Suchergebnis

 Per Günther von den Ulmer Basketballern servierte im vergangenen Jahr nur notdürftig bekleidet die Nachspeisen beim Orange Dinn

Ulmer Basketballer laden ein zum Orange-Dinner

Gesprächsstoff hat das Orange-Dinner schon immer geliefert. Mal rappte Deonte Burton auf der Bühne, mal griff Star-Trompeter Joo Kraus tief in die Sound-Kiste und im vergangenen Jahr servierte Kapitän Per Günther die Nachspeise nur mit einer Schürze bekleidet. Dass es auch diesmal eine Überraschung geben könnte, deutete der frühere Nationalspieler Anton Gavel unlängst an: „Ich bin der Meinung, dass Per seinen Auftritt toppen sollte.“ Am Sonntag, 29 März, geht die Abendveranstaltung im Sendener Husqvarna-Store in ihre siebte Auflage.

Danni Büchner

„Kranke Wesen“ - Endspurt im RTL-Dschungelcamp

Die „Danni-Show“, Diskussionen um Claudia Norberg und ihren Ex-Wendler, erstaunliche Enthüllungen über Elena und das Jugendamt und eine lästernde Venusfalle Sonja Kirchberger: In der diesjährigen Staffel des RTL-Dschungelcamps waren es vor allem die Frauen, die Schlagzeilen machten.

Gut, Schauspieler Raúl Richter spielt Klavier - und hat aus Elenas Flasche getrunken. Aber sonst? Die Männer hatten im Kampf um Sendezeit im australischen Dschungel und Schlagzeilen in deutschen Medien keine Chance.

Anastasiya Avilova verlässt RTL-Dschungelcamp

Vier Tage vor dem Finale der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ ist Reality-TV-Sternchen Anastasiya Avilova von den Zuschauern rausgewählt worden. Die 31-Jährige nahm die Entscheidung gelassen zur Kenntnis, meinte aber auch: „Ich würde mich auch freuen zu bleiben.“ Vor Avilova waren bereits Schauspielerin Sonja Kirchberger, „Deutschland sucht den Superstar“-Sängerin Toni Trips und „Bachelor in Paradise“-Kandidat Marco Cerullo ausgeschieden.

Anastasiya Avilova

Reality-TV-Sternchen Avilova verlässt das Dschungelcamp

Vier Tage vor dem Finale der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ ist Reality-TV-Sternchen Anastasiya Avilova von den Zuschauern rausgewählt worden. Die 31-Jährige nahm die Entscheidung gelassen zur Kenntnis, meinte aber auch: „Ich würde mich auch freuen zu bleiben.“

Das in der Ukraine geborene Model, das derzeit in Mainz lebt, nahm in den vergangenen Jahren an diversen TV-Formaten teil, darunter „Catch the Millionaire“ (ProSieben) und „Temptation Island“ (RTL).

Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin Sonja Kirchberger

Da waren es nur noch acht: Schauspielerin Sonja Kirchberger ist am frühen Morgen überraschend aus der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ geflogen. Die für viele wohl bekannteste Dschungelcamp-Teilnehmerin bekam die wenigsten Zuschaueranrufe und musste nach Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause, „Deutschland sucht den Superstar“-Sängerin Toni Trips und „Bachelor in Paradise“-Kandidat Marco Cerullo das Camp verlassen. „Schade, schade, schade, schade“, meinte Kirchberger zu ihrem Rauswurf.

Sonja Kirchberger

Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin Sonja Kirchberger

Da waren es nur noch acht: Schauspielerin Sonja Kirchberger (55) ist überraschend aus der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ geflogen.

Die für viele wohl bekannteste Dschungelcamp-Teilnehmerin bekam die wenigsten Zuschaueranrufe und musste nach Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause (66), „Deutschland sucht den Superstar“-Sängerin Toni Trips (22) und „Bachelor in Paradise“-Kandidat Marco Cerullo (31) das Camp verlassen.

Dschungelcamp

Nullrunde im Dschungelcamp: Keiner muss nach Hause gehen

In der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ hat am Abend keiner der teilnehmenden C-Promis das Camp verlassen müssen. Das verkündeten die beiden Moderatoren den verdutzten Kandidaten am Lagerfeuer.

Die Nullrunde war nötig, damit beim Finale am Samstag noch drei Kandidaten dabei sind. Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause (66) musste die Show vergangene Woche unplanmäßig verlassen, weil er einen Schwächeanfall erlitten hatte.

Dschungelcamp: RTL schickt keinen Kandidaten nach Hause

Schontag im Dschungelcamp: In der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ hat am Abend keiner der C-Promis das Camp verlassen müssen. Das verkündeten die beiden Moderatoren den verdutzten Kandidaten am Lagerfeuer. Die Nullrunde war nötig, damit beim Finale am Samstag noch drei Kandidaten dabei sind. Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause musste die Show vergangene Woche unplanmäßig verlassen, weil er einen Schwächeanfall erlitten hatte.

Dschungelcamp

Aus für Toni Trips im Dschungelcamp

Trockenes Hotelbett statt nasse Pritsche: Ex-„Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin Toni Trips (22) hat am Samstagabend die RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ verlassen müssen. Die jüngste Mitspielerin der Staffel bekam die wenigsten Anrufe der Zuschauer. „Was?“, fragte Trips ungläubig und brach in Tränen aus.

Zuvor hatte bereits „Bachelor in Paradise“-Teilnehmer Marco Cerullo (31) die Sendung verlassen müssen. Ex-Politiker Günther Krause (66) schied bereits vor einer Woche aus medizinischen Gründen aus.

Dschungelcamp

Marco Cerullo muss das Dschungelcamp verlassen

„Bachelor in Paradise“-Kandidat Marco Cerullo ist am Freitag als erster Kandidat aus dem überfluteten Dschungelcamp gewählt worden.

Der 31-Jährige bekam die wenigsten Zuschauerstimmen und musste die RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ daraufhin verlassen. Cerullo nahm die Entscheidung verdutzt und enttäuscht zur Kenntnis.

Somit kämpfen noch zehn Kandidaten um die Dschungelkrone, nachdem Ex-Politiker Günther Krause (66) bereits nach einem Tag aus medizinischen Gründen ausgeschieden war.