Suchergebnis

Persönlich anwesend bei der Ehrung von Blutspendern in der Gemeinderatssitzung waren (von links): DRK-Bereitschaftsleiter Tobias

Bürgermeister ehrt eifrige Blutspender

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am Montag hat Bürgermeister Wolfgang Späth zwölf Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich als oftmalige Blutspender für andere Menschen eingesetzt haben. „Wir ehren heute Menschen aus unserer Mitte, die dazu beigetragen haben, dass andere Menschen ein zweites Leben geschenkt bekamen“, erklärte Wolfgang Späth.

Zeit nehmen für Menschen, die Hilfe brauchen und Verantwortung übernehmen in unserer Gesellschaft: Diese besonderen Eigenschaften zeichnen die Blutspender aus.

Familienglück aus Holzschwang: Sohn Johannes auf dem Arm von Mutter Anna kam am Freitag im Auto zur Welt am dritten Geburtstag d

Statt in der Uniklinik: Johannes kommt im Auto zur Welt

Bei Familie Bäcker aus Holzschwang wird der 18. September in Zukunft ein ganz großer Festtag sein. Am Freitag feierte nicht nur der erste Sohn der Familie, Moritz, seinen dritten Geburtstag. Am selben Tag kam auch der zweite Sohn zur Welt: Johannes Maximilian. Doch anders als die meisten Kinder heutzutage erblickte er nicht im Kreißsaal das Licht der Welt, sondern im Auto seiner Eltern. Genauer gesagt: auf dem Beifahrersitz.

Lieber nicht zu früh ins Ulmer Krankenhaus „Es ging alles viel zu schnell“, erzählt Mutter Anna Bäcker von ...

 Auch ein Nähkurs für Kinder wird angeboten.

Freie Plätze in VHS-Kursen in Waldsee

Bad Waldsee (sz) - Bei der Volkshochschule Bad Waldsee gibt es in verschiedenen Kursen noch freie Plätze.

In der Reihe „Philosophie am Morgen“ will die VHS in Kooperation mit der Stadtbuchhandlung Bad Waldsee, einen kleinen Impuls mit in den Tag geben, der begleiten und inspirieren soll. An drei Terminen referieren unterschiedliche Menschen zu verschiedenen Themen. Anschließend gibt es die Gelegenheit sich auszutauschen, in den zum Thema passenden Büchern zu stöbern, einen Kaffee zu trinken und eine Brezel zu essen.

Im Tierheim Ulm werden diese illegal eingeführten Welpen gesund gepflegt.

Wenn Welpen wie Ramschware gehandelt werden

In dem kleinen Büro von Ralf Peßmann, Leiter des Tierheims Ulm, geht es an einem frühen Samstagmorgen zu wie auf einer Verkehrsinsel zur Stoßzeit. Mitarbeiter stecken ihre Köpfe durch die Tür, wollen etwas wissen über Futteranschaffung, Tiertransporte oder Hundeschulung. Gleichzeitig weiß Peßmann nicht, welchen digitalen Kanal er zuerst bedienen soll.

Auf seinem Handydisplay erscheint die Nummer der Polizei. „Oh, mal sehen, was die wollen“, doch bevor er zurückrufen kann, macht es „Pling“ und per WhatsApp kommt vom Tierarzt die ...

 Mit einem Festgottesdienst im Freien, den Pfarrer Wolfgang Sedlmeier (links) zelebrierte, ist gestern das 50-jährige Bestehen d

Kirche Sankt Augustinus feiert Geburtstag

Mit einem Festgottesdienst im Freien haben am Sonntag die Katholiken das 50-jährige Bestehen der Kirche Sankt Augustinus gefeiert. In seiner Predigt mahnte Pfarrer Wolfgang Sedlmeier, die Kirche dürfe nicht der Logik des Geldes folgen. Sie sei vielmehr ein Ort der Gottesbegegnung. Wenn sein Geist dort herrsche, müsse man weder um die Kirche aus Stein noch um die aus lebendigen Steinen Angst haben.

Die Feier auf der Wiese im Schatten des Gotteshauses bei schönem Herbstwetter umrahmten die Chorschola unter der Leitung von Ralph Häcker ...

Tadej Pogacar

Radstars zu Pogacar: „Geburt eines großen Champions“

Das Herzschlagfinale von 1989 kennt Tadej Pogacar nur aus Youtube-Videos und alten Erzählungen.

Er war noch nicht einmal auf der Welt, als Greg Lemond in einem denkwürdigen Einzelzeitfahren auf den Champs Élysées den Sieg bei der Tour de France noch an sich gerissen hatte. Doch nach und nach schwante dem gerade einmal 21 Jahre jungen Radstar, dass er ähnlich Historisches vollbracht hatte. „Das ist alles zu groß für mich“, sagte Pogacar, als er aufgeregt wie ein Gymnasiast bei der Abiturprüfung vor der Weltpresse stand.

Kleiner Panda

Neugeborener Roter Panda in München: Es ist ein Junge

Panda-Nachwuchs in München: Im Tierpark Hellabrunn ist zwei Monate nach der Geburt eines Roten Pandas dessen Geschlecht bestimmt worden. Der männliche „Ulli“ wurde zwar bereits am 10. Juli geboren, die erste tierärztliche Untersuchung findet allerdings gewöhnlich erst zwei bis drei Monate später statt, wie der Tierpark Hellabrunn am Freitag mitteilte. In dieser Zeit halte sich das Jungtier meist in der Wurfbox auf, bevor es erste Schritte nach draußen wage.

Almuth Schult

Almuth Schult: Menschen kennen unsere Gesichter nicht

Das vergleichsweise geringe Interesse der Fans am Frauenfußball hat nach Ansicht von Nationaltorhüterin Almuth Schult mit dessen erst 50-jähriger Geschichte in Deutschland zu tun.

Die 29-Jährige vom Vfl Wolfsburg sagte im Interview von „go!d - Das Magazin der Deutschen Sporthilfe“, bei vielen sei der Frauenfußball noch nicht modern genug im Kopf, weswegen die Leute sich nicht nachhaltig dafür interessieren. „Unser Problem ist oftmals, dass die Menschen unsere Gesichter nicht kennen.

Jeany Weisheit (links) und Johannes Wiedmann rechts vor dem Ausstellungstisch in der Kapelle des Heilig-Geist-Spitals.

Neue Ausstellung zum Thema Elternliebe im Urmu Blaubeuren

Der vierte und abschließende Ausstellungsteil der Reihe „Was den Menschen ausmacht. 600 Jahre Spital, 100 000 Jahre Fürsorge“ ist im urgeschichtlichen Museum Blaubeuren ab sofort zu sehen. Besonders im Focus der Konzeption steht die Elternliebe, die nun in vielen Facetten von den Kuratoren der Ausstellung beleuchtet wird. Höhepunkt und zentrales Element ist dabei der Abguss eines 30 000 Jahre alten Säuglingsgrabes aus Niederösterreich.

Die Frage, ob Elternliebe naturgegeben ist, beschäftigt die Wissenschaft schon viele Jahre.

Mittelbiberacher feiern Festgottesdienst zu Mariä Geburt

Mittelbiberach (sz) - In Andenken an die ehemalige Wallfahrtskapelle „Maria vom Trost“, die von 1585 bis 1810 beim Pestfriedhof von Mittelbiberach stand, wird jedes Jahr an deren Patroziniumsfest „Mariä Geburt“ das Mittelbiberacher Heimatfest gefeiert. Die Muttergottesstatue dieser Kapelle hat heute ihren Platz beim linken Seitenaltar der Mittelbiberacher Pfarrkirche. Coronabedingt musste in diesem Jahr zwar das Heimatfest ausfallen, nicht aber der Festgottesdienst.