Suchergebnis

40- und 50-jährige Mitgliedschaften: Gertrud Vogel, Rudi Ochel, Siegfried Morath, Martin Diemers. Die weiteren Ehrungen werden i

Hauptversammlung im Zeichen von Corona und Baumaßnahmen

Vorstand Ralf Müller konnte in seinem Bericht nur bedingt sportliche Höhepunkte in den Mittelpunkt seines Berichtes stellen. Vielmehr bestimmen Corona, die Überschwemmungsschäden sowie die Beeinträchtigungen durch die nahende Brückensanierung seit Monaten die Führungsarbeit.

„Mittlerweile ist es uns möglich, unter Berücksichtigung von Hygienekonzepten unsere sportlichen Aktivitäten wieder aufzunehmen“, stellte Ralf Müller die positive Entwicklung der letzten Wochen heraus.

 Geehrte und Gewählte sind (von links): Judith Werner, Hubert Müller, Günther Kieferle, Walter Stadler, Uli Gruber, Ingrid Winkh

Neues Personal an der Spitze

„Wir sind trotz Corona gut durch das Vereins- und Bergjahr 2020 gekommen“ – das war das Resümee des Vorsitzenden der DAV-Sektion Bad Saulgau Hans-Peter Bauser bei der nachgeholten Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstagabend im Kleintierzüchterheim. Dies bestätigte auch die Entwicklung der Mitgliederzahlen. 62 neue Mitglieder, darunter 16 Kinder und Jugendliche sind ein Indiz dafür, dass Bewegung an der frischen Luft und die ganzjährigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in den Bergen, gerade in der Pandemie an Bedeutung und ...

Pfarrer Hermann Friedl (links) und Pfarrer Dietmar Hermann stellen sich zur Wiederwahl im Dekaneamt.

Dekane werden neu gewählt

Vorbereitungen zur Dekanewahl im katholischen Dekanat Reutlingen-Zwiefalten haben begonnen. Der Vorschlag zur Wahl einer weiblichen Dekanatsbeauftragten wurde von der Diözese Rottenburg-Stuttgart abgelehnt.

Dieser Herbst ist Wahl-Zeit: Auch im katholischen Dekanat Reutlingen-Zwiefalten stehen Neuwahlen für das Amt des Dekans und seiner beiden Stellvertreter an. Die siebenjährige Amtszeit von Dekan Hermann Friedl (Pfullingen) und seinem Stellvertreter, Pfarrer Dietmar Hermann (Reutlingen), läuft zum Jahresende aus;

 Die Jubilare des Kirchenchors Hochdorf.

Kirchenchor Hochdorf stellt sich neu auf

Die Mitglieder des Kirchenchors St. Martinus in Hochdorf haben sich vor Kurzem zur Generalversammlung getroffen. Pfarrer Jürgen Sauter aus der Seelsorgeeinheit Heimat-Bischof-Sproll ehrte mehrere Chormitglieder für ihre Treue zur Kirchenmusik. Er überreichte den Jubilaren eine Urkunde des Cäcilienverbands der Diözese Rottenburg. Sauter dankte ihnen und den anderen Sängern für ihr Engagement. Es sei keine Selbstverständlichkeit, einen gut funktionierenden Chor in einer kleinen Gemeinde zu haben.

 Ehrungen beim Hundesportverein Stödtlen in der Liashalle: Das Bild zeigt stehend von links: Alois Erhardt (Gründungsmitglied),

Wo der HSV noch für Erfolg steht

Der Hundesportverein Stödtlen (HSV) hat am vergangenen Wochenende mit corona-bedingter Verspätung sein 40-jähriges Bestehen in der Liashalle gefeiert.

Nach einem gemeinsamen Essen im Albert-Munz-Saal blickte der Vorsitzende Otto Wolf auf die 40-jährige „Erfolgsgeschichte des HSV Stödtlen“ zurück, der derzeit der östlichste Verein im Südwestdeutschen Hundesportverbands ist. In diesem Zuge betonte Wolf, dass der Einzugsbereich des HSV von Beginn an groß war.

 Von links: Selma Mayer (Programmdirektorin), Kristina Deike-Müller (Vizepräsidentin), Barbara Gebhard (Präsidentin) und Julia B

Wechsel an der Clubspitze

Seit dem 06. Oktober 2021 wird der Soroptimist Club Friedrichshafen/Bodensee von einem neuen Präsidium unter Leitung der neuen Präsidentin, Barbara Gebhard, geleitet. Der neue Vorstand wurde bereits während der virtuellen Jahreshauptversammlung im März gewählt.

Tatkräftig unterstützt wird die Präsidentin, die den Club in den kommenden zwei Jahren führen wird, durch die Vizepräsidentin Kristina Deike-Müller, die Programmdirektorin Selma Mayer, die Programmassistentin Ursula Reck, die Schriftführerinnen Julia Baur und Anita Schraff, ...

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Hüttlingen sind zahlreiche Ehrungen vorgenommen worden.

Musikverein Hüttlingen blickt optimistisch in die Zukunft

Trotz der pandemiebedingten Einschränkungen des Vereinslebens im Jahr 2020 blickt der Musikverein Hüttlingen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Bürgersaal optimistisch in die Zukunft. Auch stehen einige Veränderungen im kommenden Jahr an.

Viele aktive Musikerinnen und Musiker und einige passive Mitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Hüttlingen, die im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle stattfand, für ihre langjährige Treue geehrt.

 Der TSV Allmendingen (hier Serdar Yavas, r.) verlor zu Hause gegen Daugendorf/Zwiefalten.

Kreisliga A1 Donau: Schwarzer Tag für das Spitzentrio

Es war ein schwarzes Wochenende für das Spitzentrio der Fußball-Kreisliga A1. Nicht nur der SV Betzenweiler verlor zu Hause, sondern auch der TSV Allmendingen. Der Tabellenzweite SF Kirchen hatte bei den SF Bussen das Nachsehen. Der TSV Rißtissen meldete einen weiteren Sieg, die SG Ersingen gewann in Dürmentingen. Die SG Griesingen setzte sich beim FC Marchtal durch, während die SGM Schmiechtal/Alb einen hohen Heimsieg feierte.

SZ-Topspiel: TSV Allmendingen – SGM Daugendorf/Zwiefalten 2:4 (0:3).

 Begegnung war großgeschrieben.

Comboni-Missionare feiern ihr hundertjähriges Bestehen

Zweimal haben die Comboni-Missionare die Feierlichkeiten zu ihrem 100-jährigen Bestehen in Deutschland und in Ellwangen aufgrund der Corona-Pandemie verschieben müssen, doch am Sonntag, dem Festtag des heiligen Daniel Comboni, hat es nun endlich geklappt, und das bei herrlicher Herbstsonne. Weihbischof Thomas Maria Renz hielt den Festgottesdienst im Missionshaus in Josefstal, angemeldet hatten sich über 430 Gäste. Die Comboni-Missionare haben am 2.

Walter Leichtle (v.l.) mit den Gewählten: Florian Braig, Marion Wollwinder, Stefan Wollwinder und Claudia Schaude.

So plant der Allmendinger Handelsverein die Zukunft

Seit der vergangenen Hauptversammlung hat es im Gewerbe- und Handelsverein Allmendingen nur zwei Veranstaltungen gegeben. Umso rosiger soll die Zukunft aussehen. Wenn alles wie gewünscht klappt, dann gibt es wieder einen Christbaumverkauf, einen Weihnachtsmarkt, eine Klausurtagung der Mitglieder und auch ein Fest im Zentrum, das die Gewerbetreibenden möglichst mit einem Oldtimertreffen bereichern wollen.

Oldtimertreffen soll kommenNicht von auswärts sollen die historischen Schmuckstücke auf zwei und vier Rädern zum Oldtimertreffen ...