Suchergebnis

 Enges Duell: Der SV Deuchelried (rechts) rettete gegen den FC Isny eine zwischenzeitliche 3:0-Führung über die Zeit.

Tabellenführer SV Deuchelried baut seinen Vorsprung aus

Der SV Deuchelried zieht in der Fußball-Kreisliga A III weiter einsam seine Kreise an der Tabellenspitze. Mit einem 3:2 im Topspiel gegen den FC Isny konnte der SVD den Vorsprung auf neun Punkte ausbauen.

„Wir sind sehr zufrieden und glücklich mit der aktuellen Situation“, sagte ein glücklicher Deuchelrieder Abteilungsleiter Alexander Heinzl. „Die erste Halbzeit haben wir dominiert, haben gut gespielt und verdient geführt“, sagte Heinzl zur Partie.

 Die Kinder freuten sich über ihre Preise.

Weitester Ballon flog bis nach Diex

Der Luftballonwettbewerb beim Leutkircher Kinderfest 2019 ist abgeschlossen und die Gewinner stehen fest. Der weiteste Ballon ist nach Angaben der Stadt 367 Kilometer weit bis ins österreichische Diex geflogen. Insgesamt 50 Antwortkarten seien bei der Stadt Leutkirch eingegangen.

Den fünften Platz belegte demnach Fritzi Wollitz aus Gebrazhofen. Ihr Luftballon fand Radfeld in Österreich als Ziel und legte damit 148 Kilometer zurück. Der Ballon auf dem vierten Platz flog 158 Kilometer weit auf die Kala-Alm am Thiersee in Tirol und ...

 Die Schützen des SV Gebrazhofen.

SV Gebrazhofen startet erfolgreich in die Saison

Der erste Wettkampftag der Württemberg-Liga ist für den Schützenverein Gebrazhofen erfolgreich verlaufen. Die Allgäuer Sportschützen holten zwei sehr wichtige Siege gegen die direkten Konkurrenten Weitingen und Bleichstetten.

Zunächst kam es für den SV Gebrazhofen zum Duell mit dem SV Weitingen und damit zu einem Wiedersehen mit einem Mitaufsteiger aus der Verbandsliga Süd. Seit Jahren sind die beiden Mannschaften freundschaftlich verbunden und so war die Stimmung am Stand laut Mitteilung trotz der großen Herausforderung ...

 Sven Stöckle (von links), Willi Löchle, Sebastian Boos, Marlies Löchle, Alfred Kneer, Michaela Löchle

54 Jahre lang die Blutspenden organisiert

Großer Andrang hat bei der Blutspendeaktion in Gebrazhofen am vergangenen Freitag geherrscht. Für die Eheleute Marlies und Willi Löchle war es der letzte Termin, den sie in ihrer Funktion als Hauptorganisatoren begleiteten.

Die Schlange für die Anmeldung zur Blutspende reichte bis vor die Türe der Turn- und Festhalle in Gebrazhofen. Mehrere Gründe könnten hierfür verantwortlich gewesen sein. „Bei schlechtem Wetter kommen mehr Menschen zum Spenden“, weil viele Menschen dann eher auf Außenaktivitäten verzichten, mutmaßt Alfred Kneer, ...

 Dreimal konnte der FC Isny im Spiel gegen den SV Eglofs ein Tor bejubeln.

FC Isny gewinnt Duell der Absteiger

Das Nachbarschaftsduell in der Fußball-Kreisliga A III zwischen den Bezirksliga-Absteigern aus Isny und Eglofs hat der FC Isny auf heimischem Kunstrasen mit 3:1 für sich entschieden.

„Der Sieg heute war hochverdient. Wir haben in der ersten Halbzeit unglaublich viele Chancen liegen lassen und mussten nach unserem frühen Führungstreffer durch einen Sonntagsschuss das unglückliche 1:1 hinnehmen“, meinte der FC Isny-Trainer Simon Stiller zur ersten Hälfte.

 Das Schwimmbecken im Oberer Graben ist derzeit leer.

Schwimmhalle Oberer Graben geschlossen: Schwimmunterricht für hunderte Schüler fällt aus

Noch bis Mitte Oktober wird die Schwimmhalle Oberer Graben in Leutkirch vermutlich geschlossen bleiben. Die Auswirkungen zeigen, wie schwierig die Versorgung der Region mit angemessenen Schwimmstätten ist.

Als die Stadt das Lehrschwimmbecken Oberer Graben am Ende der Sommerferien wieder regulär in Betrieb nehmen wollte, stellte sie einen Schaden an der Schalt- und Steuerungsanlage der Wassertechnik fest.

Dieser soll laut Angaben der Stadt im Laufe des Oktobers behoben werden und rund 8000 Euro kosten.

 Felix Braun ist wieder Trainer des SC Unterzeil-Reichenhofen. Zum Start gab’s ein 1:1 gegen Gebrazhofen.

Felix Braun ist zurück auf der Trainerbank

Es war eine ereignisreiche Woche für den in die Fußball-Kreisliga A III abgestiegenen SC Unterzeil-Reichenhofen. Am Dienstagabend wurde Trainer Daniel Barth nach dem 6:1 gegen Langenargen im Bezirkspokal-Achtelfinale überraschend entlassen, am Freitag leitete bereits der neue, alte Trainer Felix Braun seine erste, und für sein Team gleichzeitig die letzte Einheit vor dem am Sonntag anstehenden Derby gegen den SV Gebrazhofen.

Braun saß zuletzt in der Saison 2017/2018 auf der Unterzeiler-Trainerbank und kennt den einen oder einen ...

 Die im Rathaus geehrten Blutspender.

Leutkirch ehrt seine Lebensretter

„Sie sind alle Lebensretter“, mit diesen Worten begrüßte Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle die anwesenden Blutspender aus Leutkirch und Umgebung am Dienstagabend im Schwörsaal des Rathauses. Insgesamt 64 Mehrfachspender, von 10 bis 125 Einzelspenden, waren von der Stadt geladen worden, um sich für die dauerhafte Spendenbereitschaft auszeichnen zu lassen. „Erst mit ihrer Spende konnte man vielen Menschen ein Weiterleben ermöglichen“, sprach das Stadtoberhaupt den Anwesenden seine Anerkennung aus.

 Bianca Vogelmann aus Schwendi ist deutsche Vizemeisterin 2019 mit dem Luftgewehr in der Klasse Damen 2.

Diese Schützin ist deutsche Vize-Meisterin im Luftgewehr-Schießen

Einen solch großen sportlichen Erfolg hat sich Bianca Vogelmann vielleicht insgeheim erhofft, aber nicht wirklich damit gerechnet. Umso größer war die Freude der 45-jährigen Sportschützin aus Schwendi, als sie unlängst bei den Deutschen Meisterschaften der Schützen in der Altersklasse Damen 2 den Vizemeister-Titel erkämpfte.

Auf der Schießanlage des Olympiaschießzentrums in München schoß Bianca Vogelmann mit dem Luftgewehr 610,7 Ringe mit 60 Schuß – ein sehr gutes Ergebnis, das ihr als neue Deutsche Vizemeisterin den Podestplatz ...

Günter Gollinger

Wohmbrechts holt ersten Dreier

Den ersten Sieg in der Kreisliga-A3-Saison hat der TSV Wohmbrechts beim 4:0 gegen den ohne Auswechselspieler angetretenen FC Wangen II gefeiert.

Bereits zur Pause war das Spiel so gut wie entschieden. In der ersten Spielminute ging der Gastgeber durch Daniel Deinhart in Führung. Andre Baum (14.) und nochmals Daniel Deinahrt (30.) erhöhten. „Wir waren die bessere Mannschaft und waren verdient zur Pause schon 3:0 vorne. Der FC ist allerdings auch sehr ersatzgeschwächt aufgetreten, ohne Auswechselspieler“, sagte TSV-Abteilungsleiter ...