Suchergebnis

Handball Torhüter Carsten Lichtlein

Handball-Keeper Lichtlein vor Rekord: „Nicht das Wichtigste“

Handball-Torhüter Carsten Lichtlein will seinen bevorstehenden Rekord als Profi mit den meisten Bundesliga-Spielen nicht zu hoch hängen. „Klar ist es eine Ehre, wenn man den Rekord wirklich bricht. Ich würde aber sagen, dass es nicht das Wichtigste im Leben ist, dass man Rekorde hat. Es ist ja immer auch noch ein Spiel an dem Tag“, sagte der 39 Jahre alte Schlussmann des HC Erlangen der Deutschen Presse-Agentur. Lichtlein kann mit einem Einsatz am Sonntag bei GWD Minden die Bestmarke des früheren Torhüters Jan Holpert einstellen, die bei 625 ...

Carsten Lichtlein

Handball-Riese Lichtlein greift nach Bundesliga-Rekord

Mit einem fetten Schlüsselbund in der Hand bittet Carsten Lichtlein in den Analyseraum der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle in Erlangen.

„Jetzt wird's ein bisschen wie in der Schule“, scherzt der 39 Jahre alte Handball-Riese beim Aufsperren des dunklen Zimmers, in dem neben einem Beamer zum Studium der Videobilder auch noch ein Overhead-Projektor seinen Platz findet. Torhüter Lichtlein, 2,02 Meter groß und 100 Kilogramm schwer, wirkt abgesehen von seiner furchteinflößenden Statur und den riesigen Händen nicht besonders - er fühlt sich ...

THW Kiel neuer Spitzenreiter

THW Kiel nach fast drei Jahren wieder Bundesliga-Spitze

Erstmals seit fast drei Jahren hat der THW Kiel wieder die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga erobert.

Der Rekord-Champion kam zu einem mühevollen 29:27 (14:12)-Sieg gegen GWD Minden und verdrängte mit 24:4 Punkten den spielfreien Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt (24:8) von der Spitze. „Das ist immer schön“, sagte THW-Torwart Niklas Landin mit Blick auf die Tabelle. „Aber die Saison ist noch lang. Es ist noch nichts entschieden.

Rune Dahmke bleibt Kieler

Rune Dahmke verlängert bis 2022 bei Rekordmeister Kiel

Der THW Kiel hat den Vertrag mit Linksaußen Rune Dahmke vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Handball-Rekordmeister vor dem Heimspiel gegen GWD Minden bekannt.

„Ich bin Kieler, und ich bleibe Kieler“, sagte der 26-jährige Flügelspieler: „Wir haben eine tolle Mannschaft zusammen, und wir haben für die Zukunft noch große Pläne.“

Für die THW-Verantwortlichen war die Vertragsverlängerung mit Dahmke, der zuletzt nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft berufen wurde, eine logische Sache: ...

Antonio Carlos Ortega

Hannover unterliegt Leipzig und fällt im Titelkampf zurück

Im Titelkampf der Handball-Bundesliga hat die TSV Hannover-Burgdorf weiter an Boden verloren.

Die Niedersachsen kassierten beim SC DHfK Leipzig eine 27:30 (11:15)-Niederlage und fielen mit 20:8 Zählern auf Rang fünf hinter die Rhein-Neckar Löwen und die Füchse Berlin zurück. An der Tabellenspitze ziehen weiter Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt (24:6) und Pokalsieger THW Kiel (22:4), die am Wochenende in der Champions League beschäftigt waren, ihre Kreise.

Magnus Röd

Meister Flensburg erhöht Druck auf Spitzenreiter Hannover

Mit einem klaren Sieg beim TBV Lemgo Lippe hat der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt im Titelkampf der Handball-Bundesliga den Druck auf Spitzenreiter TSV Hannover-Burgdorf erhöht.

Dank des ungefährdeten 27:18 (13:9) schloss der Titelverteidiger (20:6) nach Pluspunkten zu den Niedersachsen (20:4) auf. Im Falle einer TSV-Niederlage im Topspiel beim THW Kiel würde Flensburg aufgrund der besseren Tordifferenz die Tabellenführung übernehmen.

HBW gastiert zum Derby in Göppingen

Für Handball-Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten steht am Sonntag eines der wichtigsten Spiele auf dem Programm. Ab 16 Uhr findet das Schwaben-Derby bei FrischAuf Göppingen statt. Die Schiedsrichter sind Robert Schulze und Tobias Tönnies aus Magdeburg.

Die Derbys der jüngeren Vergangenheit sind zwar längst nicht mehr so emotional und verbissen geführt worden, wie in der Vergangenheit. Dennoch geht es neben den zwei Meisterschaftspunkten auch ums Prestige und um die handballerische Vorherrschaft im Handball-Süden.

Erfolgreich

Flensburg klettert auf Platz zwei - Hannover nur Remis

Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt ist mit einem mühelosen 28:22 (19:9)-Sieg gegen Frisch Auf Göppingen auf den zweiten Tabellenplatz der Bundesliga geklettert.

Mit 18:6 Punkten ist der Titelverteidiger nun erster Verfolger von Spitzenreiter TSV Hannover-Burgdorf (20:4), der bei der HSG Wetzlar nur zu einem 25:25 (15:12) kam.

In einem engen und am Ende dramatischen Match verspielte Hannover nach der Pause einen zwischenzeitlichen Vier-Tore-Vorsprung (15:11/28.

Berlins Hans Lindberg

Füchse-Handballer und Magdeburger jubeln

Rechtsaußen Hans Lindberg und Torhüter Dejan Milosavljev haben die Bundesliga-Handballer der Füchse Berlin jubeln lassen. Ein Treffer des Dänen und eine Parade des Serben sorgten in der Schlussphase für den 23:22 (12:10)-Sieg der Berliner über die Rhein-Neckar Löwen.

Damit betrieben die Füchse Wiedergutmachung für die 30:31-Pleite bei Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten eine Woche zuvor.

Beide Mannschaften taten sich im Angriff sehr schwer, ließen beste Gelegenheiten aus.

Martin Strobel

Handball-Nationalspieler Strobel vor Bundesliga-Comeback

Nationalspieler Martin Strobel steht nach neun Monaten Verletzungspause kurz vor seinem Comeback in der Handball-Bundesliga. „Es sieht gut aus für Sonntag. Wenn bis zum Wochenende alles funktioniert, werde ich in Minden im Kader sein“, sagte der Profi von Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten der Deutschen Presse-Agentur. Sein Club tritt am Sonntag (16.00 Uhr/Sky) bei GWD Minden an. „Ich glaube nicht, dass ich direkt 60 Minuten hoch und runter laufe, wenn ich das erste Mal wieder spiele.