Suchergebnis

 Fokussiert auf die Rückrunde: Oliver Senkbeil, Spielertrainer der zweiten Mannschaft, und Daniel Di Leo, Spielertrainer der Lan

Leise Töne statt Abteilung Attacke: VfB Friedrichshafen will vom Aufstieg (noch) nichts wissen

Wenn man es optimistisch formuliert, spielen beide Herrenmannschaften des VfB Friedrichshafen um die Meisterschaft. Sowohl die erste Mannschaft in der Fußball-Landesliga, als auch die U23 in der Kreisliga A2 stehen über die Winterpause auf dem zweiten Tabellenplatz mit Kontakt zum Spitzenreiter. Die Verantwortlichen sind allerdings darum bemüht, den Ball flach zu halten.

Der Sportliche Leiter des VfB, Alexander Heumann, hätte angesichts dieser Ausgangssituation Grund genug, die Abteilung Attacke auszurufen.

Peter Napholz (rechts) mit Sasa Dojcinovic (links) der nun mit Ivica Maric und Andreas Troll als Interimstrio auf der Trainerban

SVW will Rang Relegationsplatz

Wie die „Schwäbische Zeitung“ bereits berichtet hat, hat sich der Fußball-Kreisliga-A-Ligist SV Westerheim in der vergangenen Woche vom bisherigen Trainer Peter Napholz getrennt. Nicht nur der etwas unübliche Zeitpunkt der Trennung, sondern auch die Begründung sorgen bei Napholz für „saures Aufstoßen“. Nichts desto trotz will der SVW mit einem neuen Trainertrio erfolgreich in der Rückrunde auftreten.

Wie es sich in der Fußballszene herumgesprochen hat, gehen der SV Westerheim und Ex-Trainer Peter Napholz seit der vergangenen Woche ...

 Wechselte kürzlich von Achstetten nach Kirchbierlingen und wird wohl auch zum Start der Verbandsliga-Runde in eineinhalb Wochen

Die Sorgen werden nicht nicht kleiner

In eineinhalb Wochen ist die Winterpause in der Fußball-Verbandsliga zu Ende, die Mannschaften biegen in der Vorbereitung somit auf die Zielgerade ein. Der SSV Ehingen-Süd bestritt am Dienstag gegen die SG Öpfingen (4:2) sein vorletztes Testspiel – mit kleinem Aufgebot. Noch immer fehlen verletzungsbedingt viele Spieler und es ist fraglich, ob zumindest der eine oder andere bis zum ersten Punktspiel am 22. Februar in Heiningen fit ist.

Ungeachtet der Personallage – auf rund ein Dutzend Spieler hatte Süd gegen Öpfingen verzichten ...

 Erbachs Bürgermeister Achim Gaus (2. v. r.) ehrte erfolgreiche Sportler und eine Akkordeonspielerin.

Ehrung als Lob und Ansporn

Als Lob und Ansporn hat die Stadt Erbach ihre erfolgreichen Sportler ausgezeichnet und auch eine hervorragende Musikerin geehrt. Die erst zehnjährige Akkordeonspielerin Pia Pelzer hat 2019 den ersten Platz im Regionalwettbewerb erzielt und damit auf höchster Ebene in ihrer Altersklasse den Sieg errungen. Eine Kostprobe ihres ausgezeichneten Spiels gab das Mädchen zur Eröffnung der Musiker- und Sportlerehrung im Kultursaal der Jahnschule am Dienstagabend.

FCF stockt Spielerkader auf

Der FC Frittlingen, augenblicklich Tabellenzwölfter der Fußball-Kreisliga A, hat seinen Spielerkader in der Winterpause aufgestockt. Mit Pascal Fritsche wurde zudem ein spielender Co-Trainer verpflichtet.

Die Vorrunde verlief alles andere als optimal für den FCF. Die Mannschaft rutschte in der Tabelle immer weiter ab und befindet sich in Abstiegsgefahr. Mit 15 Punkten liegen die Leintäler nur zwei Zähler vor dem Vorletzten SpVgg Trossingen II.

 Benjamin Post.

Riesen-Baby an Bord

Der größte Sportverein der Stadt Aalen setzt auch auf Fußball. Das ist nicht verwunderlich, denn was boomt mehr als der Fußball? Und in welcher Sportart kann man mehr Mitglieder akquirieren als im Volkssport Nummer eins?

Der Deutschen liebste Sportart will die Aalener Sportallianz mit dem Potenzial reichen Einzugsgebiet der Oststadt unter einer anderen Prämisse angehen. „Fußball neu denken“ haben sich die Macher vom Hirschbach auf die Fahnen geschrieben.

In der Winterpause hat sich der SV Beuren mit Musa Gaye von der SpVgg Lindau verstärkt. Vor seiner Zeit am Bodensee spielte Gaye

SV Beuren schnuppert Bundesligaluft

Der SV Beuren steckt bereits mitten in der Wintervorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bezirksliga. Zwei Spiele und ein Trainingslager hat der – punktgleich mit Spitzenreiter TSV Eschach – auf Rang zwei rangierende SVB schon absoviert. Zudem hat er sich mit einem weiteren Offensivspieler verstärkt. Eine Ansage in Richtung Eschach bezüglich der Meisterschaft gibt es allerdings nicht, denn die Beurener sind seit vergangener Saison gewarnt.

„Ich werde im Moment oft mit dieser Frage konfrontiert“, sagt der SVB-Vorsitzende Remig ...

 Philipp Lehmann

SV Seitingen-Oberflacht hat Trainer-Duo

Der SV Seitingen-Oberflacht wird die Frühjahrsrunde in der Fußball-Kreisliga A 2 mit einem neuen Trainer-Duo bestreiten: Seit der Wintervorbereitung betreuen Philipp Lehmann und Samuel Witzig die Mannschaft.

Nach der Entlassung von Selahattin Karatas im November des vergangenen Jahres hatten Dieter Bertsche und Christian Buschle beim SVSO interimsweise den Trainerposten für die Spiele gegen den SV Kolbingen (5:2) und den FC Frittlingen (0:2) übernommen.

 Künftig (wieder) im SVW-Dress (obere Reihe von links): Jannik Schmidt, Sascha Knipl, Marius Schätzle, Ivan Gonzalez-Garcia, Fab

Schätzle und Großmann kehren nach Wurmlingen zurück

Der SV Wurmlingen (Fußball-Kreisliga A 2) hat sich in der Winterpause mit einigen Neuzugängen verstärkt. Mit Marius Schätzle von der SpVgg Trossingen und Michael Großmann vom VfL Mühlheim kehren zwei Akteure nach eineinhalb Jahren zum SVW zurück.

Auch Ivan Gonzalez-Garcia, der schon seit längerem in Wurmlingen mittrainiert und seit Januar spielberechtigt ist, kommt vom Bezirksliga-Tabellenführer aus Trossingen. Mit Maurizio Colucci, Denis Leibinger und Fabian Kraus stoßen drei Spieler vom benachbarten SV Seitingen-Oberflacht hinzu.

Abteilungsleiter Kevin Bosio wird in der Rückrunde den Bezirksligisten SV Achberg als Trainer betreuen.

Wie Kevin Bosio in Dreifachfunktion den SV Achberg vor dem Abstieg retten möchte

Für Kevin Bosio ist der SV Achberg Familie. Seit vielen Jahren ist der 33-Jährige im Verein, seit einiger Zeit engagiert er sich als Leiter der Fußballabteilung und jeden Sonntag schnürt er sich die Fußballschuhe, um mit der ersten Mannschaft in der Bezirksliga anzutreten. Und nun kommt eine weitere bedeutende Aufgabe hinzu: In der Rückrunde wird Bosio den SV Achberg als Trainer betreuen.

Geplant war das so allerdings nicht. Nachdem Aufstiegstrainer Michael Riechel zum Ende der Hinrunde das Handtuch geschmissen hatte, war Kevin ...