Suchergebnis

Jubel bei Ben-Simon Bonin (Mitte): Der VfB Friedrichshafen geht als Tabellenerster in die Play-offs. Zudem freute er sich über e

VfB Friedrichshafen fixiert mit Rumpfteam den ersten Platz

Die Häfler Volleyballer haben ein großes Etappenziel zur Meisterschaft erreicht. Durch einen 3:1-Sieg bei der SVG Lüneburg am Samstagabend sicherten sie sich die Spitzenposition in der Bundesliga und gehen damit als Tabellenerster in die Play-offs. Ein wichtiger Schritt für den VfB Friedrichshafen, der sich das mehr als verdient hat. Das Team von Trainer Michael Warm spielt bisher eine überragende Bundesligasaison und unterstreicht das sehr regelmäßig.

 Michael Ruggaber

Klinikum bekommt neue Hauptabteilung

Die steigende Nachfrage hat eigenen Angaben zufolge den Ausschlag gegeben, dass das Klinikum Friedrichshafen eine weitere Hauptabteilung bekommt. Die Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie startet unter Leitung von Dr. Michael Ruggaber am 1. März als 13. Klinik.

Es ist knapp zehn Jahre her, dass die Sektion Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie als wichtiger Partner des Brustzentrums Bodensee im Klinikum Friedrichshafen ihre Arbeit aufnahm.

 Ein Toter und ein Vermisster nach einem Badeunfall von einem Boot aus in der Reutiner waren der größte Einsatz der Waserschutzp

Badeunfall mit einem Toten und einem Vermissten überschattet den Rückblick der Wasserschutzpolizei

Wegen Corona war die Sportschifferei auf dem Bodensee zeitweise verboten. Weil es zudem weniger Stürme gab, verlief das Jahr für die Wasserschutzpolizei ruhiger. Es gab aber einen schweren Badeunfall.

Ein Toter, ein Vermisster und ein Schwerverletzter waren die Folgen des Unfalls, zu dem es am 19. August bei einem Boot kam, das in der Reutiner Bucht lag. Acht Menschen waren auf dem Boot, als anderthalb Kilometer vom Ufer entfernt zwei ins Wasser stiegen.

Auf den Blitzer wurde geschossen. Symbolbild.

Unbekannte schießen auf Blitzer

Unbekannte haben in Friedrichshafen auf einen stationären Blitzer geschossen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde dabei die Verglasung der Messanlage zur Geschwindigkeitsüberwachung beschädigt.

Wann genau geschossen wurde, war zunächst unklar. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Bechtle-Mitarbeiter bei der Inbetriebnahme von Rechnern.

Digital, regional, emotional: So wurde Bechtle zum Milliardenkonzern

Das Unternehmen, das vor allem mit seinem digitalen Know-how um Kunden wirbt, hat eine ziemlich analoge Gründungsgeschichte – zumindest im Hinblick auf die Namensfindung. Als Klaus von Jan, Ralf Klenk und Gerhard Schick 1983 ihr Unternehmen gründeten und nach einem Namen suchten, legten sie Wert auf zwei Dinge.

Der Name musste im Alphabet möglichst weit vorne sein, damit Kunden ihn in den Gelben Seiten schnell finden konnten – und er musste Schwäbisch klingen.

Marianne Dimmler

Marianne Dimmler blickt auf ein Lebensjahrhundert zurück

Von ihrem Lesesessel aus kann Marianne Dimmler den Turm der St. Gallus-Kirche sehen. In der Gemeinde hat sie ihr halbes Leben, 50 Jahre lang, als Mesnerin gewirkt. Am Samstag wird Marianne Dimmler nun 100 Jahre alt, am 27. Februar 1921 kam sie auf die Welt. Ihre Geschichte und die ihrer Familie lässt sich nicht ohne diesen Blick auf die Kirche in der Stadt erzählen.

Marianne Dimmler ist eigentlich eine geborene Müller. Ihr Vaters Josef war von 1902 bis 1952 (ebenfalls 50 Jahre lang) Mesner.

Der 52-jährige Klaus Hoher tritt im Wahlkreis Bodensee für die FDP zur Landtagswahl an.

Keine Aquakulturen, Sicherung des Flughafens: So will Klaus Hoher sein Mandat verteidigen

Klaus Hoher ist kein Politiker, sondern ein Überzeugungstäter. So bezeichnet sich der 52-Jährige zumindest selbst. Er ist vor fünf Jahren für die FDP in den Landtag von Baden-Württemberg eingezogen. Nun will er erneut den Wahlkreis Bodensee in Stuttgart vertreten.

„Als ich gewählt worden bin, war das erstmal total verrückt“, sagt er rückblickend. Es habe ihn sehr beeindruckt, nach Stuttgart zu fahren und in der großen Politik mitwirken zu dürfen.

Schlossgarten: So denken die Räte über die Hotel-Pläne

150 Hotel-Zimmer, zwölf Stockwerke, ein ansehnliches Angebot an Kultur und Gastronomie: Die Pläne der Investorengruppe OS2K für das Schlossgarten-Areal sorgen für Gesprächsstoff. Entscheiden muss der Gemeinderat. Eine Zustimmung scheint zumindest denkbar, wie eine Nachfrage der SZ bei den Fraktionen zeigt.

Die CDU stellt einerseits fest, dass der Sommer gezeigt habe, „dass die Bodenseeregion für Urlauber ungebrochen hohe Anziehungskraft hat“.

Ob Pizza, gut bürgerliche Küche oder Burger: Wer in den Kfz-Meisterwerkstätten Brinz aus Friedrichshafen und Höflacher aus Tettn

Pro Reparatur gibt’s ein Essen geschenkt

Die Autowerkstätten Brinz und Höflacher überraschen mit einer solidarischen Aktion für die hiesigen Gastronomiebetriebe: Es gibt auch in diesen schweren Coronazeiten viele Möglichkeiten, regionale Betriebe zu unterstützen. Deshalb haben die Kfz-Meisterwerkstätten Brinz aus Friedrichshafen und Höflacher aus Tettnang zusammen mit der Generali Agentur jetzt eine neue Kampagne gestartet. Für eine Autoreparatur ab einem Auftragswert von 150 Euro gibt’s ab sofort einen Gutschein für ein leckeres Essen zum Mitnehmen bei einem der insgesamt acht ...

Weniger tödliche Unfälle am Bodensee: mehr Seenotrettungen

Die Zahl der tödlichen Unfälle auf dem Bodensee ist im vergangenen Jahr gesunken. 13 Menschen verloren 2020 auf dem Bodensee oder auf dem Hochrhein ihr Leben - neun davon bei Badeunfällen, wie die See- und Wasserschutzpolizeien am Freitag in Friedrichshafen mitteilten. Im Jahr zuvor verzeichneten die Beamten 17 Todesfälle.

Die Zahl der Unfälle ging insgesamt zurück: 163 Schiffs-, Bade- und Tauchunfälle registrierten die Einsatzkräfte, das waren 35 weniger als im Jahr 2019.