Suchergebnis

Lutz Pfannenstiel

Sportvorstand Pfannenstiel: Beleidigungen gegen Familie

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel von Fortuna Düsseldorf hat nach seiner Rückzugs-Ankündigung zum Saisonende über verbale Angriffe gegen sein persönliches Umfeld gesprochen.

„Mir persönlich sind Beleidigungen egal. Aber sobald es an die Familie geht, hört es bei mir auf“, sagte der 46-Jährige der „Passauer Neuen Presse“. Sein Rücktritt habe nichts mit Beleidigungen gegen ihn zu tun, „aber man muss irgendwo eine Linie ziehen. Beleidigungen waren aber nicht der Grund meiner privaten Entscheidung.

Fortuna-Coach

Düsseldorf-Trainer Rösler: Chancen auf Halbfinale „ganz gut“

Der neue Düsseldorf-Trainer Uwe Rösler rechnet fest mit dem Einzug seiner Mannschaft ins Halbfinale des DFB-Pokals. Die Chancen stünden „ganz gut, denke ich“, sagte der 51-Jährige im „Kicker“.

„Wir haben großen Respekt vor dem 1. FC Saarbrücken und den Siegen, mit denen er es bis ins Viertelfinale geschafft hat. Wir werden uns auf diesen Regionalligisten genauso akribisch vorbereiten wie auf jeden Bundesliga-Gegner“, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten.

Uwe Rösler

Fortuna-Coach Rösler von Pfannenstiel-Aus „schon überrascht“

Trainer Uwe Rösler ist auf das vorzeitige Ende der Amtszeit von Sportchef Lutz Pfannenstiel bei Fortuna Düsseldorf nicht vorbereitet gewesen.

„Ich war davon schon sehr überrascht“, sagte Rösler. Demnach habe Pfannenstiel, der vor rund drei Wochen den vorherigen Chefcoach Friedhelm Funkel durch Rösler ersetzt hatte, diesen am Sonntag über seinen Abschied zum Saisonende informiert.

Der Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga hatte am Dienstag mitgeteilt, dass Pfannenstiel die Fortuna aus „persönlichen Gründen“ vorzeitig ...

Lutz Pfannenstiel

Pfannenstiel: Bleibe auf jeden Fall bis Saisonende

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel hat nach seiner Rückzugs-Ankündigung zum Saisonende einen früheren Abschied vom Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf kategorisch ausgeschlossen.

„Ich werde auf jeden Fall bis zum letzten Spieltag bei der Fortuna bleiben“, sagte Pfannenstiel zu Sky Sport News HD: „Wenn ich wirklich sofort weggewollt hätte, dann hätten wir mit Sicherheit eine Lösung gefunden, jetzt sofort aufzulösen. Aber das möchte ich nochmal ganz klar darstellen, erst zum Saisonende.

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach

Starke Gladbacher triumphieren in Düsseldorf

Borussia Mönchengladbach bleibt dank des ersten Sieges seit 30 Jahren im Niederrhein-Derby bei Fortuna Düsseldorf im Titelrennen der Fußball-Bundesliga.

Am Samstagabend war das Team von Trainer Marco Rose beim 4:1 (1:1) in einem begeisternden Duell auch erstmals seit dem 2. November wieder auswärts erfolgreich. Jonas Hofmann (22. Minute), Kapitän Lars Stindl (51./77.) und Ex-Fortune Florian Neuhaus (82.) betrieben Wiedergutmachung für die 1:3-Schmach vor knapp einem Jahr unter Rose-Vorgänger Dieter Hecking in Düsseldorf.

Alexander Nouri

Bundesliga-Samstag: Hertha ohne Klinsmann - RB unter Druck

Hertha BSC, RB Leipzig, Werder-Coach Florian Kohfeldt - vor dem Bundesliga-Samstag stehen diverse Clubs und Protagonisten mehr oder weniger unter Druck.

Spannend wird vor allem die Frage, wie die Berliner unter Trainer Alexander Nouri nach den Turbulenzen der vergangenen Tage nun beim SC Paderborn auftreten werden.

ABSTIEGSKAMPF: Sollte sich die Serie von Nouri auch heute (15.30 Uhr) beim SC Paderborn fortsetzen, könnte Hertha BSC wieder so richtig in den Abstiegskampf rutschen.

Pfannenstiel und Funkel

Fortuna-Sportvorstand Pfannenstiel verteidigt Funkel-Aus

Fortuna Düsseldorfs Sportvorstand Lutz Pfannenstiel sieht sich nach der Entscheidung gegen eine weitere Zusammenarbeit mit Trainer Friedhelm Funkel bestätigt.

„So funktioniert das. Ab und zu muss man auch unpopuläre Entscheidungen treffen - losgelöst von Emotionen, auch wenn das Gespräch mit Friedhelm Funkel durchaus sehr emotional war“, sagte Pfannenstiel (46) im Interview der Internet-Portale „goal.com“ und „spox.com“.

Man sei davon überzeugt, dass der aktuelle Kader das Zeug dazu habe, in der Liga zu bleiben.

Fortuna-Coach

Fortuna hofft auf Derby-Wirkung - „Spielen um unser Leben“

Fortuna Düsseldorfs neuer Trainer Uwe Rösler setzt vor dem Duell mit Borussia Mönchengladbach am Samstag (18.30 Uhr/Sky) auf die motivierende Wirkung eines Derbys.

„In Derbys kannst du immer noch 10 bis 15 Prozent zusätzlich rauskitzeln. Wir wissen genau, um was es geht und spielen um unser Leben. Das kann ich schon versprechen“, sagte der Nachfolger von Friedhelm Funkel voller Hoffnung auf seinen ersten Sieg in der Fußball-Bundesliga mit der Fortuna.

Friedhelm Funkel

Funkel-Rückkehr nur bei Wechsel in der Clubführung

Das Verhältnis zwischen dem früheren Düsseldorfer Fußballtrainer Friedhelm Funkel und der Clubspitze der Fortuna ist zerrüttet.

„Wenn die Verantwortlichen, die jetzt da sind, nicht mehr da sind, kann ich mir vorstellen, eine andere Aufgabe bei der Fortuna zu übernehmen“, sagte der 66-Jährige in der Sendung „Doppelpass“ bei Sport1. „Ich war über vier Jahre das Gesicht von Düsseldorf, und das hat einigen nicht gepasst.“ Funkel bekräftigte, dass Fortuna seine letzte Station als Trainer gewesen sei.

VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf vergibt Sieg im Abstiegskampf

Dem neuen Trainer von Fortuna Düsseldorf ist noch immer anzumerken, dass er große Teile seiner Spieler- und Trainerlaufbahn in England verbracht hat. Nach dem 1:1 (1:0) beim VfL Wolfsburg lobte Uwe Rösler das „Commitment“ (Engagement) seiner Mannschaft.

Ob dieses Ergebnis ihn am Ende verärgert oder zufrieden gestellt hat, darauf fand der Nachfolger von Friedhelm Funkel weder in deutscher noch in englischer Sprache eine Antwort. „Wir müssen lernen, uns zu belohnen“, sagte Rösler nur.