Suchergebnis


Bilder zum WM-Malwettbewerb der Schwäbischen Zeitung.

Das sind die Kunstwerke vom SZ-Malwettbewerb zur Fußball-WM

Viele bunte Kunstwerke sind in den vergangenen Wochen in der Redaktion der „Schwäbischen Zeitung“ in Laichingen eingegangen. Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren konnten ihre ganz individuellen Bilder zur Fußball-Weltmeisterschaft zeichnen und damit am Malwettbewerb der „Schwäbischen Zeitung“ teilnehmen. Trotz des frühen Ausscheidens der deutschen Nationalmannschaft waren die jungen Künstler weiter fleißig. Sie zeigten auf ihren Bildern Spielszenen, den großen WM-Pokal als Siegertrophäe oder auch Flaggen der unterschiedlichsten Länder.

Entspannung und Einsatz beim Dürbheimer TurnierEntspannung und Einsatz beim Turnier

Ein wunderschönes Fest- und Fußballwochenende haben die Dürbheimer und ihre Gäste erlebt. Nur am Sonntag ging so mancher bange Blick an den Himmel ob der gewittrigen Stimmung. Es war das 40. Laien-Fußballturnier mit viertägigem Programm. Beim Elfmeterturnier am Freitagabend waren schon über 30 Mannschaften dabei, Sieger der VFB-Fanclub Schörzingen, und auch am Sonntag gab es fürs Laienturnier keine Absage, wie Spielleiter und Stadionsprecher Christian Kirschbaum berichtete.


Die Bilder der WM.

Große Momente der Fußball-WM

Vier Wochen voller Fußball sind vier Wochen voller großer Momente. Wir haben einige der besten Fotos zusammengestellt.

Jubel und riesige Freude in der Laichinger Innenstadt am späten Mittwochabend: Die kroatischen Fans aus Laichingen und der Regio

Kroaten feiern den Einzug ins WM-Finale auf dem Laichinger Kreisel

Jubel und riesige Freude in der Laichinger Innenstadt am späten Mittwochabend: Die kroatischen Fans aus Laichingen und der Region haben groß ihre Fußballnationalmannschaft gefeiert.Denn die hat ein kleines Wunder vollbracht, sie steht im Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft am Sonntag in Moskau. Dank des 2:1 (1:1, 0:1)-Erfolges nach Verlängerung über England greift der WM-Dritte von 1998 am Sonntag nach dem Titel. 20 Jahre nach Platz drei in Frankreich zieht erstmals wieder ein kroatisches Team ins Finale ein und das ist Grund für ...

Nach dem 4:3-Sieg der russischen Fußball-Nationalmannschaft im Achtelfinale der Fußball-Weltmeister gab es auch für die Russland

Russland wirft Spanien aus der WM: Fans in Laichingen feiern

Nach dem 4:3-Sieg der russischen Fußball-Nationalmannschaft im Achtelfinale der Fußball-Weltmeister gab es auch für die Russland-Fans in Laichingen kein Halten mehr. „Einfach super“, jubelte Eugen Ibel: „Wir haben Spanien rausgeschmissen.“ Zusammen mit seinen Freunden Inge und Niko Frank sowie vielen weiteren Fußball-Fans besetzten sie bereits nur wenige Sekunden nach dem letzten, verschossenen Elfmeter der Spanier im Luschniki-Stadion in Moskau den Kreisel am Laichinger Marktplatz.

Traditionell veranstaltet der Musikverein Uttenweiler am letzten Sonntag im Juni sein Sommerfest – und daran ändert auch die Fuß

Tausende freuen sich an Kunst und Krempel

Traditionell veranstaltet der Musikverein Uttenweiler am letzten Sonntag im Juni sein Sommerfest – und daran ändert auch die Fußballweltmeisterschaft nichts. Einer der Höhepunkte ist der große Flohmarkt. Unser Mitarbeiter Alexander Raduelscu war mit der Kamera dabei.

Wangen (sz) - Der Fußball-WM-Pokal hat auf seiner „Ehrenrunde“ in Wangen Station gemacht. Die Schwäbische Zeitung war mit der Ka

WM-Pokal macht Station in Wangen

Der Fußball-WM-Pokal hat auf seiner „Ehrenrunde“ in Wangen Station gemacht. Die Schwäbische Zeitung war mit der Kamera dabei.

Platz drei bei Sporterwahl für Ittendorfer Sebastian Schwarz

Der Ittendorfer Sebastian Schwarz (links) ist mit der Volleyball-Nationalmannschaft bei der Wahl zum Sportler des Jahres am Wochenende auf dem dritten Platz gelandet. Er hatte mit der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Polen im September den dritten Platz geholt und somit die erste Medaille bei den Männern für den Deutschen Volleyball-Verband nach 44 Jahren gewonnen. Das Team musste bei der Wahl, bei der deutsche Sport-Journalisten ihre Stimme abgaben, nur die Fußball-Nationalmannschaft und die Team-Olympiasieger im Skispringen an ...

Per Mertesacker

WM-Helden werden feierlich empfangen

Die Fußball-Weltmeister sind in Berlin gelandet. Mit dem Bus fuhren sie zum Brandenburger Tor. Das DFB-Team wurde feierlich empfangen.

Bad Waldsee - Was war das über lange Spielphasen eine Zitterpartie? Das WM-Finale hat den Zuschauern die gesamte Bandbreite an E

Wir sind Weltmeister

Bad Waldsee - Was war das über lange Spielphasen eine Zitterpartie? Das WM-Finale hat den Zuschauern die gesamte Bandbreite an Emotionen beschert: bangen, hoffen, schließlich grenzenlose Freude.Tausende Bad Waldseer und Aulendorfer haben es am Sonntagabend vorgezogen, gemeinsam im Rudel beim Public Viewing das Endspiel zu schauen statt allein vor dem heimischen Fernseher. Selbst die großen Säle wie das Haus am Stadtsee in Bad Waldsee und die Stadthalle in Aulendorf waren proppenvoll.