Suchergebnis

Papis Pumpel sorgen am Sonntagabend für gute Stimmung beim Pfingstmusikfest.

Musikverein Riedheim lädt zum 46. Pfingstmusikfest

Gut 6000 Besucher erwartet der Musikverein Riedheim an seinem traditionellen Pfingstmusikfest in Leimbach. Bereits zum 46. Mal richten die Mitglieder des Vereins das Fest aus und das Programm lässt keine Wünsche offen. Mit dabei sind diesmal der Musikverein Schnetzenhausen, Holzless, die Partyband Herz Ass, die Bauernkapelle Mindersdorf, der Musikverein Rißtaler, die Schlagerband Papis Pumpels, die Musikvereine Frickingen und Kuftern sowie den Riedheimern selbst.


Wandern in freier Natur ist vor allem bei der älteren Generation beliebt - aber nicht nur.

Alle Wandervereine im Bodenseekreis in der Übersicht

In den Gemeinden des Bodenseekreises gibt es zahlreiche Wandervereine, die für Familien mit Kindern und für große Gruppen Wanderungen organisieren. Schwäbische.de stellt hier die wichtigsten Adressen vor:

FriedrichshafenSchwäbischer Albverein Ortsgruppe

Vorsitzender und Wanderwart Klaus Förster, Telefon: 07546-426

Homepage: www.friedrichshafen.albverein.eu

Der Schwäbische Albverein veranstaltet fast jedes Wochenende Halbtags- und Ganztagswanderungen und in der Saison Bergwanderungen.


Der TuS Immenstaad empfängt am Sonntag, 6. Mai, den SV Bermatingen zum Tospiel der südbadischen Fußball-Kreisliga A3.

TuS empfängt SV Bermatingen zum Topspiel der A3

Der südbadische Fußball-Kreisligist FC Kluftern (A3), dessen Heimspiel gegen den Tabellenletzten Bodensee Türkgücü Markdorf in der Vorwoche wegen Tumulten abgebrochen wurde, hat zwar noch keine Gutschrift für diese Partie, rechnet aber fest mit drei Punkten fürs Konto. Am Sonntag (6. Mai, Anpfiff 15 Uhr) will die Mannschaft, die nach einer eher schwachen Vorrunde und einem hervorragenden Lauf seit der Winterpause mittlerweile unter den Spitzenteams rangiert, bei den Owinger Sportfreunden ebenso Zählbares sammeln.

Beim Spiel des FC Kluftern geht es turbulent zu

Der TuS Immenstaad hat den Platz an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga A3 Südbaden mit einem 3:1-Sieg in Frickingen verteidigt. Vier Punkte trennen die Mannschaft von Trainer Ewald Heichele nun von den Verfolgern, dem SV Bermatingen, der die SG Herdwangen/Großschönach mit 6:1 besiegte, und dem SC Göggingen, der beim SC Pfullendorf II mit 3:6 Treffern unterlag. In Kluftern ging ein torreiches Spiel gegen den Tabellenvorletzten Bodensee Türkgücü Markdorf nach 84 Minuten beim Stand von 7:5 vorzeitig zu Ende.

Das Schloss Meßkirch ist Ausgangspunkt der Wanderung auf dem Philosophenweg am 23. Mai.

Mittwochswanderungen starten am 2. Mai in die neue Saison

Vom Saisonstart auf einem Blütenweg über den Philosophenweg in Meßkirch bis hin zur Rinkenburg: Die Ferienregion Nördlicher Bodensee hat die Termine für die Mittwochswanderungen im Mai bekannt gegeben.

2. Mai: Eingehtour auf dem Blütenweg durch die Obstanlagen bei Lampach und Frickingen. Die Wanderstrecke ist etwa sechs Kilometer lang, die Fahrtkosten betragen vier Euro pro Person. Abschließend ist eine Einkehr geplant. Begleitet wird die Wanderung von Karl Gitschier.

Der Volksbank-Generalbevollmächtigte Thomas Bucher überreicht einen Spendenscheck an sieben Vereine aus der Region.

Volksbank fördert sieben Vereine

Strahlende Gesichter vor der Volksbank Markdorf, Generalbevollmächtigter Thomas Bucher überreicht insgesamt 7500 Euro Spenden an die Vertreter von sieben Vereinen aus der Region. Das Geld stammt aus dem Reinertrag vom Gewinnsparen, bei dem die Bankkunden fünf Euro für ein Los investieren, davon werden vier Euro gespart und ein Euro wandert in die Auslosung für Geld- und Sachpreise. Jährlich schüttet die Volksbank etwa 60 000 Euro aus und unterstütze damit verschiedene Vereine, Institutionen und Projekte in der Region, erklärte Thomas Bucher.

Derby in Kluftern: FCK erwartet Immenstaad

Der TuS Immenstaad, der zuletzt den SV Denkingen II mit 5:0 besiegt hat und mit einem Punkt Vorsprung zum Verfolger SC Göggingen die Tabelle anführt, und der FC Kluftern, der in der Vorwoche mit einem 1:0-Sieg bei der SG Herdwangen/Großschönach seinen Platz im Mittelfeld festigte, treffen sich am Samstag, 14. April, um 16 Uhr zum Lokalderby. Die Zuschauer im Klufterner Brunnisach-Stadion dürfen sich auf eine spannende Begegnung freuen, bei der beide Teams punkten wollen.

Zum Start ins Schuljahr 2018/19 wird es in Pfullendorf voraussichtlich drei fünfte Klassen am Gymnasium, zwei an der Realschule

Realschule legt bei Anmeldungen deutlich zu

Die Realschule am Eichberg in Pfullendorf legt bei den Anmeldungen für die fünfte Klasse im Vergleich zum Vorjahr deutlich zu. Am Staufer-Gymnasium und an der Werkrealschule Sechslinden starten im Schuljahr 2018/19 hingegen weniger Kinder als zuletzt. Doch auch an diesen beiden Schulen sind die Leiter keinesfalls unzufrieden.

Holger Voggel, der zurzeit kommissarisch die Realschule am Eichberg leitet, berichtet von 54 Anmeldungen für das bevorstehende neue Schuljahr.

Die Plastikkarte mit Chip hat vorerst ausgedient. In der Saison 2018 erhalten Gäste die Echt Bodensee Card in den teilnehmenden

Die Echt Bodensee Card braucht eine Imagekorrektur

Mit dem Start der Tourismussaison hat am Osterwochenende auch die zweite Saison für die Echt Bodensee Card (EBC) begonnen. Nach dem turbulenten Stolperstart 2017 und dem Umstieg von Chipkarte auf Papierkarte mit Strichcode dürfte ein Hauptanliegen der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH (DBT) sein, weitere Negativschlagzeilen zu vermeiden und nicht nur die Gäste, sondern auch mehr Gastgeber von der regionalen Gästekarte zu überzeugen und weitere Kommunen ins Boot zu holen.


Erfolgreich verlief das Osterwochenende für die beiden südbadischen Kreisligisten TuS Immenstaad und FC Kluftern.

TuS Immenstaad ist neuer Tabellenführer

Der TuS Immenstaad und der FC Kluftern haben am Osterwochenende Punkte gesammelt. Der TuS Immenstaad siegte beim SV Meßkirch mit 2:1 und eroberte die Tabellenführung. Der FC Kluftern schlug zu Hause den SV Bermatingen mit 1:0 und distanzierte sich mit beruhigenden neun Punkten von den Abstiegsrängen. Am Ostermontag folgte in Meßkrich ein 0:0.

Die Mannschaft von Trainer Achim Glückler, die in der Vorwoche bereits den Tabellenführer in Frickingen mit 4:0 Toren besiegte, zeigte sich erneut von ihrer besten Seite und ließ den Gegner ...