Suchergebnis

 Der Mediator Thomas Uhlendahl hilft den Durchhausener bei der Bürgerwerkstatt herauszufinden, was ihnen wichtig ist.

Bürgerwerkstatt sammelt Ideen für Durchhausen – Rund 70 Bürger beteiligen sich

Die Gestaltung der Gemeinde Durchhausen, im speziellen die Ortsmitte, treibt die Einwohner derzeit um. Um die Bevölkerung an dem anstehenden Prozess zu beteiligen, hat am Donnerstagabend eine Bürgerwerkstatt zum Thema „Gestaltung der Ortsmitte“ stattgefunden. Rund 70 Einwohner sind der Einladung von Bürgermeister Simon Axt gefolgt.

Andrang war groß: Einige Teilnehmer hatte Axt persönlich eingeladen, doch noch mehr Durchhausener folgten dem Aufruf, sich zu beteiligen, aber aus eigenem Interesse.

Thomas Wörle

Wolfsburg und FC Bayern erneut im Viertelfinale

Titelverteidiger VfL Wolfsburg und Endspielgegner FC Bayern München sind erwartungsgemäß in das DFB-Pokal-Viertelfinale der Frauen eingezogen.

Der Doublegewinner und souveräne Bundesliga-Spitzenreiter aus Wolfsburg hatte beim 9:0 (4:0) beim Süd-Regionalligisten FC Forstern keinerlei Mühe. Der Bundesliga-Zweite Bayern hatte tags zuvor bereits durch ein 3:0 (1:0) gegen Werder Bremen die Runde der letzten Acht erreicht, die für den 19. März terminiert ist.

Frauen-Pokalsieger Wolfsburg und FC Bayern im Viertelfinale

Titelverteidiger VfL Wolfsburg und Endspielgegner FC Bayern München sind erwartungsgemäß in das DFB-Pokal-Viertelfinale der Frauen eingezogen. Der Doublegewinner und souveräne Bundesliga-Spitzenreiter aus Wolfsburg hatte am Sonntag beim 9:0 (4:0) beim Süd-Regionalligisten FC Forstern keinerlei Mühe. Der Bundesliga-Zweite Bayern hatte tags zuvor bereits durch ein 3:0 (1:0) gegen Werder Bremen die Runde der letzten Acht erreicht, die für den 19. März terminiert ist.

 Das Präsidium mit den Neugewählten und den Geehrten (vorne von links) Anita Munz, Hans-Peter Liebermann, Annette Klotz, Jochen

Ringtreffen in Aixheim steht vor der Tür

Ringpräsident Kurt Szofer hat bei der 52. Hauptversammlung des Narrenfreundschaftsrings Schwarzwald-Baar-Heuberg (NFRSBH) in der Pfarrscheuer Frittlingen die Vertretungen aller 23 Ringzünfte begrüßt. Das abendfüllende Programm mit Rückschau, Wahlen, Ehrungen, Ernennungen und Informationen über die Ringtreffen wurde mit den Grußworten des Frittlinger Zunftmeisters Daniel Vranjkovic und Bürgermeister Dominic Butz eröffnet. Thema war unter anderem das Ringtreffen in Aixheim im Februar 2019.

Europa-Park

Musikfestival „Rolling Stone Park“ zählt 2200 Besucher

Nach der ersten Ausgabe des Musikfestivals „Rolling Stone Park“ haben die Veranstalter eine Fortsetzung beschlossen. Das Festival in Rust bei Freiburg werde künftig jedes Jahr stattfinden, sagte eine Sprecherin. Die Premiere sei positiv verlaufen. Zu der zwei Tage dauernden Veranstaltung im Europa-Park in Rust, die in der Nacht zum Sonntag zu Ende ging, seien 2200 Besucher gekommen. Damit seien die Erwartungen erfüllt worden. Die zweite Ausgabe werde es nächstes Jahr im November geben, der Vorverkauf habe begonnen.

 Alica Reiner (vorne) will mit dem TSV zurück in die Erfolgsspur.

In Löchgau soll der Knoten endlich platzen

Die Oberliga-Fußballerinnen des TSV Tettnang sind am Sonntag, 18. November, zu Gast beim FV Löchgau. Am zehnten Spieltag der Oberliga Baden-Württemberg reist die Mannschaft des Trainergespanns Alex Haag/Andreas Konrad in das fast drei Autostunden entfernte Löchgau (hinter Ludwigsburg), um das vorletzte Ligaspiel in diesem Jahr zu bestreiten. Ein Punktgewinn für die Gäste aus Tettnang wäre wichtig für die Moral zum nahenden Jahresende. Schließlich liegt der letzte bereits vier Spieltage zurück.

Erzbischof Stephan Burger in Freiburg

Katholiken fordern Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch

Die Katholiken in der Erzdiözese Freiburg haben die Bistumsleitung zu einer glaubhaften Aufarbeitung des jahrelangen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen aufgefordert. Bei vielen Engagierten sei das Vertrauen in die Kirche geschwunden, viele hätten sie wegen dieser Verbrechen verlassen, teilte der Diözesanrat am Samstag mit. Das Laiengremium kümmert sich um die Interessen der Katholiken in der Öffentlichkeit.

„Viele trauen der Kirche nicht mehr zu, sich diesen Verbrechen zu stellen und eine Aufarbeitung der Missbrauchsfälle ...

 Ihr “Kleid” ist der Blickfang: Die Künstlerin Susanne Allgaier (rechts) im Gespräch mit Albert Baumgartner (links) in der Linse

Alte Filmstreifen geben den „Blick in die Welt“ frei

Blick ist nicht gleich Blick, denn die menschlichen Blicke in diese Welt gemessen an Zeit und Raum sind unendlich viele. Die Künstlerin Susanne Allgaier hat sich dem Thema in ihrer Ausstellung „Blick in die Welt“ im Kulturzentrum Linse angenommen. Im Gespräch mit Albert Baumgartner eröffnete sie am Donnerstagabend ihre Werkschau mit Installation und Objekten. Deren Ausgangsmaterial sind gesammelte Filmstreifen, die über das Künstlerische hinaus im Kontext zur Linse stehen.

 Gemeinsam gegen Mietwahnsinn: die Augsburger vom Verein „Unser Haus“.

Dem Mietwahnsinn entkommen

Frisch sanierter Altbau, gemütlicher Innenhof und nur zehn Gehminuten von der Augsburger Innenstadt entfernt: Stefanie Metzger wohnt seit Kurzem in Toplage. Besser noch: Die 24-Jährige und elf weitere Mitstreiter haben den Verein „Unser Haus“ gegründet und das Grundstück samt großem Vorder- und kleinem Hinterhaus am Katzenstadel gemeinsam gekauft und renoviert.

Kostenfaktor: 1 040 000 Euro. „Wir wollten gemeinschaftlich und selbstbestimmt wohnen, ohne ständig von der Abrissbirne oder eklatanten Mieterhöhungen bedroht zu sein“, sagt ...

 Sie sind gesichert, aber die Bewohner dürfen sie jederzeit verlassen: Landeserstaufnahmestellen wie in Ellwangen. Ihre Freizügi

Was die Gesetze im Umgang mit kriminellen Flüchtlingen erlauben

Auffällige Flüchtlinge wegsperren – das scheint vielen eine logische Folge aus Fällen wie der Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg. Die Landesregierung prüft derzeit, wie Mehrfachtätern beizukommen ist. Dabei geht es auch darum, was rechtlich möglich ist und was nicht. Es dürfte nach geltendem Recht schwierig werden, den Bewegungsradius von Asylbewerbern effizient einzuschränken.

Wann wird jemand verhaftet?

Wenn ein Richter einen Angeklagten zu einer Haftstrafe verurteilt.