Suchergebnis

Blauchlicht auf Polizeiauto

Mann setzt beim Unkraut-Abbrennen Nachbarhaus in Brand

Beim Abbrennen von Unkraut hat ein Mann das Haus seiner Nachbarn im schwäbischen Friedberg in Brand gesetzt. Der 41-Jährige habe in seinem Garten mit einem Gasbrenner Unkraut vernichtet, teilte die Polizei am Freitag mit. Aus Unachtsamkeit habe er dabei eine Hecke an der Grundstücksgrenze angezündet. Das Feuer griff auf das Haus des Nachbarn über und beschädigte unter anderem den Vorbau und ein Fenster. Beim Versuch, den Brand zu löschen, verletzten sich der 41-Jährige und dessen Vater am Donnerstag leicht.

 Besonders gern beschäftigt sich Moritz Stotz mit dem Thema Smart Home. Sonnenschutz- und Rollladensysteme lassen sich dann bequ

Warum ein Azubi Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker werden will

Abwechslungsreiche Aufgaben, Arbeiten an der frischen Luft und ein tolles Team. Der 18-jährige Moritz Stotz hat die Entscheidung für eine Ausbildung als Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker nicht bereut. Er ist gerade im zweiten Ausbildungsjahr bei der Kern GmbH in Hohentengen, einem Unternehmen für Rolladenbau und Sonnenschutz, und freut sich immer, wenn er es mit Installationen für so genannte Smart Homes zu tun hat. Jennifer Kuhlmann hat mit ihm über das Berufsbild gesprochen.

Rettungswagen im Einsatz

Von Straße abgekommen: Mann stirbt nach Unfall

Ein 85-Jähriger ist nach einem Unfall bei Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg) gestorben. Der Mann war am Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache von einer Bundesstraße abgekommen. Anschließend geriet er in eine Böschung und überschlug sich mit seinem Auto im Straßengraben. Rettungskräfte befreiten den Rentner aus dem Fahrzeug. Der Autofahrer sei später seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.