Suchergebnis

Manuel Baum

Baum: Habe mir abgewöhnt, weit nach vorne zu blicken

Nach zuletzt erfolgreichen Wochen hat Trainer Manuel Baum vom FC Augsburg noch einmal auf schwierigere Zeiten beim Fußball-Bundesligisten zurückgeblickt. „Ich bekomme natürlich mit, wenn Leute bei Umfragen über meine Zukunft abstimmen dürfen. Das fühlt sich nicht gut an. Im Verein hatte ich aber nie das Gefühl, dass man sich aus dem Weg geht, sondern dass man gemeinsam lösungsorientiert agiert und langfristig zusammenarbeiten will“, sagte Baum in einem Interview der „Augsburger Allgemeinen“ (Freitag).

Blaulicht

Freiburger Schule nach Atembeschwerden geräumt

Vermutlich wegen Pfeffersprays haben rund 380 Schüler in Freiburg ihre Klassenräume verlassen müssen. Mehrere Schüler hatten am Freitag über Atembeschwerden geklagt, wie die Stadt Freiburg mitteilte. Man gehe davon aus, dass in einem Flur Pfefferspray versprüht worden war. Mehrere Schüler seien von Rettungskräften versorgt worden, teilte die Polizei mit. Es habe aber keine Gefahr für Schulkinder, Lehrkräfte oder die Öffentlichkeit bestanden. Für die Klassen in den oberen beiden Stockwerken fielen die fünfte und sechste Stunde aus.

 In Freiburg beenden die Younstars die Saison 2018/19 in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd.

Youngstars wollen nochmals Gas geben

Für die Volley Youngstars steht das abschließende Saisonspiel in der 2. Bundesliga Süd bevor: Am Sonntag, 24. März, treten sie um 16 Uhr bei der FT 1844 Freiburg an. „Das letzte Spiel ist immer ein besonderes, in dem die Jungs nochmal Vollgas geben wollen“, weiß Trainer Adrian Pfleghar aus langjähriger Erfahrung. Das gilt vor allem für Severin Hauke und Tobias Habermaas, weil für beide die Ausbildungszeit am Bundesstützpunkt endet.

Das spielfreie Wochenende in der Liga haben einige Youngstars genutzt, um bei der süddeutschen ...

Zweikampf

Deutsche U21 besteht EM-Härtetest gegen Frankreich

Das deutsche U21-Nationalteam ist zum Start ins EM-Jahr ungeschlagen geblieben und hat mit einer lange Zeit starken Leistung gegen Mitfavorit Frankreich seine Titelambitionen unterstrichen.

Beim 2:2 (2:0) in Essen verspielte die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz nach starker erster Halbzeit aber noch einen Zwei-Tore-Vorsprung. 89 Tage vor ihrem EM-Auftaktspiel gegen Dänemark glänzten die U21-Fußballer gegen stark eingeschätzte Franzosen nur eine Halbzeit lang, sind nun aber seit elf Partien ungeschlagen.

Mitarbeiterin bei der Arbeit im Tagebucharchiv

Deutsches Tagebucharchiv wird unter Denkmalschutz gestellt

Das Deutsche Tagebucharchiv in Emmendingen ist rund 20 Jahre nach seiner Gründung zum „Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung“ erklärt worden. Das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Freiburg stellte es im März unter Denkmalschutz. „Für uns ist das wie ein kleiner Orden“, sagte die Vorsitzende Marlene Kayen am Donnerstag.

Den Schutz der Sammlung ermöglichte ein Gutachten des Landesarchivs Baden-Württemberg, das die besondere Bedeutung des Archivs herausstellte.

Lars Mortsiefer

NADA fordert Schärfung des Anti-Doping-Gesetzes

Die Nationale Anti-Doping-Agentur geht nach der Aufdeckung des mutmaßlichen Erfurter Doping-Netzwerks durch staatsanwaltschaftliche Ermittlungen von einer Signalwirkung aus.

„Ich glaube, dass der erste Schritt gemacht ist und mit dem Anti-Doping-Gesetz in der jetzigen Form genau diese Ermittlungs im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

„Das sind grandiose Ermittlungserfolge“, lobte er die Schwerpunktstaatsanwaltschaft München und ihre Innsbrucker Kollegen für die „hervorragende Arbeit“.

 Wenigstens hier herrscht eitel Sonnenschein. Denken die Stadträte an das Schwenninger Gymnasium, ziehen derzeit eher Gewitterwo

GaD: Viel Ärger und ein Hauch Retro

Der Ärger bei den Stadträten der Doppelstadt ist nahezu maßlos. Und doch blieb nichts anderes übrig: Sie mussten zustimmen, für die Mehrkosten bei der Generalsanierung des Gymnasiums am Deutenberg entsprechende Mittel bereitzustellen.

Der Preis wird immer höher. Von den einst 21 Millionen Euro, an die sich Stadtrat Joachim von Mirbach (Grüne) noch erinnerte, kann man nur noch träumen. Jetzt soll die Maßnahme über 30 Millionen Euro kosten, was an immer wieder neuen Mehrkosten liegt.

Der Freiburger Polizeipräsident Bernhard Rotzinger

Polizeipräsident: Zahl der Gewalttaten in Freiburg gesunken

Zwei Jahre nach dem Start der landesweit ersten Sicherheitspartnerschaft zwischen dem Land und einer Kommune ist die Zahl der Gewalttaten in Freiburg zurückgegangen. Gründe seien die erhöhte Polizeipräsenz in der Stadt sowie mehr Kontrollen, sagte Freiburgs Polizeipräsident Bernhard Rotzinger der Deutschen Presse-Agentur.

Die Zahl der Gewalttaten sei um mehr als zehn Prozent gesunken, in der als Kriminalitätsschwerpunkt geltenden Altstadt um deutlich mehr als 20 Prozent.

Pestizide

Naturschützer wollen Daten zum Pestizid-Einsatz

Naturschützer wollen das Land zur Herausgabe von Daten über Pflanzenschutzmittel in Naturschutzgebieten zwingen. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) reichte am Donnerstag nach eigenen Angaben entsprechende Klagen bei den Verwaltungsgerichten Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Sigmaringen ein. Rechtsanwalt Dirk Teßmer erklärte, der Nabu habe nach dem nationalen und europäischen Recht einen Anspruch auf die Informationen. „Die Daten werden ohnehin für die Behörden bereitgehalten, und es gibt keinen Grund, sie nicht zumindest in anonymisierter ...