Suchergebnis

Alle deutschen Nations-League-Spiele 2020 bei ARD und ZDF

ARD und ZDF übertragen alle sechs Nations-League-Gruppenspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Herbst 2020. Das gaben die Sender bekannt. Statt zu bislang vier Partien treten die Teams nach einer Änderung des Reglements künftig jeweils zu sechs Gruppenspielen an. Dadurch fallen zwei Termine für Freundschaftsspiele weg, die sonst RTL gezeigt hätte. Da ARD und ZDF die beiden zusätzlichen Nations-League-Spiele übernehmen, erhält RTL im Gegenzug die Übertragungsrechte für die Test-Länderspiele gegen Spanien am 26.

Miroslav Klose

Klose bemängelt fehlende Achse im DFB-Team

WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose fehlt für eine erfolgreiche EM 2020 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft noch die „klare Achse“.

Zwar habe die DFB-Elf „viel Talent“ sowie „Manuel Neuer im Tor, Toni Kroos als Fixpunkt, dazu Joshua Kimmich auf der Sechs“, sagte der 41-Jährige im Interview der Tageszeitung „Die Welt“, der „Sport Bild“ und der „Bild“-Zeitung. „Aber das muss mehr werden, stabiler und eingespielter.“

Einen Nachfolger, der wie er selbst auftritt, sieht Klose nicht.

Kölner

Podolski kehrt zum 1. FC Köln zurück - Funktion offen

Die Träume von der Olympia-Teilnahme und der Rückkehr als Spieler zu seinem 1. FC Köln erfüllen sich für Lukas Podolski nicht. Allerdings kehrt der frühere Weltmeister in einer noch nicht geklärten Funktion zu seinem Herzensclubs zurück.

In dem lange angekündigten Gespräch wurde am Dienstag nach Angaben des Fußball-Bundesligisten vereinbart, „sowohl eine kurzfristige Zusammenarbeit als auch eine Einbindung von Lukas in den Verein nach seiner aktiven Karriere anzugehen“.

Slavisa Stojanovic

Kazakevics in Lettland Nachfolger von Stojanovic

Dainis Kazakevics ist neuer Trainer der lettischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 38-jährige Lette tritt die Nachfolge des Slowenen Slavisa Stojanovic an, der am 20. Januar nach wochenlangen Spekulationen beurlaubt worden war.

Kazakevics trainierte zuletzt die U21-Auswahl des baltischen Landes und erhält einen Dreijahresvertrag, wie der Verband in Riga mitteilte. Er ist bereits der fünfte Nationaltrainer in den vergangenen vier Jahren.

Reinier

Real Madrid verpflichtet Brasiliens Toptalent Reinier

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat den brasilianischen Jungstar Reinier vom Club Flamengo aus Rio de Janeiro verpflichtet.

Der offensive Mittelfeldspieler bekommt einen Vertrag bis 2026 und wird zunächst für Reals zweite Mannschaft spielen, teilten die Königlichen am Dienstag mit. Spanischen Medienberichten zufolge soll die Ablöse bei rund 30 Millionen Euro liegen.

Die Sportzeitung „Marca“ jubelte, das Team von Zinédine Zidane habe sich damit „einen der vielversprechendsten Spieler des brasilianischen ...

Markus Babbel

Sydney Wanderers trennen sich von Trainer Babbel

Die Western Sydney Wanderers haben sich von ihrem Trainer Markus Babbel getrennt, teilte der Fußball-Verein mit, nachdem die Wanderers im Heimspiel mit 0:1 gegen Perth Glory verloren hatten. Die Wanderers blieben damit im unteren Drittel der Tabelle der australischen A-League.

In einer Video-Stellungnahme bedankte sich der frühere Profi Babbel, der unter anderen beim FC Bayern und FC Liverpool spielte, bei Fans, Medien und Verein für die Zusammenarbeit und die Unterstützung.

Bundeskanzlerin

Kanzlerin drückt Handballern für EM die Daumen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der deutschen Handball-Nationalmannschaft ihre Unterstützung für die EM versichert.

„Natürlich ist es immer ein Highlight, wenn wir dann auch Meisterschaften haben, zum Beispiel jetzt die Handball-Europameisterschaft, wo wir natürlich unseren Handballern in ganz besonderer Weise die Daumen drücken“, sagte sie in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. Die deutsche Mannschaft trifft heute in der Hauptrunde in Wien auf Kroatien und würde mit einem Sieg die Halbfinalchance wahren.

Hansi Flick

„Genießer“ Flick trifft mit den Bayern auf Klinsmann

Besondere Anspannung empfindet Hansi Flick vor dem Start in eine ganz spezielle Rückrunde und vor dem Trainerduell mit Jürgen Klinsmann nicht.

„Ich genieße es, wie es aktuell ist. Mir macht es sehr viel Spaß, mit der Mannschaft, den Spielern und meinem Trainerteam zu arbeiten“, sagte der Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters vor der Partie des FC Bayern München am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei Hertha BSC. „Ich spüre nicht mehr Druck als vorher.

Oliver Bierhoff

Bierhoff zieht Parallele zu 2000 - Keller fordert Politik

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht den deutschen Fußball in einer ähnlich schwierigen Lage wie im Jahr 2000 und hat einschneidende Maßnahmen bei der Nachwuchsförderung angemahnt.

„Wir müssen mutige Schritte gehen“, sagte der Europameister von 1996 am Donnerstag beim Parlamentarischen Abend in der Vertretung des Freistaates Bayern in Berlin. Im Jahr 2000 habe man nach dem frühen EM-Aus der Nationalmannschaft „wichtige Maßnahmen“ ergriffen, die letztlich im WM-Sieg 2014 mündeten.

Mats Hummels

Zorc über Olympia-Einsatz von Hummels: „Ist ja noch Zeit“

Laut Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat es noch keine Gespräche mit U21-Nationalcoach Stefan Kuntz über einen möglichen Olympia-Einsatz von Mats Hummels gegeben.

„Da ist ja noch Zeit. Und es gibt ja vorher auch noch ein anderes Turnier“, sagte Zorc. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, die von Bundestrainer Joachim Löw für die A-Nationalmannschaft ausgemusterten Weltmeister Hummels und Thomas Müller könnten bei den Olympischen Spielen in Tokio (24.