Suchergebnis

SV Wurmlingen erobert die Tabellenspitze zurück

Der Start in die neue Saison der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, deutet bis jetzt auf eine durchaus interessante Runde hin, in der Überraschungen durchaus möglich scheinen.

Der SV Wurmlingen (elf Punkte, 19:9-Tore), der sein Heimspiel gegen den FC Frittlingen deutlich für sich entschied (5:0), kehrte am Sonntag erstmals seit dem ersten Spieltag wieder an die Tabellenspitze zurück. Am kommenden Spieltag reist die SVW-Elf zum Top-Spiel nach Schwenningen.

Aldingen lässt viele Chancen liegen und gewinnt trotzdem

Deutlicher als erwartet hat sich die SpVgg Aldingen am Freitagabend im Lokalderby vor 120 Zuschauern beim FSV Denkingen II mit 4:0 durchgesetzt.

FSV Denkingen II – SpVgg Aldingen 0:4 (0:2). Aldingen bestimmte die Anfangsphase klar und lag nach knapp 20 Minuten 2:0 vorne. Danach kamen die Gastgeber zwar etwas auf, behaupteten sich im Mittelfeld besser, aber im Angriff fehlte die Durchschlagskraft.

Nach der Pause versuchte die FSV-Zweite, die Offensive zu stärken, kam optisch auch besser in die Partie, aber mehr ...

Larissa Schall (links) und Hannah Schneider erreichten bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft in Walldorf im Dreisprung m

LG-Duo Anna Schall und Hannah Schneider überzeugt im Dreisprung

Zum Saisonende haben die Leichtathletinnen der LG Tuttlingen-Fridingen noch einmal groß aufgetrumpft. Anna Schall wurde bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Walldorf mit neuer Bestleistung Dritte über 400 Meter, ging dabei bereits in der Klasse U 23 an den Start. Auch ihre Zwillingsschwester Larissa als Fünfte im Dreisprung und Hannah Schneider als Achte der Klasse U 18 im Dreisprung überzeugten.

Als krönenden Schlusspunkt einer tollen Saison hat Anna Schall mit ihrer Bronzemedaille am Samstag in diesem Jahr nun sieben ...

Der scheidende Bürgermeister Hans-Jürgen Osswald verkündet am Sonntag das Wahlergebnis. Seine Nachfolgrin ist Marina Jung, die s

Neue Bürgermeisterin: „Ich habe nicht mit so einem guten Ergebnis gerechnet“

„Ich bin erleichtert“, gewährt Marina Jung am Morgen nach ihrer erfolgreichen Wahl zur Bürgermeisterin in Neuhausen einen Einblick in ihr Innenleben. Rund 91 Prozent der Stimmen konnte die 38-Jährige und alleinige Kandidatin auf sich vereinen. „Mit so einem guten Ergebnis hätte ich nicht gerechnet“, verrät Jung, die nun designierte Nachfolgerin von Hans-Jürgen Osswald ist, der sich nicht wieder zur Wahl gestellt hatte.

Die Erleichterung ist Marina Jung in der Stimme anzumerken.

In der Fußball Kreisliga A kam die Reserve des SC 04 Tuttlingen beim TV Wehingen zu einem ungefährdeten 2:4 Erfolg. Lucas Zeyer

SC 04 Tuttlingen II schlägt TV Wehingen mit 4:2

Mit 4:2 (2:1) hat der SC 04 Tuttlingen II unser „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 gegen den TV Wehingen für sich entschieden. Nach dem fünften Spieltag arbeiten sich die Tuttlinger damit auf Rang sechs vor, während Wehingen auf Platz zwölf zurückfällt.

Das F-Team des SC 04 Tuttlingen blieb im fünften Pflichtspiel in Serie ungeschlagen und ging dabei zum dritten Mal in Folge mit einer Führung in die Pause. Wehingen nutzte durch Marcel Albrecht aber früh einen Abwehrfehler der Gäste zur Führung, ehe auch auf der Gegenseite ...

Ein Motorradfahrer hat sich auf der Landesstraße zwischen Fridingen und Bergsteig bei einem Sturz schwer verletzt.

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Am Mittwochabend hat sich ein 21-jähriger Motorradfahrer bei einem Sturz auf der Landesstraße 277 zwischen Fridingen und Bergsteig schwer verletzt. Gegen 21.30 Uhr war er laut Polizei ortsauswärts in Richtung Bergsteig unterwegs, als er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er fuhr noch etwa 70 Meter weiter, bis er stürzte und auf der Straße zum Liegen kam, schreibt die Polizei weiter.

FSV Denkingen II empfängt SpVgg Aldingen

Der FSV Denkingen II erwartet heute Abend zum zweiten Saisonspiel in der Kreisliga B 2 den Lokalrivalen SpVgg Aldingen. Während die FSV-Zweite mit einem 4:1-Sieg gegen die SGM Gosheim/Wehingen II gut aus den Startlöchern kam, musste sich Aldingen zu Hause dem SV Egesheim mit 0:2 geschlagen geben. „Gegen Gosheim/Wehingen II ist meine Mannschaft kompakt aufgetreten, aggressiv in den Zweikämpfen und mit viel Willen. Diese Tugenden müssen wir auch heute Abend zeigen, dann bin ich zuversichtlich, dass wir auch gegen Aldingen punkten können“, sagt ...

Am Dienstagabend hat Sebastian Maurer einen Großeinsatz der Feuerwehr unterstützt.

Radlader-Retter des versenkten Autos war lange selbst bei der Feuerwehr

Am Dienstagabend hat ein Auto, das in einem Teich untergegangen war, für mächtig Aufruhr in Mühlheims Altstadt gesorgt. Neben gut 70 Rettungskräften rückte auch der benachbarte Sägewerkchef an, um mit seinem Radlader zu helfen. So aufsehenerregend das Geschehen vor Ort war – für die Polizei ist der Fall bereits abgeschlossen.

Weil bei der Leitstelle am Dienstag gegen 22 Uhr das Alarmstichwort „Person in Wasser“ einging, rückten Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst und die DLRG in die Altstadt aus.

 Der TV Wehingen (blaue Trikots) hat es im Bezirkspokal mit dem SV Bubsheim zu tun.

Doppelte Derbystimmung: Auf dem Heuberg geht es im Pokal hoch her

Der Großteil der zweiten Runde im Pokalwettbewerb des Fußballbezirks Schwarzwald wird am Donnerstag, 17. September, angepfiffen. Von den insgesamt 32 Begegnungen gehen aber nicht alle Partien über die Bühne. Einige Spiele versprechen besonders reizvoll zu sein. In Heuberg-Derbys stehen sich der SV Kolbingen und der SV Renquishausen sowie der TV Wehingen und der SV Bubsheim gegenüber.

Mit den Bezirksligisten hat es Glücksgöttin Fortuna bei der Auslosung nicht immer gut gemeint.

 In Mühlheim hat sich ein Auto selbständig gemacht und ist in der Altstadt einen Berg hinuntergerollt, ehe es in einem Forellent

Auto im Forellenteich sorgt für nächtlichen Großeinsatz

Am Dienstagabend ist in Mühlheim ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Rettungswagen sowie der DLRG angerückt. Der Einsatzort: ein Forellenteich in der Altstadt. Der Grund: ein Bergungseinsatz. Allerdings lief dieser anders ab, als bei der Alarmierung angenommen werden musste.

„Das Aufkommen an Fahrzeugen war immens“, sagt Armin Ulrich, Kommandant der Feuerwehr Mühlheim und Stetten. Das habe auch die Neugier einiger Mühlheimer geweckt, wie er berichtet.