Suchergebnis

Ein Abstrichstäbchen wird in die Kamera gehalten

Seit Schulbeginn 23 Corona-Fälle an Schulen und Kitas

Seit Schulbeginn sind in Baden-Württemberg mindestens 23 Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus an Schulen und Kindertagesstätten bekannt geworden. Die Infektionen seit Montag vergangener Woche beträfen 23 Gemeinschaftseinrichtungen in sieben Land- und Stadtkreisen, teilte das Landesgesundheitsamt (LGA) am Montag in Stuttgart weiter mit (Stand: 12.00 Uhr). Mindestens 703 Menschen wurden demnach als Kontaktpersonen registriert.

Allein der Kreis Göppingen meldet nach eigenen Angaben seit Beginn des neuen Schuljahres Fälle an vier ...

 Vier Kinder auf der Rückbank waren nicht angeschnallt.

Kinder sind nicht angeschnallt

Auf der Autobahn 96 bei Achberg hat die Autobahnpolizei am Sonntag gegen 9.30 Uhr ein Auto kontrolliert, das mit zu vielen Personen besetzt war.

Der Fahrer war laut Bericht von Pisa nach Göppingen unterwegs und transportierte neben seiner Frau auf dem Beifahrersitz vier Kinder im Alter zwischen 11 und 17 Jahren auf der Rückbank. Diese waren alle nicht angegurtet. Der 35 Jahre alte Fahrer und Vater der Kinder muss nun mit einem Bußgeld rechnen

Julia Schoss ist die neue Oberärztin der Klinik für Kinder und Jugendliche am St.-Elisabethen-Klinikum in Ravensburg.

Julia Schoss ist neue Oberärztin an der OSK

Die Klinik für Kinder und Jugendliche am St.-Elisabethen-Klinikum (EK) in Ravensburg hat eine neue Oberärztin. Julia Schoss verstärkt seit Juni das Team rund um Chefarzt Andreas Artlich.

Wie die Oberschwabenklinik (OSK) weiter mitteilt, ist Julia Schoss 35 Jahre alt, hat in Ulm Medizin studiert und absolvierte ihr Praktisches Jahr in Göppingen. In der Kinderintensivstation der Kinderklinik Ulm hat sie über das Forschungsthema der Nicht-invasiven Beatmung promoviert.

Stolz laufen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a an der Buchenbergschule mit ihrer Lehrerin Irena Haake zum ersten Mal in

Einschulung klein, aber fein: Wie Corona das Ereignis verändert

Die Eltern stolz, die Schultüte groß und Aufregung in der Luft: Die Erstklässler der Buchenbergschule haben am Donnerstagnachmittag eine kleine, aber feine Einschulungsfeier unter Pandemiebedingungen erlebt. „Die Einschulung ist ein prägendes Erlebnis“, findet Heiko Fähnle, geschäftsführender Schulleiter in Ellwangen. Jede Schule habe sie deshalb trotz Corona möglich gemacht, jede auf ihre Weise, hat er am Morgen bei einer Besprechung der Schulleiter mit der Stadt erfahren.

Reiserückkehrer können sich an vielen deutschen Flughäfen auf Covid-19 testen lassen. Auch in Stuttgart gibt es ein Testzentrum.

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Mittwoch

.Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf eutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 3.387 (45.755 Gesamt - ca. 40.500 Genesene - 1.868 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.868 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 18.295 (263.663 Gesamt - ca. 236.000 Genesene - 9368 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

 Auf ausverkaufte Stadien – hier die Ravensburger CHG-Arena – müssen die Proficlubs noch länger warten. Doch auch eine Teil-Rück

Ein bisschen Hoffnung für die Hallensportler

Die Rückkehr von Zuschauern in die Eishockey-, Volleyball-, Basketball- und Handballhallen sorgt bei den Proficlubs für eine gewisse Erleichterung. Am Dienstag hatten sich die Bundesländer auf einen sechswöchigen Testbetrieb geeinigt. Die Clubs hoffen, während der Testwochen positive Schlagzeilen produzieren zu können.

„Wir brauchen die Fans, für die Stimmung in der Arena, für die Mannschaft und natürlich auch für die Einnahmen“, sagt Rainer Schan.

Anderen ins Gesicht zu husten, geht gar nicht. Die Ulmer Polizei kündigt an, Verstöße gegen die Corona-Regeln weiter zu ahnden.

200 Einsätze wegen Corona-Verstößen seit Juni

Regelmäßig muss die Polizei nach eigener Auskunft einschreiten, weil Menschen gegen die Corona-Verordnungen verstoßen. Dies geschehe zwar nicht allzu häufig, aber oft genug, so die Polizei am Mittwoch. Und sie kündigt an: Ihre Kontrollen fort- und Schwerpunktkontrollen durchzuführen.

Seit Ende Juni meldet das Polizeipräsidium Ulm knapp 200 Einsätze im Zusammenhang mit der Pandemie in seinem Bereich. Diesen umfassen die Landkreise Alb-Donau, Biberach, Göppingen, Heidenheim und die Stadt Ulm.

Krankenwagen im Einsatz

Firmendach stürzt ein: Mehrere Verletzte

Beim Einsturz eines Firmendachs in Rechberghausen (Kreis Göppingen) sind mehrere Menschen verletzt worden. Polizeiangaben zufolge waren die Arbeiter am Mittwochmorgen mit Reparaturarbeiten an dem Hallendach beschäftigt, als es auf einer Fläche von rund 25 Quadratmetern einbrach. Mehrere Männer stürzten in die Tiefe. Ein 27-Jähriger zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Arbeiter verletzte sich schwer, zwei weitere leicht. Ursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt

85-Jähriger prallt mit Mofa gegen Auto und stirbt

Ein 85-Jähriger ist in Göppingen mit seinem Mofa gegen ein Auto geprallt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Dienstag gegen ein links abbiegendes Auto gefahren. Einem Zeuge zufolge hatte der Senior erst an einer Straßeneinmündung gewartet und plötzlich Gas gegeben. Nähere Informationen zum Unfallhergang und zur Ursache gab es zunächst nicht. Die 29-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Mitteilung

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen

Falsche Polizisten erbeuten Zehntausende Euro

Falsche Polizisten haben einen 80-Jährigen aus Stuttgart um Zehntausende Euro betrogen. Der Senior rief am Montag den Notruf, nachdem er aus den Medien von einem ähnlichen Tat erfahren hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Einer der Betrüger hatte den Angaben nach bereits Ende August bei dem Senior angerufen und sich als verdeckter Ermittler ausgegeben. Er behauptete, dass ein Bankmitarbeiter in Betrügereien verstrickt und das Vermögen des Mannes dadurch in Gefahr sei.