Suchergebnis

Josef Roth, Ruth Roth, Gertrud Bühler, Hermann Roth und Veronika Wenzler wohnen im Haus am Bächle.

Haus am Bächle: So lebt es sich in der Senioren-WG

Gemeinsam sitzen die Bewohner der Frittlinger Senioren-WG im Kreis in ihrem Wohnzimmer. Mit Gummibändern machen sie Gymnastikübungen und scherzen derweil miteinander und mit der Betreuerin des Assistenzdienstes, die ihnen bei den Übungen hilft. „Es ist schön, dass wir hier alle zusammen sind“, sagt Bewohnerin Gertrud Bühler. Die Gymnastik ist ihnen wichtig, deshalb haben sie bestimmt, dass der letzte freie Raum in der Senioren-WG zum Gymnastikzimmer werden soll.

SV Wurmlingen erobert die Tabellenspitze zurück

Der Start in die neue Saison der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, deutet bis jetzt auf eine durchaus interessante Runde hin, in der Überraschungen durchaus möglich scheinen.

Der SV Wurmlingen (elf Punkte, 19:9-Tore), der sein Heimspiel gegen den FC Frittlingen deutlich für sich entschied (5:0), kehrte am Sonntag erstmals seit dem ersten Spieltag wieder an die Tabellenspitze zurück. Am kommenden Spieltag reist die SVW-Elf zum Top-Spiel nach Schwenningen.

In der Fußball Kreisliga A kam die Reserve des SC 04 Tuttlingen beim TV Wehingen zu einem ungefährdeten 2:4 Erfolg. Lucas Zeyer

SC 04 Tuttlingen II schlägt TV Wehingen mit 4:2

Mit 4:2 (2:1) hat der SC 04 Tuttlingen II unser „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 gegen den TV Wehingen für sich entschieden. Nach dem fünften Spieltag arbeiten sich die Tuttlinger damit auf Rang sechs vor, während Wehingen auf Platz zwölf zurückfällt.

Das F-Team des SC 04 Tuttlingen blieb im fünften Pflichtspiel in Serie ungeschlagen und ging dabei zum dritten Mal in Folge mit einer Führung in die Pause. Wehingen nutzte durch Marcel Albrecht aber früh einen Abwehrfehler der Gäste zur Führung, ehe auch auf der Gegenseite ...

Im torreichen Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Kolbingen und dem SV Renquishausen hatte die Mannschaft von Spielertrainer Mar

SV Gosheim tankt im Pokal Selbstvertrauen

In der zweiten Runde des Möbel-Fetzer-Bezirkspokalwettbewerb hat es am Donnerstagabend einige Überraschungen gegeben. So musste Bezirksligist FV 08 Rottweil beim Türk SV Schramberg mit 2:4 überraschend die Segel streichen. Besser machte es Bezirksligist SV Renquishausen mit dem 4:2-Sieg beim SV Kolbingen im Lokalduell vor über 200 Zuschauern. Im Lokalderby zwischen dem SV Schörzingen und dem SC Wellendingen behielt auch der klassenhöhere SC Wellendingen mit 3:1 die Oberhand ebenso der Bezirksligist SV Bubsheim beim TV Wehingen.

 Der TV Wehingen (blaue Trikots) hat es im Bezirkspokal mit dem SV Bubsheim zu tun.

Doppelte Derbystimmung: Auf dem Heuberg geht es im Pokal hoch her

Der Großteil der zweiten Runde im Pokalwettbewerb des Fußballbezirks Schwarzwald wird am Donnerstag, 17. September, angepfiffen. Von den insgesamt 32 Begegnungen gehen aber nicht alle Partien über die Bühne. Einige Spiele versprechen besonders reizvoll zu sein. In Heuberg-Derbys stehen sich der SV Kolbingen und der SV Renquishausen sowie der TV Wehingen und der SV Bubsheim gegenüber.

Mit den Bezirksligisten hat es Glücksgöttin Fortuna bei der Auslosung nicht immer gut gemeint.

Frittlingens Spielertrainer Pascal Fritsche (blau) scheitert in dieser Szene am Schlussmann der SGM Durchhausen/Gunningen Moritz

FC Frittlingen ist wacher, SG Durchhausen/Gunningen körperlos

Freude auf der einen Seite, Enttäuschung auf der anderen: Der FC Frittlingen hat das „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 gegen die SG Durchhausen/Gunningen deutlich mit 5:0 (2:0) für sich entschieden.

Dem FC Frittlingen gelingt dadurch mit neun Punkten aus vier Spielen ein Saisonstart der sich sehen lassen kann. Die SG Durchhausen/Gunningen hingegen ging auch am vierten Spieltag leer aus und zeigte die erhoffte Reaktion nicht. Bereits nach der Anfangsviertelstunde führten die Hausherren mit 2:0.

Staatssekretärin Bärbl Mielich (in rot) beim Besuch im Haus am Bächle.

Diskussion um Voraussetzungen für Senioren-WG

Wenn Staatssekretärin Bärbl Mielich sich ihren Besuch in Frittlingen im Haus am Bächle als entspannten Ortstermin vorgestellt hat, dann dürfte sie die Primtalgemeinde am Freitag relativ verblüfft verlassen haben. Statt angenehmer Gespräche mit glücklichen Rentnern traf die Grünen-Politikerin aus dem baden-württembergischen Sozialministerium in Frittlingen auf drei Bürgermeister mit ordentlich Kritik im Gepäck.

Das Haus am Bächle ist Frittlingens neue Einrichtung für Senioren in der Ortsmitte.

Pascal Fritsche führt den FC Frittlingen seit dieser Saison als Spielertrainer an.

„Durchhausen/Gunningen hat einiges gutzumachen“

Die SG Durchhausen/Gunningen hat einen Fehlstart hingelegt. Am vierten Spieltag gilt es, auswärts die Trendwende einzuleiten. In unserem „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 tritt die Spielgemeinschaft am Sonntag, 15 Uhr, auswärts beim FC Frittlingen an.

Die Frittlinger um Pascal Fritsche, seit dieser Saison FCF-Spielertrainer, ergatterten sechs Punkte aus drei Partien und unterlagen zuletzt beim SV Seitingen-Oberflacht mit 1:2. „Wir sind für die kommenden Spiele gut vorbereitet“, so Fritsche, der mit seinem Team aber noch am ...

Zwei Verletzte forderte ein Unfall am Donnerstag auf der Straße zwischen Denkingen und Frittlingen.

In der Kurve kommt es zum Zusammenstoß

In der Kurve kommt es zum Zusammenstoß

Denkingen (pz) - Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der Kreisstraße 5907 zwischen Denkingen und Frittlingen ereignete. Der 24 Jahre alte Lenker eines Lada 2121 DE fuhr auf der Kreisstraße aus Richtung Frittlingen in Fahrtrichtung Denkingen, wo es in einer lang gezogenen Linkskurve auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden BMW X4 einer 58 Jahre alten Fahrzeugführerin kam.