Suchergebnis

Franklin Ymele und Giga Shiukashvili neu beim SC 04

Der Fußball-Landesligist SC 04 Tuttlingen bestreitet am Samstag sein erstes Testspiel für die Frühjahrsrunde, die für die Donaustädter am 22. Februar mit dem Auswärtsspiel beim FC Gärtringen beginnt. Die Tuttlinger sind am Samstag um 14 Uhr beim FC 07 Albstadt zu Gast. Die Partie wird in Tailfingen auf dem Lichtenbol-Kunstrasenplatz ausgetragen.

SC-Coach Andreas Keller hat mit seinen Spielern bereits am 11. Januar das Training wieder aufgenommen.

Hubertus Fundel (l.) und Udo Schrötter.

Paukenschlag beim FV Olympia Laupheim: Trainer hört zum Saisonende auf

Paukenschlag beim Fußball-Landesligisten FV Olympia Laupheim: Trainer Hubertus Fundel und sein Co Udo Schrötter werden zum Saisonende ihre Trainerjobs beenden. Beide begründeten ihre Entscheidung mit persönlichen und sportlichen Gründen. Der Verein muss nun in den kommenden Wochen adäquate Nachfolger finden.

„Nach mehr als drei Jahren habe ich doch ein paar Abnutzungserscheinungen festgestellt“, erklärt Fundel. Zudem wolle er ein wenig mehr Zeit für seine Familie haben.

Das Team der Drehbühne (graues Trikot) will in diesem Jahr den Titel verteidigen.

Liebherr-Kicker spielen zum 39. Mal um den Titel

Zum nunmehr 39. Mal in ununterbrochener Folge spielen in der Längenfeldhalle die Liebherr-Fußballer um den Firmentitel. Dieses Hallenturnier bietet am Samstag neun Stunden guten Fußball. Um 8.30 Uhr ist der Auftakt mit den Teams Schulung und HFLE. Gespielt wird jeweils acht Minuten. Gegen 17 Uhr wird das Finale angepfiffen.

Titelverteidiger ist die Abteilung Drehbühne, die sich zunächst in Gruppe C gegen Stahlbau II, Lackiererei, Endmontage, Team Ausleger und Azubis durchsetzen muss.

 Fit machen für den Klassenerhalt: Der FC Wangen hat wieder mit dem Training begonnen.

Es muss alles passen: FC Wangen trainiert für den Klassenerhalt

Fußball-Verbandsligist FC Wangen ist am vergangenen Dienstag in die Wintervorbereitung gestartet. In den verbleibenden 14 Saisonspielen muss der Tabellenvorletzte noch fünf Zähler Rückstand aufholen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Der FCW rechnet in der Rückrunde mit der Rückkehr des ein oder anderen langzeitverletzten Spielers.

Sieben Wochen bleiben dem FC Wangen noch, um sich optimal auf den so wichtigen Rückrundenstart vorzubereiten.

„Keine Abnutzungserscheinungen festzustellen“: Michael Bochtler sagte für die Saison 2020/21 als Trainer des SSV Ehingen-Süd zu.

Bochtler sagt für weitere Saison zu

Die erste Vorbereitungswoche hat der Fußball-Verbandsligist SSV Ehingen-Süd mit einem klaren Testspielerfolg gegen den Landesligisten SV Ochsenhausen (5:1) abgeschlossen. Trainer Michael Bochtler war mit der Leistung seiner Mannschaft in der ersten Partie nach sechswöchiger Pause zufrieden – zumal er auf etliche Spieler verzichten musste. Derweil sind beim Verbandsliga-Tabellendritten die Planungen für die kommende Saison angelaufen. Erste wichtige Personalentscheidung: Trainer Michael Bochtler hat für 2020/21 zugesagt.

 Es geht wieder los. Für den TSV Essingen beginnt die Vorbereitung.

Der TSV startet in die Vorbereitung

An diesem Mittwoch (19 Uhr) versammelt Trainer Beniamino Molinari seine Mannschaft des TSV Essingen wieder zum Auftakttraining um sich. Wenn die Winterpause beim Fußball-Verbandsligisten auch wieder recht kurz gewesen ist, so hat sich doch rund ums Schönbrunnenstadion personell wieder eine Menge getan.

Niklas Weissenberger kehrt nach seiner halbjährigen Pause wieder zurück auf den Rasen und wird somit wie gewohnt im defensiven Mittelfeld für Ordnung sorgen.

Braun und Foelsch neues Trainerduo der TSG Balingen

Die TSG Balingen hat ihr Trainer-Problem gelöst: Der bisherige externe Berater Martin Braun und Mittelfeldspieler Lukas Foelsch als spielender Co-Trainer übernehmen den abstiegsbedrohten Fußball-Regionalligisten.

Das Trainerduo ist nach Ralf Volkwein, der im Oktober des vergangenen Jahres entlassen worden war, und Bernd Bauer, der nach dem 0:4 beim FC Astoria Walldorf zurückgetreten war, bereits das dritte Trainerteam in dieser Saison. Unterstützt werden die beiden A-Lizenz-Inhaber Braun und Foelsch von den Spezial-Trainern Stefan ...

 Beim Training werden auch die Leibchen verteilt: Mergim Neziri vom VfR.

VfR: Wichtiger Termin für Fans – und vor allem für Spieler

14 Uhr im Greuth! Ein Termin der für die Fans, aber vor allem für die Spieler des VfR Aalen wichtig ist. Der Fußball-Regionalligist um Mergim Neziri (Foto) steigt nach vierwöchiger Trainingspause in die Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison ein.

Der erste richtig wichtige Termin für die Mannschaft von Trainer Roland Seitz ist das Heimspiel am Samstag, 15. Februar, 14 Uhr, gegen Kickers Offenbach (10.). Neu im Kader des Tabellen-14.

 Die erste Einheit im neuen Jahr begann für die Spieler des SSV Ulm 1846 Fußball mit einem einstündigen Lauf entlang der Donau.

Mit Dauerlauf in die Vorbereitungsphase

Die Feiertage und der Jahreswechsel sind nicht dafür bekannt, besonders förderlich für die eigene Fitness zu sein. Was man als Normalbürger mit guten Vorsätzen kontern möchte, kann für einen Profifußballer, der ja von seiner Form lebt, ein echtes Problem werden. Gut also, wenn Spieler so fleißig sind wie die des Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball. Sie haben sich während ihres rund vierwöchigen Weihnachtsurlaubs mit Laufeinheiten fit gehalten. „Manche sogar mehr als gefordert“, sagt ihr Trainer Holger Bachthaler.

Der Verbandsligist SSV Ehingen-Süd muss lange auf Torhüter Benjamin Gralla verzichten, seine beim Glocker-Hallenturnier erlitten

Gralla wird Ehingen-Süd lange fehlen

Der Fußball-Verbandsligist SSV Ehingen-Süd muss lange auf seinen Torhüter Benjamin Gralla verzichten. Die Verletzung, die sich Gralla beim Hallenturnier um den Glocker-Cup in der JVG-Halle ohne gegnerisches Einwirken zugezogen hatte, stellte sich als Kreuzbandriss und Schaden am Meniskus heraus. Gralla fällt voraussichtlich das gesamte Jahr über aus. Die bittere Diagnose bei Gralla ist aber nicht die einzige Hiobsbotschaft für SSV-Trainer Michael Bochtler zu Beginn des neuen Jahres.