Suchergebnis

Rinderzüchter steht neben zwei Rindern

Neresheimer Rinder sind wieder zurück an der Spitze

Der Rinderzuchtverein Neresheim hat jüngst seine Hauptversammlung im Q-Hof Raunecker in Frickingen abgehalten. Mit durchschnittlich 8529 Kilogramm Milch pro Kuh und Jahr konnte der Verein, der bis 2015 ein Jahrzehnt das Ranking innerhalb der regionalen Zuchtvereine aus Nordwürttemberg und Nordbaden dominiert hatte, nun wieder mit der höchsten Milchmenge aller Vereine aufwarten.

Gleichzeitig finden sich auch mit im Schnitt 77,5 Kühen die größten Herden in Neresheim.


Fußball-Symbolbild.

Kreisliga A3: Kluftern und Immenstaad wollen Kraft tanken für die Aufholjagd

Nach einem 1:1-Unentschieden gegen die Reserve aus dem Deggenhausertal geht der FC Kluftern in der Kreisliga A3 (Baden) mit sechs Punkten Distanz zum Tabellenführer SV Bermatingen auf Rang vier in die Winterpause. „Wir hatten immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen“, sagte Trainer Ralf Kaiser im Rückblick. „Jetzt hoffen wir, dass über den Winter alle gesund werden und wir im März gut durchstarten können.“ Auch im Heimspiel gegen den SV Deggenhausertal II war die Mannschaft vom Verletzungspech geplagt: Bernd Schmollinger musste mit einer ...

Blaulicht

Zwei maskierte Räuber überfallen Frickinger Postfiliale

Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer haben am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr die Filiale der Deutschen Post AG in der Hauptstraße in Frickingen (bei Überlingen) überfallen. Nachdem die beiden Tatverdächtigen die Postfiliale betreten hatten, bedrohte einer der beiden Täter laut Polizeibericht den alleine in den Betriebsräumen anwesenden 55-jährigen Mitarbeiter der Postfiliale mit einer Pistole und forderte Bargeld. Nachdem das Opfer den beiden Tätern Bargeld herausgegeben hatte, flüchteten die beiden Männer zu einem silberfarbenen Pkw-Kombi ...


Fußball-Symbolbild.

Kreisliga A3: Immenstaad und Kluftern wollen mit drei Punkten in die Winterpause

Beide Friedrichshafener Vorstadtmannschaften haben am vergangenen Wochenende ihre Spiele in der badischen Kreisliga A3 mit einem Unentschieden beendet. Der TuS Immenstaad kam beim FC Uhldingen zu einem 2:2, der FC Kluftern kehrte vom Nachbarn in Frickingen mit einem 1:1 zurück. Im letzten Spiel vor der Winterpause wollen sich beide Teams noch einmal drei Punkte für einen Platz im vorderen Tabellendrittel sichern.

Beim FC Kluftern ist am Samstag, 16 Uhr, der Aufsteiger SV Deggenhausertal II, der zuletzt die drittplatzierte Herdwanger ...

Hände liegen auf einigen Geldscheinen

Straßen, Fährlinie, Soziales: Wo der Bodenseekreis 2020 investieren will

Der Bodenseekreis plant laut dem am Mittwoch in den Kreistag eingebrachten Haushaltsplanentwurf Aufwendungen von 332,3 Millionen Euro im Ergebnishaushalt. Dieser bildet die laufenden Ausgaben ab. Dazu kommen Investitionen von insgesamt 23,7 Millionen Euro.

Diese sind laut Finanzdezernent Uwe Hermanns finanziert durch den Überschuss 2020 (1,6 Millionen Euro), durch anteilige Abschreibungen, Zuschüsse und Zuwendungen sowie aus der vorhandenen Liquidität (11,7 Millionen Euro).

Der FC Kluftern und der TuS Immenstaad kamen am Wochenende leicht ins Stolpern.

Kreisliga A3: Zwei Unentschieden, zwei Stimmungslagen

Der TuS Immenstaad hat auch im vorletzten Spiel vor der Winterpause seine derzeit gute Form unter Beweis gestellt. Die Mannschaft von Trainer Uwe Strüver holte beim Bezirksliga-Absteiger FC Uhldingen einen 0:2-Rückstand auf und nahm am Ende einen Punkt mit nach Hause. Dabei sahen die Zuschauer zunächst ein Mittelfeldgeplänkel, ehe Uhldingens Mitko Dimitrov den Ball nach einem weiten Freistoß zum 1:0 einschob und noch vor der Pause auf 2:0 erhöhte.

 Immenstaad will in Uhldingen drei Punkte holen.

Immenstaad will den Lauf fortsetzen

Der TuS Immenstaad hat in der Vorwoche seine Aufholjagd mit einem souveränen 5:1-Sieg gegen den Aufsteiger SV Denkingen II fortgesetzt. Im vorletzten Spiel vor der Winterpause ist die Mannschaft von Uwe Strüver am Sonntag (14.30 Uhr) beim Bezirksliga-Absteiger FC Uhldingen zu Gast. Die Uhldinger, die zuletzt in Kluftern 3:3-Unentschieden spielten, rangieren nach nur vier Siegen in elf Spielen auf Tabellenplatz acht. „Wir wollen unseren guten Lauf fortsetzen und auch in Uhldingen drei Punkte holen“, sagt TuS-Vorsitzender Clemens Müller.

 Das Preisgeld fließt in die Jugendarbeit.

Junge Musiker landen auf dem Treppchen

Die Jugendkapelle Oberteuringen musste sich beim Oberschwäbischen Jugendblasmusik-Festival 2019 nur dem Jugendblasorchester Bad Saulgau und der Jugendkapelle Altheim-Frickingen-Wintersulgen geschlagen geben - und erreichte unter fünf teilnehmenen Ochestern den dritten Platz.

Rund 500 Gäste kamen in die Graf-Burchard-Halle nach Frickingen. Dorthin hatte der Titelverteidiger des letztjährigen Oberschwäbischen Jugendblasmusik-Festival, die Jugendkapelle Altheim-Frickingen-Wintersulgen, eingeladen.

FC Gutmadingen will bei F.A.L überraschen

Der südbadische Fußball-Landesligist FC Gutmadingen muss am Sonntag um 14.30 Uhr bei der SpVgg F.A.L. in Frickingen antreten. Der Aufsteiger nimmt die Außenseiterrolle ein.

Als Tabellenzweiter ist der Gastgeber der klare Favorit. Der FC Gutmadingen ist aber in seiner aktuellen Form immer für eine Überraschung gut. In den letzten Spielen bewies der FC aufsteigende Tendenz. „In dieser Saison ist in dieser Liga für jede Mannschaft immer alles möglich.

 Laut Polizei durchschauten beide Anrufer die Betrugsabsicht.

Unbekannte wollen zwei Anrufer „abzocken“

Bei der Polizei sind am Mittwochvormittag zwei Versuche des sogenannten Callcenter-Betrugs angezeigt worden. Im ersten Fall erhielt ein 19-jähriger Mann in Salem den Anruf eines angeblichen Mitarbeiters der Firma Microsoft, der vorgab, dass ein Problem am Computer des Angerufenen besteht. Der 19-Jährige erkannte die Betrugsabsicht laut Polizeibericht sofort und legte auf. Beim zweiten Anruf wurde einer 49-jährigen Frau aus Frickingen ein Gewinn von 38 000 Euro versprochen, für den jedoch zuvor die Entrichtung einer „Bearbeitungsgebühr“ ...