Suchergebnis

 Hildegund Hägele (rechts) hat Spaß bei der Seniorengymnastik.

DRK-Seniorengymnastik mit Nachwuchssorgen

Nachwuchssorgen treiben die Organisatoren der DRK-Seniorengymnastik um – jedoch nicht im Teilnehmerbereich, über zu wenig bewegungsfreudige Senioren, die am Mittwochmorgen in ihre Gymnastikstunde kommen, kann sich Hildegund Hägele nicht beschweren. Es mangelt vielmehr an Übungsleitern.

„Meistens sind es um die 15 Teilnehmer. Aber wenn alle da sind, habe ich 33 Aktive in meiner Gruppe“, sagt die Übungsleiterin der Seniorengymnastik und Sozialleiterin des DRK-Ortsvereins Isny.

Tagesordnung der Ortschaftsratssitzung wurde ergänzt

Die Tagesordnung für die Ortschaftsratssitzung am Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Friesenhofen wurde laut Mitteilung um einen Punkt erweitert. Die Tagesordnung lautet nun: Verpflichtung des Ortsvorstehers; Verlesung des Protokolls aus der letzten Sitzung; Bürgerfragestunde; Mittelanmeldung zur Finanzplanung 2020 bis 2023; Bekanntgaben; Anfragen, Anregungen, Anträge. Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Ortschaftsrat Friesenhofen tagt öffentlich

Im Feuerwehrhaus in Friesenhofen findet am Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Friesenhofen statt. Laut Vorschau stehen auf der Tagesordnung folgende Punkte: Verlesung des Protokolls aus der letzten Sitzung, Bürgerfragestunde, Mittelanmeldung zur Finanzplanung 2020 bis 2023, Bekanntgaben, Anfragen, Anregungen, Anträge. Im Anschluss findet eine nicht öffentliche Sitzung statt

 Der SV Aichstetten (blaue Trikots) hat das Spitzenspiel in Opfenbach gewonnen.

Aichstetten übernimmt Platz eins

Der SV Aichstetten hat das Spitzenduell in der Fußball-Kreisliga BVI gegen den TSV Opfenbach mit 2:1 (1:0) für sich entschieden. Dadurch übernahm die Mannschaft von Trainer Daniel Fürgut die Tabellenführung von den Opfenbachern. „Das war ein verdienter Sieg, wir haben gut gespielt“, sagte ein zufriedener Fürgut. „Aichstetten war von Anfang an konsequenter. Wir haben den Anfang verschlafen und einfach nicht ins Spiel gefunden“, anerkannte Opfenbachs Trainer Dombat Inout.

 Das Schwimmbecken im Oberer Graben ist derzeit leer.

Schwimmhalle Oberer Graben geschlossen: Schwimmunterricht für hunderte Schüler fällt aus

Noch bis Mitte Oktober wird die Schwimmhalle Oberer Graben in Leutkirch vermutlich geschlossen bleiben. Die Auswirkungen zeigen, wie schwierig die Versorgung der Region mit angemessenen Schwimmstätten ist.

Als die Stadt das Lehrschwimmbecken Oberer Graben am Ende der Sommerferien wieder regulär in Betrieb nehmen wollte, stellte sie einen Schaden an der Schalt- und Steuerungsanlage der Wassertechnik fest.

Dieser soll laut Angaben der Stadt im Laufe des Oktobers behoben werden und rund 8000 Euro kosten.

 Weitere gemeinsame Jubelfeiern (hier nach dem Gewinn des Fürst-Georg-Pokals) wird es nicht mehr geben: Daniel Barth (hinten lin

SC Unterzeil-Reichenhofen trennt sich von Trainer Barth

Daniel Barth darf sich seit Dienstagabend zu den wenigen Fußballtrainern zählen, die nach zwei Siegen entlassen worden sind. Just nach dem 6:1 des SC Unterzeil-Reichenhofen im Bezirkspokal-Achtelfinale gegen den SV Langenargen kam der SCU-Vorsitzende Helmut Kornjak auf Barth zu und teilte ihm mit, dass der Verein künftig ohne ihn plane. „Das war ein schwerer Gang für mich. Aber die Sache war gut überlegt“, rechtfertigte Kornjak die Trennung von Barth.

 Der FC Wuchzenhofen (grüne Trikots) trifft auf Herlazhofen/Friesenhofen.

Wuchzenhofen will Wiedergutmachung

Einen sehr verstreuten fünften Spieltag gibt es in der Fußball-Kreisliga B VI. Nur drei Spiele finden am kommenden Sonntag (15 Uhr) statt. Die erste Partie des fünften Spieltages gab es bereits am Donnerstag, 12. September. Dort trennten sich der Kleinhaslacher SC und der TSV Stiefenhofen mit einem 2:2.

Die erste Partie, die am Sonntag stattfinden wird, bestreitet der FC Wuchzenhofen gegen die SGM Herlazhofen/Friesenhofen. Für die Wuchzenhofener geht es um Wiedergutmachung, da es am letzten Spieltag eine unerwartete 2:3-Niederlage ...

SV Haslach sorgt für Überraschung

Überraschung in Haslach. Im Topspiel der Woche der Fußball-Kreisliga B VI hat der SV Haslach gegen den zu diesem Zeitpunkt amtierenden Tabellenführer FC Wuchzenhofen mit 3:2 gewonnen.

„Die Haslacher spielten heute sehr gut, sie waren einfach agiler“, gesteht FCW-Trainer Erwin Mayer unumwunden ein. Das 1:0 für den SV fiel durch einen Standard (Dennis Steidle, 11. Minute). Je länger die Partie dauerte, desto besser fand Wuchzenhofen ins Spiel.

 Raimund Haser im Gespräch mit den SZ-Redakteuren Patrick Müller und Tobias Schumacher (v. l.).

Haser erklärt, was die CDU dem „grünen Hype“ entgegensetzt

Der ÖPNV muss billiger, die Infrastruktur insgesamt verbessert, das Gewerbegebiet Ikowa bei Kißlegg gebaut und die Rohstoffversorgung mit Kies gesichert und werden: Das sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Raimund Haser aus Immenried im Interview mit der „Schwäbischen Zeitung“. Die Fragen zu aktuellen Themen in seinem Wahlkreis stellten die SZ-Redakteure Patrick Müller und Tobias Schumacher.

Herr Haser, die Grünen werden, vor allem mit Blick auf die Kommunalwahl 2019, auch hier zuletzt immer stärker: Ist die Zeit des „schwarzen Allgäus“ ...

 Aus Richtung Leutkirch warnt ein Schild auf Höhe Urlau vor Spurrinnen auf den nächsten zwei Kilometern, die Rinnen auf der Rimp

Verkehrssicherheit auf der L 318 in weiter Ferne

Zentimetertiefe Spurrinnen, in denen sich bei Regen auf Hunderten von Metern das Wasser sammelt – samt entsprechender Aquaplaning-Gefahr, zumal bei starkem Wind – oder die im Winter zu regelrechten Eisbahnen gefrieren; großflächige Pfützen, die – aufgewirbelt vom Gegenverkehr, vor allem von Lkw – sekundenlang die Sicht durch die Windschutzscheibe nehmen; aufgeplatzter Asphalt, Risse in der Fahrbahndecke, hier und da notdürftig geflickt: Der Zustand der L 318 zwischen Leutkirch und Isny ist besorgniserregend, nach Auffassung des Notarztes ...