Suchergebnis

Aktivisten besetzen ehemalige Polizeiwache in Freiburg

In Freiburg haben Aktivisten das Gebäude einer ehemaligen Polizeiwache besetzt. Die Polizei bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Sonntagabend eine entsprechende Mitteilung von Aktivisten. In dem Gebäude befände sich nach ersten Erkenntnissen „eine niedrige zweistellige Zahl“ von Aktivisten, hieß es am späten Abend. Für den Fall, dass sich diese nicht überzeugen ließen, das Gebäude freiwillig zu verlassen, sei eine Räumung geplant. Die Gruppe begründete die Besetzung damit, dass das Gebäude im Besitz des Landes Baden-Württemberg seit ...

TSG-Freude

Schalke verpasst Tabellenführung - Hoffenheim jubelt

David Wagner wendete sich nach dem Schlusspfiff enttäuscht ab. Nur Siebter statt Erster! Der FC Schalke 04 hat die Patzer der Konkurrenten schon wieder nicht nutzen können und den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst.

Die Königsblauen verloren trotz deutlicher Überlegenheit mit 0:2 (0:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim, die Rückkehrer Andrej Kramaric feierte. Der lange verletzte Vize-Weltmeister traf zur Führung (71.

1899 Hoffenheim - FC Schalke 04

Schalke verpasst Tabellenführung - Hoffenheim jubelt

David Wagner wendete sich nach dem Schlusspfiff enttäuscht ab. Nur Siebter statt Erster! Der FC Schalke 04 hat die Patzer der Konkurrenten schon wieder nicht nutzen können und den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst.

Die Königsblauen von Trainer Wagner verloren trotz deutlicher Überlegenheit mit 0:2 (0:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim, die Rückkehrer Andrej Kramaric feierte. Der lange verletzte Vize-Weltmeister traf zur Führung (71.

Klasse Leistung

Wolfsburgerinnen gewinnen auch siebtes Saisonspiel

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben auch das siebte Saisonspiel gewonnen und bleiben weiter an der Tabellenspitze der Bundesliga. Der Meister und Pokalsieger setzte sich beim 1.FFC Frankfurt souverän mit 3:0 (2:0) durch.

Fridolina Rolfö brachte die Wölfinnen, bei denen Nationalspielerin Alexandra Popp in der 32. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, in Führung (38.). Top-Torjägerin Pernille Harder (42.) und Frankfurts Sophia Kleinherne mit einem Eigentor (53.

Feuer im Zug: Feuerwehr lobt ruhiges Verhalten von Fans

Nach dem Brand in einem Sonderzug hat die Berliner Feuerwehr das Verhalten der Freiburger Fußballfans an Bord gelobt. „Die Leute haben in ruhiger und disziplinierter Weise den brennenden Waggon in Richtung der anderen Waggons verlassen“, sagte ein Feuerwehrsprecher. In Berlin blieb es laut Feuerwehr trotz rasanter Brandentwicklung in einem Waggon bei drei Leichtverletzten, die wegen Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt wurden. An Bord des Sonderzuges waren rund 700 Fans des SC Freiburg, die nach dem Bundesligaspiel bei Union Berlin ...

6

Elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengetragen.

0 - Erstmals in seiner noch recht kurzen Bundesliga-Geschichte blieb der 1. FC Union Berlin beim 2:0-Sieg gegen den SC Freiburg ohne Gegentor. Auch die Pausenführung (1:0) war eine Premiere.

1 - Mit seinem ersten Jokertor für die Hertha bescherte Dodi Lukebakio den Hauptstädtern einen Punkt in Bremen. Dabei nutzte er nach seiner Einwechslung seinen einzigen Torschuss.

FCB-Sportdirektor

Sprüche zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengetragen.

„Das kann ich nicht erklären. Der Trainer hat sich für die andere Option entschieden. Und das hat ganz gut funktioniert. Deswegen ist das halt so.“

(Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic auf die Frage nach einer Erklärung, warum Thomas Müller zum sechsten Mal nacheinander nicht in der Münchner Startformation stand)

„In Italien wird der Spieler viel mehr respektiert.

Christian Streich

Streich kritisiert Freiburg-Fans

Christian Streich war richtig sauer. Nicht nur wegen des schwachen Auftritts seines SC Freiburg bei Aufsteiger 1. FC Union Berlin (0:2), sondern vor allem auch wegen Teilen der eigenen Fans. „Du kommst raus auf den Platz und in der Kurve brennen die Bengalos. Das ist eine Katastrophe, das können wir gar nicht gebrauchen“, sagte der erzürnte SC-Trainer nach der fragwürdigen Pyro-Show des eigenen Anhangs am Samstagnachmittag: „Ich weiß nicht, ob sie besonders cool sein wollten, weil sie in der Hauptstadt sind.

Freiburg-Coach

Streich kritisiert SC-Fans - Zugbrand erschwert Rückreise

Christian Streich war richtig sauer. Nicht nur wegen des schwachen Auftritts seines SC Freiburg bei Aufsteiger 1. FC Union Berlin (0:2), sondern vor allem auch wegen Teilen der eigenen Fans.

„Du kommst raus auf den Platz und in der Kurve brennen die Bengalos. Das ist eine Katastrophe, das können wir gar nicht gebrauchen“, sagte der erzürnte SC-Trainer nach der fragwürdigen Pyro-Show des eigenen Anhangs am Samstagnachmittag: „Ich weiß nicht, ob sie besonders cool sein wollten, weil sie in der Hauptstadt sind.

Feuerwehr

Nach Brand in Zug: Feuerwehr lobt Verhalten von Fußballfans

Nach dem Brand in einem Sonderzug hat die Berliner Feuerwehr das Verhalten der Freiburger Fußballfans an Bord gelobt. „Die Leute haben in ruhiger und disziplinierter Weise den brennenden Waggon in Richtung der anderen Waggons verlassen“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag. In solchen Situationen bestehe die große Gefahr, dass Menschen eigenständig in Panik aussteigen: Dabei könnten sie auf den Gleisen mit der Stromschiene in Kontakt kommen oder von entgegenkommenden Zügen erfasst werden.