Suchergebnis

So wie er die vergangene Saison beendet hat, so hat Chris Luib (rechts) die Testspiele zur neuen Spielzeit begonnen. Zuletzt tra

14 neue Spieler in Langenenslingen

Die 9. Auflage des Fußball-Blitzturniers in Langenenslingen steht am Samstag, 21. Juli, 16 Uhr an. Am Saisonvorbereitungsturnier um den Zwiefalter Klosterbräu-Cup treten vier Teams an. Der FC Ostrach (Landesliga), die TSG Rottenacker (Bezirksliga) sowie die A-Ligisten SV Betzenweiler und SV Langenenslingen.

Der FC Ostrach ist quasi neu formiert, geht stark verjüngt in die Saison. Luke Ender, Yannick Ender und Alexander Rambacher kamen vom FV Bad Saulgau 04, David Gebhart stößt vom SV Hohentengen zum Kader, Tenshi Kleiner kam vom SV ...

Die Stiftungsgründer Thomas Deutsch (Links) und Hubert Deutsch (rechts).

„Möchten einen Teil zurückgeben“

In regelmäßigem Turnus veranstaltet die ProKeeperAkademie Oberschwaben (ProKa) Torspielertage in der Region und sichtet Talente auf der Position des Torhüters. Die besten dieser Talente werden anschließend mit einem speziellen Programm gefördert. Für Ende September sind die nächsten Torspielertage in Neufra/Donau (23. September) und Biberach (30. September) angesetzt. Die Anmeldefrist läuft seit dem heutigen Samstag über das Online-Portal der Akademie proka-oberschwaben.


Da konnte noch keiner ahnen, welche Saison Hundersingen spielen würde, denn für Dennis Heiß und Co. gab es beim Bussenpokal nur

Ein Neuanfang für (fast) alle Beteiligten

Der Fußball-Bussenpokal geht in seine 57. Austragung. Am heutigen Freitag geht es los im Oberschwabenstadion in Bad Saulgau. Dabei spielen allerdings – wie vergangenes Jahr – wieder nur fünf Mannschaften um den Prestigetitel, nachdem der FC Mengen wegen einer anderweitigen Verpflichtung seine Teilnahme erneut abgesagt hat. Ins Rennen gehen aus der Bezirksliga der FV Altshausen, der TSV Riedlingen und die SF Hundersingen sowie aus der Kreisliga A der FV Bad Saulgau und die SGM Ertingen/Binzwangen.

Ehingen-Süd trifft auf zwei Landesligisten

Für den Fußball-Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd stehen zum Ende der zweiten Trainingswoche die ersten Testspiele auf dem Programm. Zum Auftakt am Freitag, 20. Juli, sind die Kirchbierlinger beim Landesligisten FV Altheim zu Gast, Anpfiff in Altheim ist um 19 Uhr. Altheim hat seine Premierensaison in der Landesliga auf Rang zehn abgeschlossen und bereitet sich nun unter dem neuen Trainer Rudolf Soukup – er folgte auf Zoran Golubovic, der am Saisonende aufhörte und eine Pause einlegt – auf das zweite Jahr in der zweithöchsten württembergischen ...


Hans Langenbach (links) und Achim Schnober begrüßen Adela (Zweite von links) und Veronika Gibasova in Lindau.

Zwei slowakische Nationalspielerinnen sollen es richten

Hans Langenbach von der Spielvereinigung Lindau ist kürzlich ein Transfercup gelungen. Mit den Zwillingsschwestern Veronika und Adela Gibasova konnte der Leiter der Mädchen- und Frauenabteilung zwei Fußballspielerinnen der Extraklasse für die kommende Landesligasaison verpflichten.

Als SpVgg-Trainer Achim Schnober mit Langenbach auf der Suche nach Verstärkung ein Spiel zwischen dem FC Wittenbach und dem FC Wil in der Schweiz besuchten, stellte sich schnell heraus, dass die beiden Zwillinge die besten Spielerinnen auf dem Platz waren.


Zum Trainingsbeginn präsentieren sich die Mannschaftsbetreuer mit den Kehlener Zugängen. Von links (hinten): Teammanager David

SV Kehlen startet in die Saisonvorbereitung

In der vergangenen Woche hat der SV Kehlen die Sommerpause beendet und bereitet sich nun auf die mittlerweile achte Landesligasaison vor. Mit einem 26-Mann starken Kader geht das SVK-Trainergespann Michael Steinmaßl, Martin Krafcsik und Torspielertrainer Stefan Frei das knapp sechswöchige Programm an.

Der Verein blickt auf eine Saison zurück. Zur Winterpause stand das Steinmaßl-Team auf Rang fünf, ehe in der Rückrunde die Reise in Richtung abstiegsbedrohte Plätze ging.

Stephen Probst

Staffelleiter Probst legt Amt nieder

Stephen Probst hat nach drei Jahren als Staffelleiter der württembergischen Landesliga, Staffel 3, seinen Posten zur Verfügung gestellt. Beim Staffeltag in Zimmern ist Rainer Winkler aus Unterjettingen (bei Böblingen) als Nachfolger gewählt worden.

Der neue Staffelleiter, der von der Versammlung einstimmig gewählt wurde, war persönlich wegen einer Reha-Maßnahme nach einer Krankheit nicht anwesend. Er bedankte sich per Videobotschaft für seine einstimmige Wahl.


Schiedsrichter Kadir Yagci hat den Aufstieg in die Fußball-Landesliga geschafft.

Kadir Yagci pfeift in der Landesliga

Die Saison 2017/18 ist für die Fußball-Schiedsrichtergruppe Tuttlingen mit einem Erfolg zu Ende gegangen. Mit dem 20-jährigen Kadir Yagci aus Seitingen-Oberflacht stellt die Region Tuttlingen wieder einen Aufsteiger in den Kreis der Landesliga-Schiedsrichter, zu dem auch Alexander Wintermantel, ebenfalls aus Seitingen, gehört.

Bereits mit 14 Jahren hat Yagci die Schiedsrichterprüfung abgelegt. Parallel zur Schiedsrichtertätigkeit spielte er noch in der Jugend des FV 08 Rottweil.

Staffelleiter Andreas Scheele (Dritter von rechts) begrüßt fünf neue Vereine in der Landesliga: (von links) Franz Kempter (SG Ki

Der gedruckte Spielerpass hat ausgedient

Bei den Vereinen der Fußball-Landesliga Staffel IV herrscht Harmonie und Einigkeit. Beim Staffeltag am Donnerstagabend im Sportheim des SV Ochsenhausen brauchten die Vereinsvertreter nur knapp eine Stunde, um sich auf den Spielplan zu einigen. Zudem informierte Spielleiter Andreas Scheele, der für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt wurde, über Zahlen und Fakten aus der abgelaufen Saison. Ulrich Probst vom Verbandsspielausschuss stellte den neuen Onlinepass vor, der seit Juli den gedruckten Spielerpass abgelöst hat.


Jakob Schuschkewitz und der SV Haisterkirch sind Gastgeber beim diesjährigen Schussenpokal.

Schussenpokal muss ohne große Namen auskommen

Vier Wochen Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sind bald Geschichte, es wird also Zeit, den Fernsehsessel zu verlassen und sich mal wieder Fußballspiele in etwas kleineren Rahmen in der Region anzuschauen. Gelegenheit dazu gibt es von kommender Woche an beim SV Haisterkirch, der in diesem Sommer Gastgeber des Schussenpokals ist.

Aus Anlass seines 70-jährigen Vereinsbestehens rollt im Stadion am Körnerweg von kommendem Montag an bis einschließlich Sonntag, 22.