Suchergebnis

Stau

Feiertag, Ferien, Sperrung: Autofahrer erwartet Stauwochenende

Wer am Wochenende (21. bis 23. Juni) auf den Autobahnen unterwegs ist, braucht eine Menge Geduld und plant auf vielen Routen besser längere Fahrtzeiten ein. Der Auto Club Europa (ACE) warnt vor einem „Stauwochenende“, auch der ADAC erwartet ein großes Gedränge auf den Fernstraßen.

„In Baden-Württemberg und Bayern ist bestimmt am Mittwochnachmittag schon sehr viel los“, sagt Andreas Hölzel, Sprecher des ADAC. Denn dann brechen in den Bundesländern, in denen Fronleichnam am Donnerstag ein Feiertag ist - so auch in Baden-Württemberg ...

Oldtimer der Weinrallye treffen sich in Sigmaringen

Die 12. Auflage der Vino Miglia, bei der insgesamt 64 Oldtimer dabei sind, hat am letzten Sonntag auch in Sigmaringen einen Stopp eingelegt. Die Fahrzeuge, alle zwischen Baujahr 1930 und 1979, haben bei der Weinstraßen-Rallye in sieben Etappen eine Strecke von mehr als 1800 Kilometern von Neustadt an der Weinstraße über Lenzkirch, Lindau, Schruns (Österreich), Meran (Italien), Garmisch-Partenkirchen bis nach Ulm und wieder zurück nach Neustadt zu bewältigen.

 Viele spannende Autos sind am Sonntag auf dem Parkplatz beim Bootshaus in Sigmaringen zu sehen.

Weinstraßen-Rallye macht Halt in Sigmaringen

Die 12. Auflage der Vino Miglia, bei der insgesamt 64 Oldtimer dabei sind, hat am letzten Sonntag auch in Sigmaringen einen Stopp eingelegt. Die Fahrzeuge, alle zwischen Baujahr 1930 und 1979, haben bei der Weinstraßen-Rallye in sieben Etappen eine Strecke von mehr als 1800 Kilometern von Neustadt an der Weinstraße über Lenzkirch, Lindau, Schruns (Österreich), Meran (Italien), Garmisch-Partenkirchen bis nach Ulm und wieder zurück nach Neustadt zu bewältigen.

Laura Dahlmeier

Dahlmeier gewinnt Extrem-Berglauf: „Immer noch Muskelkater“

Auch nach ihrem Karriereende reicht es bei Ex-Biathletin Laura Dahlmeier noch für sportliche Höchstleistungen.

Die Doppel-Olympiasiegerin gewann am Samstag beim Extrem-Berglauf Zugspitz Ultratrail über die kürzere 38,7-Kilometer-Distanz das Frauenrennen. Für die sehr anspruchsvolle Strecke mit rund 2000 Höhenmetern von Mittenwald nach Grainau benötigte die 25-Jährige 4:15:38 Stunden und hatte in ihrer Heimat knapp 15 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte.

Die ehemalige Skirennläuferin Rosi Mittermaier

Mittermaier und Neureuther werden Ehrenbürger von Garmisch

Die Ski-Idole Rosi Mittermaier (68) und Christian Neureuther (70) werden Ehrenbürger von Garmisch-Partenkirchen. Die Eltern des mittlerweile zurückgetretenen Alpin-Stars Felix Neureuther erhalten im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am 22. Juni (13.00 Uhr) die Ehrenbürgerurkunde und tragen sich anschließend ins Goldene Buch des Marktes Garmisch-Partenkirchen ein. Dies teilte das Rathaus am Freitag mit.

„Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sind die besten Botschafter, die man sich für unseren Ort wünschen kann“, erklärte ...

Sechs Kißlegger Gemeinderäte verabschiedet

Sechs Kißlegger Gemeinderäte verabschiedet

Sechs Gemeinderäte scheiden nun nach den Kommunalwahlen im Mai aus dem Kißlegger Rat aus. Manche hatten sich aus privaten oder beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl vor knapp drei Wochen aufstellen lassen, manche hätten dagegen gerne weitergemacht, müssen ihren Platz nun aber für neue Gesichter räumen.

Georg Sutter hat einen Rekord aufgestellt: 20 Jahre war er Gemeinderat. „Sie haben immer großartige Ergebnisse bei Wahlen eingefahren“, würdigte Bürgermeister Dieter Krattenmacher bei der Verabschiedung der Gemeinderäte in der ...

Philipp Lahm und Celia Sasic

DFB freut sich auf EM-Doppelpack

Bei Weißwurst, Leberkäse und Semmelknödel läutete der Deutsche Fußball-Bund den Countdown für die pan-europäische EM 2020 mit dem Spielort München ein.

Auf den Tag ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel in Rom präsentierte der Verband bei einem feierlichen Empfang in Mainz aber nicht nur seine Visionen für das bevorstehende Turnier, sondern auch für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland. „Dann hoffen wir auf ein großes europäisches Fußball-Fest und den Titel für die DFB-Auswahl“, sagte Philipp Lahm.

Oliver Bierhoff

DFB will EM-Quartier 2020 im Umfeld von München aufschlagen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft soll bei der Europameisterschaft 2020 in der Nähe des Vorrundenspielortes München logieren. „Ziel ist es, im weiteren Umfeld von München das Basiscamp aufzuschlagen, um eine weite Anreise zu vermeiden“, sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff am Mittwoch bei einem feierlichen Empfang in Mainz ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel.

Der frühere Nationalstürmer gehörte bereits zu einer Delegation, die sich unter anderem im gesamten Landkreis Garmisch-Partenkirchen nach passenden Standorten umgesehen hat.

Bayern-Auswahl motiviert vor Regions-Cup-Finals

Als erstmaliger Final-Gastgeber des UEFA Regions Cups geht die bayerische Auswahl hochmotiviert in das wichtigste Amateur-Turnier im europäischen Fußball. „Unser Ziel ist klar: Wenn wir antreten, wollen wir auch gewinnen“, sagte Engin Yanova, der Coach der Auswahl des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV).

Diese spielt in einer Vierergruppe um den Einzug in das Endspiel am 26. Juni (18.30 Uhr) in Burghausen. Die Gegner sind in Kelheim Frankreich (18.

Lastwagen stauen sich bei einer Blockabfertigung

Sommer, Sonne, Stau: Wo die Straßen an Pfingsten voll werden - und wie man die Ruhe bewahrt

Beste Wetteraussichten, ein langes Wochenende und dann auch noch Ferienbeginn in Baden-Württemberg und Bayern.

Für alle, die am Wochenende auf die Straße müssen - oder wollen - hat der ADAC wieder die Zeiten und Strecken bekannt gegeben, auf denen ganz besonders mit Stau zu rechnen ist. 

Wer leere Strecken will, fährt am Sonntag Nach Angaben der Verkehrsexperten ist die Staugefahr am Freitagnachmittag, 7. Juni, und am Vormittag und Nachmittag des Pfingstsamstags, 8.