Suchergebnis

Gewalttat in Wohnstätte für Behinderte

Potsdamer Heim wurde am Tag vor der Gewalttat überprüft

Nach dem gewaltsamen Tod von vier Bewohnern eines Potsdamer Heims für Menschen mit Behinderungen sind viele Fragen ungeklärt.

Welches Motiv hatte die 51-Jährige langjährige Pflege-Mitarbeiterin, die als Tatverdächtige festgenommen wurde, für die brutale Tat? Warum tötete sie ausgerechnet diese vier Bewohner und verletzte eine weitere schwer?

Nach Angaben des Lagezentrums der Brandenburger Polizei am Sonntag laufen die Ermittlungen zu dem Vorfall weiter.

Clemens und Kurz

Clemens darf Darts-Weltmeister Wright fordern

Für Gabriel Clemens soll der eindrucksvolle Sieg im ersten deutschen Darts-Duell der WM-Geschichte nur der Startschuss gewesen sein. Nach dem 3:1 gegen Kumpel Nico Kurz soll nach den Weihnachtsfeiertagen auch der schottische Weltmeister Peter Wright geschlagen werden.

„Natürlich will ich Peter Wright einen harten Kampf liefern, dann werden wir sehen“, sagte „The German Giant“, wie Clemens genannt wird. Auf die Frage, wie er das frühe Match gegen Wright beurteile, sagte er: „Für mich gibt es nix Schöneres.

Max Hopp

Nach Aus bei Darts-WM: Hoffnungsträger Hopp „wütend“

Wenn am Montagabend ein kleines Stück deutsche Darts-Geschichte geschrieben wird, geht es Max Hopp so wie tausenden Fans in der Heimat: Er muss zuhause sitzen und kann nur am Fernseher zuschauen.

Der 24 Jahre alte Hoffnungsträger hat auch bei seiner achten WM einen Überraschungscoup verpasst und muss nach der 1:3-Zweitrundenniederlage gegen Englands Mervyn King schon vor dem Weihnachtsfest abreisen. Enttäuscht resümierte Hopp: „Es ist ärgerlich, dass jetzt schon wieder so früh Schluss ist bei einer WM.

Darts-WM

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

An Tag fünf der Darts-Weltmeisterschaft in London stehen die deutschen Starter im Fokus.

Auf dem Papier sind Max Hopp (24) und Nico Kurz (23) noch Youngster, doch beide haben im Alexandra Palace schon große Siege errungen. Insgesamt werden am Samstag (13.00 Uhr und 19.00 Uhr/Sport1 und DAZN) acht Partien ausgetragen.

DEUTSCHER TAG IM NORDEN LONDONS?

Für den „Maximiser“ Hopp ist es in jungen Jahren schon die achte WM-Teilnahme.

Darts-WM

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

An Tag fünf der Darts-Weltmeisterschaft in London stehen die deutschen Starter im Fokus.

Auf dem Papier sind Max Hopp (24) und Nico Kurz (23) noch Youngster, doch beide haben im Alexandra Palace schon große Siege errungen. Insgesamt werden heute (13.00 Uhr und 19.00 Uhr/Sport1 und DAZN) acht Partien ausgetragen.

DEUTSCHER TAG IM NORDEN LONDONS?

Für den „Maximiser“ Hopp ist es in jungen Jahren schon die achte WM-Teilnahme.

Max Hopp

Hopp erreicht souverän zweite Runde der Darts-WM

Der deutsche Darts-Profi Max Hopp hat seine Auftakthürde bei der WM in London gemeistert und erwartungsgemäß die zweite Runde erreicht.

Am Mittwochabend bezwang der 24 Jahre alte Hesse den australischen Außenseiter Gordon Mathers klar mit 3:0. Hopp trifft nun in Runde zwei am Samstag auf den Engländer Mervyn King. Für den deutschen Hoffnungsträger geht es im Alexandra Palace darum, ein bisher durchschnittliches Jahr mit einem Erfolg bei der WM zu beenden.

Max Hopp

Das ungelöste Darts-Versprechen: Hopp nimmt nächsten Anlauf

Die verbalen Spielchen leistet sich Max Hopp besonders gerne mit dem jahrelangen Darts-Dominator Michael van Gerwen.

Nachdem es der Niederländer unmittelbar vor WM-Beginn bei Sport1 als „ein bisschen traurig“ bezeichnete, dass Gabriel Clemens den „Maximiser“ als deutsche Nummer eins abgelöst hat, brauchte Hopp nicht lange für einen Konter. Sein WM-Favorit sei der Waliser Gerwyn Price und nicht van Gerwen. Der Weltranglistenerste sei ein Profi, der die jubelnden und feiernden Fans brauche - und die werden ja coronabedingt erstmal ...

 Vincenza und Enzo Tamburello (von rechts) übergaben am Samstag 30 frisch belegte und gebackene Pizzen für die Mitarbeitender de

Laimnauer spendieren Mitarbeitenden der Klinik Tettnang 30 Pizzen

Am Nikolauswochenende duftete die Klinik Tettnang ganz besonders: Denn am Samstagmittag lieferte die Laimnauer „zer091 Pizzeria, Pasteria & more“ 30 frisch gebackene Pizzen als Dankeschön für Ärzte und Pflegekräfte direkt an die Krankenhaustür. Das teilt die Klinik mit. Enzo Tamburello hatte die 30 Pizzen von Hand vorbereitet und traditionell mit Schinken, Salami oder auch vegetarisch belegt.

Gemeinsam mit seiner Frau Vincenza habe er aber auch die Pflegedienstleiterin der Klinik, Gabriele Hesse, sowie Sabine Nuding vom ...

Max Hopp

„Werden immer stärker“: Deutsches Darts-Duo zuversichtlich

Für Gabriel Clemens und Max Hopp wurde es eine kurze Nacht in der Mozartstadt.

Bis in den späten Abend hinein war das deutsche Darts-Duo noch bei der Team-WM in Salzburg aktiv, ganz früh am nächsten Morgen geht es schon wieder rüber auf die Insel, um eine wichtige Qualifikation zu absolvieren.

„Mit dem Auto, dem Zug und dem Flugzeug. Irgendwie nach England“, beschrieb der 24 Jahre alte Hesse Hopp die Strapazen des auch wegen Corona dicht getakteten Darts-Kalenders.

Max Hopp

Traum für Darts-Duo geplatzt - Wales im Halbfinale zu stark

Gabriel Clemens und Max Hopp haben bei der Team-WM in Salzburg einen der bisher größten deutschen Darts-Erfolge verbucht, einen sensationellen Titel aber verpasst.

Der Saarländer und der Hesse mussten sich im Halbfinale Titelfavorit Wales mit 0:2 geschlagen geben. Zuvor hatten Clemens und Hopp den viermaligen Sieger Niederlande mit dem Weltranglistenersten Michael van Gerwen niedergerungen und damit als erstes deutsches Team überhaupt das Halbfinale bei dem mit 400.