Suchergebnis

Spitzenreiter FC Bayern München

Bayern-Serie, Giefer-Patzer und Club-Joker

Der FC Bayern München hat durch ein 2:0 (1:0) beim kriselnden Vizemeister FC Schalke 04 die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga gefestigt.

Am nächsten kommt nach vier Spieltagen Hertha BSC durch das 4:2 (2:1) im Verfolgerduell mit Borussia Mönchengladbach. Die Berliner zogen damit an Borussia Dortmund vorbei, das bei 1899 Hoffenheim zu einem 1:1 (0:1) kam.

Weiter ungeschlagen ist Werder Bremen durch das 3:2 (2:1) beim FC Augsburg.


 An diesem Rad wurden vier Schrauben gelockert.

Mehrfach Autoräder manipuliert: Geht in der Region ein „Irrer“ um?

Lutz ist sich sicher: Das war ein Anschlag auf sein Leben. „Das war nicht nur ein dummer Kinderstreich. Das hat jemand vorsätzlich gemacht“, sagt der Westerheimer, der seinen kompletten Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Auch aus Schutz vor einer Wiederholung – dass das nicht noch einmal passiert. „Ich will die Menschen in Westerheim sensibilisieren – darauf aufmerksam machen, dass da ein Irrer umhergeht“, begründet er seinen Besuch bei der „Schwäbischen Zeitung“.

Bayern siegt auch auf Schalke - Hertha kurz Tabellenführer

Vierter Sieg für den FC Bayern, vierte Niederlage für den FC Schalke 04: Die Münchner gewannen am Abend in Gelsenkirchen hochverdient und fast mühelos mit 2:0. Kurzzeitig war Hertha BSC davor nach dem 4:2 gegen Borussia Mönchengladbach Tabellenführer der Fußball-Bundesliga, aber die Münchner holten sich den Spitzenplatz wieder. Die weiteren Ergebnisse: Wolfsburg - Freiburg: 1:3; Nürnberg - Hannover: 2:0; Augsburg - Bremen: 2:3 und Hoffenheim - Dortmund: 1:1.

FC Schalke 04 - Bayern München

Müheloses 2:0 beim Vize: Bayern siegt auch auf Schalke

Vierter Sieg für den FC Bayern, vierte Niederlage für den FC Schalke 04: Im ungleichen Duell des Vize-Meisters gegen den Meister hat sich der Trend des bisherigen Saisonverlaufs in der Fußball-Bundesliga bestätigt.

Die Münchner gewannen in Gelsenkirchen hochverdient und fast mühelos mit 2:0 (1:0). Sie holten damit auch im insgesamt siebten Pflichtspiel dieser Saison den siebten Sieg.

Schalke ist dagegen nach vier Liga-Spieltagen immer noch ohne Punkt und könnte am Sonntag alleiniges Tabellen-Schlusslicht werden.

Dortmund holt Punkt in Hoffenheim - Hertha BSC gewinnt

Borussia Dortmund hat die erste Niederlage unter Lucien Favre gerade noch abgewendet, den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga aber trotzdem verloren. Der BVB kam bei 1899 Hoffenheim zu einem 1:1. Dadurch zog Hertha BSC am BVB vorbei. Die Berliner gewannen das Verfolgerduell mit Borussia Mönchengladbach 4:2. Weiter ungeschlagen ist Werder Bremen durch das 3:2 beim FC Augsburg. Der VfL Wolfsburg kassierte beim 1:3 gegen den SC Freiburg die erste Saison-Niederlage.

Andreas Böcherer

Deutscher Tag beim Ironman Italien - Siege und Podestplätze

Andreas Böcherer aus Freiburg hat den Ironman Italien Emilia-Romagna gewonnen.

Der EM-Zweite über die Langdistanz von 2017 stellte bei seinem Sieg über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Schwimmen in 8:01:50 Stunden zudem einen Streckenrekord im Ziel in Cervia auf. Der 35 Jahre alte Böcherer verwies in Michael Rünz und Julian Mutterer sowie Lukasz Wojt drei Deutsche auf die Plätze zwei, drei und vier.

Bei den Frauen ging der Sieg ebenfalls nach Deutschland, nicht zu schlagen war Daniela ...

Freiburgs Marco Terrazzino und Wout Weghorst

Freiburg gewinnt mit 3:1 in Wolfsburg

Der SC Freiburg hat den bisherigen Saisonverlauf völlig auf den Kopf gestellt. Seinen ersten Saisonsieg feierte der Sport-Club am Samstag ausgerechnet beim zuletzt so starken VfL Wolfsburg. Der bisherige Tabellen-15. der Fußball-Bundesliga gewann beim bisherigen Tabellendritten mit 3:1 (2:0).

Der am meisten gefeierte wie auch bedauerte Mann dieses Spiels war Freiburgs ungarischer Neuzugang Roland Sallai. Der 21 Jahre alte Offensivspieler brauchte in seinem ersten Bundesliga-Spiel nur sieben Minuten für sein erstes Bundesliga-Tor (7.

VfL Wolfsburg - SC Freiburg

Debütant Sallai prägt Freiburger Sieg

Der Mann des Tages konnte seinen großen Auftritt überhaupt nicht genießen. Zeitweise lag Roland Sallai mit Schwindelgefühlen in der Kabine des SC Freiburg und sah Gegenstände wie Mitspieler doppelt.

Kurz nach dem so überraschenden wie erlösenden 3:1 (2:0)-Sieg beim VfL Wolfsburg gaben die Verantwortlichen des Sport-Clubs aber Entwarnung. „Es hat sich bei ihm wieder etwas beruhigt“, sagte Trainer Christian Streich. Und Sportvorstand Jochen Saier witzelte sogar ein wenig über Sallai: „Er hat gleich zum Einstand bei uns alles auf ...

Nächster Sieg für die Bayern

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Viertes Spiel, vierter Sieg: Der FC Bayern München ist in der Fußball-Bundesliga weiter eine Klasse für sich. Die Münchner siegten beim kriselnden Vizemeister FC Schalke 04 2:0 (1:0) und festigten damit die Tabellenführung.

Dahinter hat Borussia Dortmund den zweiten Platz zwar verloren, aber wenigstens die erste Niederlage unter Trainer Lucien Favre abgewendet. Der BVB kam bei 1899 Hoffenheim zu einem 1:1 (0:1) und steht nun bei acht Punkten.

Den Paten vom Schwarzwald wird der Prozess gemacht

„La Famiglia“ ist bestens gelaunt. Die Herren tragen Freizeitkleidung, Poloshirts, Jeans und Turnschuhe. Es wird gelächelt und gewunken, es gibt Küsschen auf die Wangen. Es herrscht Wiedersehensfreude. Allein eine Dame etwas abseits, wohl eine Ehefrau, schluchzt und vergießt Tränen, ihre Nase ist gerötet. Kein Wunder, denn die Herren, die sich unter der Stuckdecke des Schwursaals im Landgericht Karlsruhe herzen, tragen Handschellen und Fußfesseln.