Suchergebnis

Arminia Bielefeld - FC Schalke 04

Pleite in Bielefeld: Schalker Abstieg besiegelt

Gerald Asamoah stockte die Stimme, der frühere Schalker Fan-Liebling hatte dicke Tränen in den Augen.

«Man hat so viel erlebt und so viel gesehen. Wir wussten, was auf uns zukommt. Wenn man merkt, es ist vorbei, das ist schon brutal. Es ist hart. Mir geht es nicht gut», sagte Asamoah, der eine der bittersten Stunden in der ruhmreichen Geschichte des Traditionsclubs hautnah miterlebte, dem TV-Sender Sky.

Aus und vorbei! Der FC Schalke 04 muss nach einer weiteren schwachen Vorstellung zum vierten Mal nach 1981, 1983 und ...

1. FC Köln - RB Leipzig

Zurück im Abstiegskampf: 1. FC Köln schlägt RB Leipzig

Voller Adrenalin forderte Friedhelm Funkel mit hochgerissenen Armen den Schlusspfiff, dann ballte er die Fäuste und schrie seine Freude heraus.

Nach 95 Minuten Hochspannung war die Erleichterung beim Routinier riesengroß. Funkel feierte bei seinem Heim-Comeback als Trainer des 1. FC Köln dank Matchwinner Jonas Hector einen völlig überraschenden und möglicherweise überlebenswichtigen Sieg - und räumte nebenbei wohl auch die letzten Zweifel am nächsten Meistertitel des FC Bayern München aus.

Keine Chance auf einen Einsatz in Elversberg. Nach seiner Auswechslung aufgrund von Adduktorenproblemen in der 90. Minute im ver

Für VfR-Trainer ist Homburg die Messlatte

Uwe Wolf ist kein Mann leiser Töne und keiner der Ausreden sucht, schon gar nicht im Vorfeld einer Partie. So hat man den 53 Jahre alten Fußballlehrer mittlerweile in seiner knapp fünfwöchigen Amtszeit auf der Ostalb längst kennengelernt. Daher saß er auch an diesem Dienstag nicht leise und kleinlaut auf dem Podium bei der Pressekonferenz vor dem Regionalliga-Spiel des VfR Aalen an diesem Mittwoch (18 Uhr) beim SV Elversberg.

„19 Spieler, davon 16 Feldspieler und drei Torhüter.

Die StadtAalen liegt beim Fahrradklima-Test 2020 auf Platz 39 unter 110 Städten mit bis zu 100 000 Einwohnern.

Land inverstiert Millionen für den Bau von Radwegen - ohne Rücksicht auf Verluste?

Schöne neue Radlerwelt: Auf Asphalt, der vielleicht ein halben Jahr alt ist, tritt es sich leicht in die Pedale. Der Radweg führt einen knappen Kilometer entlang des Kocher Richtung Albtrauf. Was idyllischer klingt als es ist. Links und rechts erstrecken sich nämlich die Hinterhöfe Aalener Gewerbebetriebe wie Textil-Triumph.

Aber darum geht es nicht. Das Pedalieren auf dem rund drei Meter breiten und 600 000 Euro teuren Band ist in erster Linie kommod.

Der Ostalbkreis liegt außerhalb der beiden Fördergebiete „Wolfsprävention Schwarzwald“ und „Wolfsprävention Odenwald“. Dennoch u

War es der Wolf? Zwei verletzte Schafe mit Bisswunden werfen Fragen auf

Zwei verletzte Schafe sind am 16. April auf der Gemarkung der Gemeinde Neuler im Ostalbkreis aufgefunden worden. Die beiden Tiere weisen Bissverletzungen auf, ein weiteres Tier ist verschwunden.

Zum jetzigen Zeitpunkt können die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) noch nicht sagen, ob die Verletzungen von einem Wolf stammen oder nicht. Es wurden Proben genommen, die zur weiteren genetischen Untersuchung an das Senckenberg Institut geschickt worden sind.

Sebastian Hoeneß

Super League: 1899-Coach Hoeneß „fast sogar geschockt“

Trainer Sebastian Hoeneß von der TSG 1899 Hoffenheim sieht die Pläne zur Einführung einer europäischen Super League «sehr kritisch».

«Ich bin fast sogar geschockt, nachdem ich gelesen habe, um was es da geht», sagte der 38-Jährige bei einer Pressekonferenz des Fußball-Bundesligisten. Dies sei keine gute Entwicklung für den Fußball. «Wir müssen höllisch aufpassen, dass wir nicht den Kontakt zu den Fans verlieren», warnte Hoeneß.

Er habe «keinen Bock» darauf, fünfmal im Jahr Real Madrid gegen Manchester United zu sehen und ...

Christian Streich und Christian Günter

„Schmarrn“: Freiburg-Kapitän Günter über Super League

Kapitän Christian Günter vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hält überhaupt nichts von einer Super League. Aus Sicht des Linksverteidigers führt der Plan von zwölf europäischen Top-Clubs den Wettbewerbsgedanken ad absurdum. «Ob's Arsenal ist oder Tottenham, das sind zwei Vereine, die auch dieses Jahr eine durchschnittliche Premier-League-Saison spielen - und die Vereine sind dann in der Super League», sagte der 28-Jährige am Dienstag. «Das hat allein vom sportlichen Gedanken nullkommanull mit Fußball zu tun.

Präsident Deby ist tot

Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno ist tot

Nach dem überraschenden Tod von Staatschef Idriss Déby Itno (68) hat die Militärelite des zentralafrikanischen Tschads blitzschnell reagiert.

Unmittelbar nach der Verkündung des Todes wurde Débys Sohn, Mahamat Idriss Déby Itno, zum Nachfolger ernannt. Der General soll für die nächsten 18 Monate eine militärische Übergangsregierung führen.

Damit sichert sich das Militärregime, das während Débys 30-jähriger Amtszeit eine zentrale Rolle spielte, seine Position an der Macht.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Häftling seilt sich aus dem Fenster ab: Festnahme

Die Polizei hat in Freiburg die Flucht eines inhaftierten Straftäters gestoppt. Der 34 Jahre alte Mann war bereits aus der Justizvollzugsanstalt geflohen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zeugen hatten am Samstag bemerkt, dass er sich aus dem Fenster eines Freigängerwohnheims abgeseilt hatte. Streifenbeamte nahmen ihn wenig später aber fest und brachten ihn zurück. Der Mann verbüßt Betrugsstraftaten, hieß es.

Im sogenannten Freigang können Häftlinge tagsüber die Justizvollzugsanstalt verlassen und zur Arbeit zu gehen und ...

Neue Ranger sollen in Naturparks informieren

Neue Ranger sollen künftig die Naturparks Baden-Württembergs durchstreifen und Besucher über Flora und Fauna informieren - aber auch auf die Einhaltung von Regeln achten. Angedacht sei der Einsatz von 22 Rangern in den sieben Naturparks des Südwestens, sagte Roland Schöttle, Geschäftsführer der AG Naturparke Baden-Württemberg, am Dienstag bei einer digitalen Pressekonferenz. Eine entsprechende Bitte habe man an die künftige Landesregierung gestellt.