divers“ sind in deutschen Großkonzernen bislang kaum entsprechende Bewerbungen eingegangen.

„Das überrascht mich nicht“, sagte Anwältin Friederike Boll, die regelmäßig Betroffene von Diskriminierung in diesem Bereich rechtlich vertritt, der Deutschen Presse-Agentur. Seit sich intersexuelle Menschen seit Anfang 2019 in der Kategorie „divers“ ins Geburtenregister eintragen lassen können, müssen auch Arbeitgeber ihre Stellenanzeigen geschlechtsneutral formulieren - etwa mit ...

Bislang kaum Bewerbungen in dritter Geschlechtskategorie

Ein Jahr nach der Einführung der Geschlechtskategorie „divers“ sind in deutschen Konzernen kaum entsprechende Bewerbungen eingegangen. „Das überrascht mich nicht“, sagte Anwältin Friederike Boll, die regelmäßig Betroffene von Diskriminierung in diesem Bereich rechtlich vertritt, der dpa. Seit sich intersexuelle Menschen seit Anfang 2019 in der Kategorie „divers“ ins Geburtenregister eintragen lassen können, müssen auch Arbeitgeber ihre Stellenanzeigen geschlechtsneutral formulieren.

Ein Plakat mit der Aufschrift «dritte Option»

Wenige Änderungen zum dritten Geschlecht

Nur wenige Menschen in Bayern lassen bei den Standesämtern das sogenannte dritte Geschlecht in ihre Ausweise eintragen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter sechs bayerischen Städten. Ein Jahr nach Einführung der Option „divers“ wurden in München von Ende Dezember 2018 bis Mitte Dezember 2019 sechs Änderungen von männlich oder weiblich zu divers vorgenommen, in Regensburg fünf und in Traunstein eine.

In den Städten Augsburg, Landshut und Schweinfurt gab es nach Auskünften der Städte bisher keinen Wechsel zum ...

Kreißsaal

Babys mit Fehlbildungen: NRW will alle Kliniken abfragen

Nach einer ungewöhnlichen Häufung von Fehlbildungen bei Neugeborenen an einer Gelsenkirchener Klinik will sich Nordrhein-Westfalens Gesundheitsministerium einen genaueren Überblick verschaffen.

Das Ministerium werde alle Klinken in dem Bundesland abfragen, ob dort ähnliche Fehlbildungen aufgefallen seien, sagte eine Sprecherin der Düsseldorfer Behörde am Samstag auf Anfrage. Man nehme die Berichte über solche Fälle „sehr ernst“.

„Darüber hinaus nehmen wir Kontakt mit den Ärztekammern, dem Bund und den anderen ...

Israel Folau

Australiens Rugby-Star Folau verliert Vertrag

Der australische Rugby-Star Israel Folau hat wegen einer Hasstirade gegen Homosexuelle seinen millionenschweren Profi-Vertrag verloren. Australiens Rugbyverband RA (Rugby Australia) kündigte die Zusammenarbeit mit dem 30-Jährigen auf.

Grund dafür sind verschiedene Botschaften Folaus in sozialen Netzwerken. Darin hatte der streng gläubige Christ unter anderem erklärt, dass auf Homosexuelle die Hölle warte. Mit der Auflösung des Vertrags steht der 73-fache Nationalspieler nun vor dem Ende seiner Karriere.

500. Todestag von Leonardo da Vinci

Auf den Spuren des Universalgenies

Er blickt mit letzter Kraft zu König Franz I. hoch. Dieser hat seinen Arm unter den sterbenden Körper von Leonardo da Vinci geschoben, als wolle er ihn stützen. Mehrere Menschen stehen um das Sterbebett herum, darunter auch Batista de Vilanis, sein treuer Diener.

Das großformatige Bild hat der französische Maler François-Guillaume Ménageot gemalt. Es hängt im Schloss von Amboise. In der Stadt an der Loire ist der Universalkünstler Leonardo da Vinci vor 500 Jahren, am 2.

 Eva Hofmann war eine Ultraläuferin, deren größte körperliche und seelische Herausforderung die Verwandlung in Gabriel ist. Oliv

Der lange Weg zum richtigen Ich: Wie Eva zu Gabriel wurde

„Hallo, ich bin Gabriel Hofmann. Ich hab’ mich nie richtig gefühlt, mein Leben lang.“ Es ist der 12. Januar, an dem sich Gabriel Hofmann der Welt und seiner oberschwäbischen Heimatstadt Bad Waldsee erklären will. Er trägt eine hellgraue Trainingsjacke, der Hintergrund ist schwarz.

Nichts in dem Video, das auf Facebook hochgeladen ist, lenkt ab von Gabriel, der seine Geschichte erzählt. Es ist die Geschichte, im falschen Körper geboren zu sein.