Suchergebnis

Ein Motorradfahrer hat sich auf der Landesstraße zwischen Fridingen und Bergsteig bei einem Sturz schwer verletzt.

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Am Mittwochabend hat sich ein 21-jähriger Motorradfahrer bei einem Sturz auf der Landesstraße 277 zwischen Fridingen und Bergsteig schwer verletzt. Gegen 21.30 Uhr war er laut Polizei ortsauswärts in Richtung Bergsteig unterwegs, als er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er fuhr noch etwa 70 Meter weiter, bis er stürzte und auf der Straße zum Liegen kam, schreibt die Polizei weiter.

FSV Denkingen II empfängt SpVgg Aldingen

Der FSV Denkingen II erwartet heute Abend zum zweiten Saisonspiel in der Kreisliga B 2 den Lokalrivalen SpVgg Aldingen. Während die FSV-Zweite mit einem 4:1-Sieg gegen die SGM Gosheim/Wehingen II gut aus den Startlöchern kam, musste sich Aldingen zu Hause dem SV Egesheim mit 0:2 geschlagen geben. „Gegen Gosheim/Wehingen II ist meine Mannschaft kompakt aufgetreten, aggressiv in den Zweikämpfen und mit viel Willen. Diese Tugenden müssen wir auch heute Abend zeigen, dann bin ich zuversichtlich, dass wir auch gegen Aldingen punkten können“, sagt ...

Am Dienstagabend hat Sebastian Maurer einen Großeinsatz der Feuerwehr unterstützt.

Radlader-Retter des versenkten Autos war lange selbst bei der Feuerwehr

Am Dienstagabend hat ein Auto, das in einem Teich untergegangen war, für mächtig Aufruhr in Mühlheims Altstadt gesorgt. Neben gut 70 Rettungskräften rückte auch der benachbarte Sägewerkchef an, um mit seinem Radlader zu helfen. So aufsehenerregend das Geschehen vor Ort war – für die Polizei ist der Fall bereits abgeschlossen.

Weil bei der Leitstelle am Dienstag gegen 22 Uhr das Alarmstichwort „Person in Wasser“ einging, rückten Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst und die DLRG in die Altstadt aus.

 Der TV Wehingen (blaue Trikots) hat es im Bezirkspokal mit dem SV Bubsheim zu tun.

Doppelte Derbystimmung: Auf dem Heuberg geht es im Pokal hoch her

Der Großteil der zweiten Runde im Pokalwettbewerb des Fußballbezirks Schwarzwald wird am Donnerstag, 17. September, angepfiffen. Von den insgesamt 32 Begegnungen gehen aber nicht alle Partien über die Bühne. Einige Spiele versprechen besonders reizvoll zu sein. In Heuberg-Derbys stehen sich der SV Kolbingen und der SV Renquishausen sowie der TV Wehingen und der SV Bubsheim gegenüber.

Mit den Bezirksligisten hat es Glücksgöttin Fortuna bei der Auslosung nicht immer gut gemeint.

 In Mühlheim hat sich ein Auto selbständig gemacht und ist in der Altstadt einen Berg hinuntergerollt, ehe es in einem Forellent

Auto im Forellenteich sorgt für nächtlichen Großeinsatz

Am Dienstagabend ist in Mühlheim ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Rettungswagen sowie der DLRG angerückt. Der Einsatzort: ein Forellenteich in der Altstadt. Der Grund: ein Bergungseinsatz. Allerdings lief dieser anders ab, als bei der Alarmierung angenommen werden musste.

„Das Aufkommen an Fahrzeugen war immens“, sagt Armin Ulrich, Kommandant der Feuerwehr Mühlheim und Stetten. Das habe auch die Neugier einiger Mühlheimer geweckt, wie er berichtet.

Larissa (5109) und Anna Schall (5108) waren am Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Walldorf am Start. Anna Schall lief i

Anna Schall krönt sich mit zwei Landesmeistertiteln

Schneller als die Schall? Bei den deutschen Nachwuchsleichtathletinnen der Klasse U 20 kommt das dieser Tage nicht wirklich vor. Anna Schall aus Mühlheim-Stetten, die erst vor einer Woche Deutsche Jugendmeisterin über 800 Meter geworden war, gewann bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Walldorf zwei weitere Titel. Auch Zwillingsschwester Larissa Schall überzeugte auf der Laufbahn.

Nach ihrem überraschenden Triumph auf nationaler Ebene galt Anna Schall von der LG Tuttlingen-Fridingen bei den Landesmeisterschaften am ...

Frittlingens Spielertrainer Pascal Fritsche (blau) scheitert in dieser Szene am Schlussmann der SGM Durchhausen/Gunningen Moritz

FC Frittlingen ist wacher, SG Durchhausen/Gunningen körperlos

Freude auf der einen Seite, Enttäuschung auf der anderen: Der FC Frittlingen hat das „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 gegen die SG Durchhausen/Gunningen deutlich mit 5:0 (2:0) für sich entschieden.

Dem FC Frittlingen gelingt dadurch mit neun Punkten aus vier Spielen ein Saisonstart der sich sehen lassen kann. Die SG Durchhausen/Gunningen hingegen ging auch am vierten Spieltag leer aus und zeigte die erhoffte Reaktion nicht. Bereits nach der Anfangsviertelstunde führten die Hausherren mit 2:0.

Derby: VfL Nendingen empfängt Donautal-SGM

Am ersten Spieltag in der Kreisliga B 2 kommt es zum Lokalderby zwischen dem VfL Nendingen und der SGM Fridingen/Mühlheim III. Die Nendinger haben sich für diese Saison einiges vorgenommen.

VfL Nendingen – SGM Fridingen/Mühlheim III (Sonntag, 15 Uhr). Nachdem es in der letzten Saison beim VfL Nendingen, auch aufgrund von großem Verletzungspech, nicht nach Wunsch lief, soll es in dieser Saison wesentlich besser laufen. Mit Abdo Jallow (zurück vom SC 04 Tuttlingen II), Maxim Mamalat und Cedric Hensle (von der SGM ...

Anna Schall von der LG Tuttlingen-Fridingen hat in Heilbronn alle Konkurrentinnen hinter sich gelassen und die Deutsche Jugendme

800-Meter-Läuferin Anna Schall ist Deutsche Meisterin

Damit hatten die wenigsten gerechnet. Selbst Anna Schall nicht. Am Sonntag gewann die Leichtathletin der LG Tuttlingen-Fridingen in Heilbronn die Deutsche Jugendmeisterschaft über 800 Metern. In der Klasse U20 sicherte sie sich erst auf der Zielgeraden den ersten Platz. Für die 17-Jährige war es der größte Erfolg ihrer Karriere.

Die Sportlerin aus Mühlheim-Stetten zählte zwar als drittschnellste Läuferin dieses Jahres zum Favoritenkreis.

 Bürgermeisterstellvertreterin Insa Bix ist froh, dass kulturelle Begegnungen trotz Corona-Krise wieder möglich sind. Andreas St

Ausstellung regt zum Nachdenken über grundsätzliche Fragen an

Die Herbstausstellung im Schloss Meßkirch zeigt Werke von Andreas Stefan Geiger, der mit seinen Bildern zum Nachdenken über grundlegende Fragen des Lebens anregen möchte. Am Sonntag wurde die Werkschau eröffnet. Geiger nahm sein Publikum mit auf eine anregende Reise durch das Donautal. Er zeigte auf der Leinwand im Festsaal eindrucksvolle Fotografien und lud das Publikum dazu ein, mit ihm ein Stück Weg der philosophischen Anthropologie zu gehen.

In zwölf Stationen besprach der Künstler zwölf Lebensthemen.