Suchergebnis

UEFA-Reform: Löw-Elf bleibt in Nations League erstklassig

Die Schmach der Zweitklassigkeit bleibt Joachim Löw erspart. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann sich dank einer UEFA-Reform in der Nations League trotz des sportlichen Scheiterns wieder mit den besten Teams des Kontinents messen. Wie erwartet beschloss das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union bei seiner Sitzung in Ljubljana eine Aufstockung der A-Liga von zwölf auf 16 Mannschaften. Die vier Absteiger der ersten Auflage 2018 aus Deutschland, Kroatien, Polen und Island dürfen somit auch im Herbst 2020 wieder um die Nachfolge ...

Erstklassig

DFB-Team bleibt in Nations League erstklassig

Die Schmach der Zweitklassigkeit bleibt Joachim Löw erspart. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann sich dank einer UEFA-Reform in der Nations League trotz des sportlichen Scheiterns wieder mit den besten Teams des Kontinents messen.

Wie erwartet beschloss das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union bei seiner Sitzung in Ljubljana eine Aufstockung der A-Liga von zwölf auf 16 Mannschaften. Die vier Absteiger der ersten Auflage 2018 aus Deutschland, Kroatien, Polen und Island dürfen somit auch im Herbst 2020 wieder um die ...

Kein Abstieg: Deutschland profitiert von Nations-League-Reform

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss in der Nations League trotz des sportlichen Scheiterns nicht in die B-Liga absteigen. Nach der Aufstockung der höchsten Spielklasse von zwölf auf 16 Teams durch das UEFA-Exekutivkomitee startet die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw auch 2020 in der A-Liga.

Fritz Keller

Neuanfang: Künftiger Chef Keller als DFB-Krisenmanager

Am Vortag seiner Wahl zum DFB-Präsidenten trifft Fritz Keller in Frankfurt Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin ist am Donnerstag Ehrengast bei der Grundsteinlegung für die neue Akademie des Deutschen Fußball-Bundes.

Ein neues Fundament muss Keller bei dem seit Jahren kriselnden Fußball-Verband generell legen. Alle seine vier Vorgänger scheiterten aus unterschiedlichen Gründen.

Wieso soll Fritz Keller neuer DFB-Chef werden?

Nach dem skandalumwitterten Rücktritt von Reinhard Grindel im April braucht der DFB eine ...

Kingsley Coman

Ex-Profi Lizarazu: Hoffe, dass Coman der neue Ribéry wird

Bixente Lizarazu traut seinem französischen Landsmann Kingsley Coman zu, beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft ein würdiger Nachfolger von Franck Ribéry zu werden. Der frühere Profi des deutschen Fußball-Rekordmeisters sagte Münchner Zeitungen am Dienstag: „Ich hoffe, dass er der neue Ribéry wird.“

Der lange von Verletzungen geplagte Coman (23) will im ersten Jahr nach dem Weggang von Ribéry (36) auf dem Bayern-Flügel überzeugen.

Kingsley Coman

Lizarazu: Coman kann Ribéry-Nachfolger werden

Bixente Lizarazu traut seinem französischen Landsmann Kingsley Coman zu, beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft ein würdiger Nachfolger von Franck Ribéry zu werden.

Der frühere Profi des deutschen Fußball-Rekordmeisters sagte Münchner Zeitungen: „Ich hoffe, dass er der neue Ribéry wird.“ Der lange von Verletzungen geplagte Coman (23) will im ersten Jahr nach dem Weggang von Ribéry (36) auf dem Bayern-Flügel überzeugen.

Er sei zwar nicht mehr so schnell wie noch vor ein paar Jahren, sagte Coman dem Sportblatt „France ...

UEFA-Präsident

Nations-League-Reform und Königsklassen-Finale für München

Das UEFA-Exekutivkomitee trifft heute bei seiner Sitzung (13.30 Uhr) gleich mehrere auch für den deutschen Fußball wichtige Entscheidungen.

Eine Reform der Nations League könnte der sportlich abgestiegenen Nationalmannschaft doch noch das Startrecht in der A-Staffel bescheren. München soll den Zuschlag als Gastgeber für das Endspiel der Champions League 2022 bekommen. Zudem werden im slowenischen Ljubljana noch die genauen Regularien für die Auslosung zur EM-Endrunde 2020 beschlossen.

Jürgen Klopp

„Welttrainer“ Klopp geehrt, aber bescheiden

Der Gala-Abend in Mailand war für Jürgen Klopp schnell vorbei. Begleitet von aufgeregten FIFA-Mitarbeitern hastete der 52-Jährige nach seiner Auszeichnung als Welttrainer des Jahres zur Limousine.

Die Zeit für einen Plausch mit Rekord-Weltfußballer Lionel Messi oder einen Austausch mit Weltfußballerin Megan Rapinoe, die ihr Rampenlicht in der altehrwürdigen Scala auf beeindruckende Art und Weise genutzt hatte, schien dem deutschen Coach des FC Liverpool nicht zu bleiben.

Joachim Löw

Deutschland könnte in A-Liga der Nations League bleiben

Bundestrainer Joachim Löw könnte der Makel des Nations-League-Abstiegs doch noch erspart bleiben.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur berät das UEFA-Exekutivkomitee bei seiner Sitzung am Dienstag im slowenischen Ljubljana über eine Reform des erst im Vorjahr eingeführten Wettbewerbs. Demnach soll die A-Liga als höchste der vier Spielklassen für die kommende Runde im Herbst 2020 von zwölf auf 16 Mannschaften aufgestockt werden.

DFB-Direktorin

Ullrich: Frauenfußball „gesellschaftspolitische Aufgabe“

DFB-Direktorin Heike Ullrich hat die deutschen Profivereine zu mehr Engagement im Frauenfußball aufgefordert.

„Wir müssen genau hinsehen, was andere Verbände schneller, vielleicht auch besser machen als wir, wo sie kreativer oder auch agiler sind“, sagte die beim Deutschen Fußball-Bund für Vereine, Verbände und Ligen verantwortliche Ullrich in einem Interview des Fachmagazins „Kicker“.

„Dass sich in England Spitzenvereine des Themas Frauenfußball strategisch annehmen, ist eine Entwicklung, die ich mir auch auf dem ...