Suchergebnis


Vier Personen leicht verletzt in Leutkirch.

Vier Personen leicht verletzt

Vier leicht verletzte Personen sowie rund 60 000 Euro Sachschaden hat ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 9 Uhr auf der Kreuzung L 318/L 320 gefordert. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 65-Jähriger mit einem Auto auf der L 320 in Richtung Friesenhofen, missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt eines herannahenden 49-Jährigen und kollidierte mit dessen BMW. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die beiden Fahrer sowie zwei 46-jährige Mitfahrerinnen im BMW.

Der Storchenschlafplatz auf dem Baukran an der „Barfüßer“-Baustelle am Marktplatz.

Spektakel: 120 Jungstörche streiten sich um Schlafplätze

Ein noch nie dagewesenes Spektakel hat sich dieser Tage den Passanten in der Isnyer Altstadt geboten: „Unglaubliche Szenen spielten sich ab, wenn die gut 120 Gaststörche einen Schlafplatz suchten“, schildert Ulrike Maruszczak von ihren abendlichen Spaziergängen. Und nicht nur die Storchenbeobachterin staunte, sie vermutet, dass auch „große Teile der Bevölkerung über akute Halswirbelsäulenprobleme klagen“, weil sie das Schauspiel über den Dächern verfolgten.

Hoch motiviert dirigiert Emma Wessely (Stadtkapelle Isny) 68 Teilnehmer der D2/D3-Kurse.

Geschafft: Junge Musiker präsentieren ihr Können in der Stadthalle

Jahr für Jahr ist Anfang August die Schwäbische Bauernschule in Bad Waldsee Gastgeber für etwa 130 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis Ravensburg. Die zahlreichen Anmeldungen verteilen sich auf zwei Kurswochen. Jeweils von Montag bis Donnerstag ist täglich acht Stunden Unterricht. Zum Abschluss dürfen die jungen Musiker dann in einer Prüfung das Erlernte kundtun.

In der ersten Musikwoche waren alle 36 Musikerinnen und 33 Musiker sehr erfolgreich.


An der Friesenhofener Kreuzung der L
318 hat sich am Sonntagvormittag ein Unfall ereignet, im Bild wird der blaue Audi des verm

Vier Verletzte und 60 000 Euro Sachschaden

Am Sonntagvormittag hat es gegen 9 Uhr an der Kreuzung der L 318 zwischen Leutkirch und Isny bei Friesenhofen wieder einmal gekracht: Bei dem Unfall wurden ersten Angaben zufolge vier Personen leicht verletzt.

Den Sachschaden schätzten Polizeibeamte vor Ort auf etwa 60 000 Euro. Wie das Polizeipräsidium Konstanz am Nachmittag auf SZ-Nachfrage mitteilte, dürfte der 65-Jährige Fahrer eines blauen Audi von der L 320 aus Richtung Beuren kommend die Vorfahrt eines weißen BMW missachtet haben, der von einem 49-Jährigen gefahren wurde.


Stefan Hövel

Von Rauschbeeren und Wasserpalmen

Der Diplom-Biologe Stefan Hövel lädt heute, Freitag, ein zu einer naturkundlichen Exkursion ins Taufach-Fetzach-Moos nahe des Isnyer Ortsteils Beuren. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Wanderparkplatz in Hedrazhofen, zu finden kurz nach dem Ortsausgang von Beuren an der Straße in Richtung Friesenhofen. Die Abendwanderung findet statt im Rahmen des „Isnyer Natur-Sommers“ (Termine siehe Kasten).

Wenn Hövel in die Natur geht, sieht das so aus, als wäre er auf einer Party zu Gast, auf der er jeden kennt: Lächelnd schlendert er durch die ...


Der Storch wird mit Wasser versorgt

Happy-End bei Storchendrama in Friesenhofen

Erfreuliche Nachrichten für Storchenfreunde: Ein offenbar am Flügel verletztes Tier ist am späten Mittwochnachmittag in Sicherheit gebracht worden. Claudia Knittel aus Friesenhofen hatte die „Schwäbische Zeitung“ am Dienstagabend darüber informiert, dass auf dem Dach ihrer Nachbarn seit Sonntag ein Storch steht, der nicht mehr fliegen könne.

„Dem muss man doch irgendwie helfen“, meint Knittel am Dienstag. Zu diesem Zeitpunkt habe sie gemeinsam mit ihren Nachbarn bereits mehrere Experten kontaktiert.


Beim Vorbereitungsturnier in Hauerz gibt es einen neuen Modus.

Schafft der SV Seibranz den Titel-Hattrick?

Vom 25. bis zum 29. Juli findet in Hauerz das 47. Fußball-Turnier um den Fürst-Georg-Wanderpokal statt. Sollte Titelverteidiger SV Seibranz den Wettbewerb zum dritten Mal in Folge gewinnen, darf der Rekordsieger (16 Titel) die Trophäe behalten und ein neuer Pokal müsste gestiftet werden.

Erstmals wird das Turnier mit zehn Mannschaften ausgetragen. Zu den bisherigen acht Teilnehmern SV Seibranz, SC Unterzeil-Reichenhofen (beide Bezirksliga), SGM Aitrach/Tannheim, SGM Dietmanns/Hauerz, SV Gebrazhofen (alle Kreisliga A III), SV ...


Die Jugendfeuerwehr Friesenhofen besteht seit 25 Jahren.

Festakt, Staffellauf und Party mit der Band „Hofenbrass“

Die Jugendfeuerwehr Friesenhofen besteht seit 25 Jahren. Grund genug, um zu feiern. Los geht es am Freitag, 20. Juli, um 19 Uhr in der Ebnathalle mit einem Festakt, der musikalisch von der Trachtenkapelle Friesenhofen umrahmt wird. Am Sonntag gibt es einen Staffellauf, bei dem sich zahlreiche Wehren messen.

Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr Friesenhofen 1993 von Willi Münz und Josef Milz als erste Dorfjugendfeuerwehr im Landkreis Ravensburg.

Viel Arbeit für den Leutkircher Gemeinderat

Selten, aber angesichts der anstehenden Themen wohl zwingend nötig: In den Tagen vor Ferienbeginn wird der Leutkircher Gemeinderat zwei Mal innerhalb von 48 Stunden tagen. Sitzungen sind angesetzt für Montag, 23. Juli, und Mittwoch. 25. Juli. Auffällig ist, dass an beiden Tagen auch mehrfach über außerplanmäßige Mittel für geplante Maßnahmen beraten werden muss. So sehen die Tagesordnungen aus:

Montag, 23. Juli, Beginn schon um 17.


Der Jugendchor feierte mit modernen und schwungvollen Titeln wie „Salz sein“ und „Ich will dich rühmen“ in Friesenhofen ein gel

Moderne und schwungvolle Titeln in der Pfarrkirche in Friesenhofen

Mit einem stimmungsvollen Programm habe der Jugendchor der SE Alpenblick am vergangenen Sonntag ein Sommerkonzert in der gut besuchten Pfarrkirche in Friesenhofen gegeben, teilt der Jugendchor mit.

Unter dem Titel „Ich will dich rühmen“ boten die dreizehn Mädchen und zwei Jungen ein abwechslungsreiches Programm unter der Leitung von Christian Schmid. Unterstützung erhielten sie von der Sopranistin Raphaela Göppel. Der Jugendchor setzte den Konzerttitel mit modernen und schwungvollen Titeln wie „Salz sein“, „In der Mitte der Nacht“ ...