Suchergebnis

Torjäger

Kamada lässt die Eintracht jubeln: Achtelfinale in Sicht

Der Japaner Daichi Kamada lässt Eintracht Frankfurt von weiteren Festspielen auf Europas Fußball-Bühne träumen.

Mit seinen drei Treffern (12./43./53. Minute) im ersten K.o.-Spiel der Europa League gegen Red Bull Salzburg legte der hessische Bundesligist den Grundstein für den verdienten 4:1 (2:0)-Erfolg und das nun sehr wahrscheinliche Weiterkommen ins Achtelfinale der Europa League. Vor 47.000 Zuschauern in der ausverkauften Commerzbank-Arena erzielte der Serbe Filip Kostic (56.

Adi Hütter

Eintracht setzt auf Magie der Europa League

Flutlicht, große Bühne, volle Hütte. In Frankfurt ist an diesem Donnerstag wieder „Eintracht-Tag“, wie Sportdirektor Bruno Hübner sagt. Der letztjährige Halbfinalist fiebert der ersten K.o.-Runde in der Europa League entgegen.

Da geht es ausgerechnet gegen Trainer Adi Hütters Ex-Club RB Salzburg. Beim VfL Wolfsburg und bei Bayer Leverkusen ist die Euphorie nicht annähernd so groß: Für die Niedersachsen ist Gegner Malmö FF schwer zu greifen.

Adi Hütter

Eintracht-Coach Hütter: 50:50-Chance gegen Salzburg

Eintracht Frankfurt setzt wieder auf die Magie der Europa League, die Heimstärke und die eigenen Fans. „Donnerstag ist Eintracht-Tag“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner vor dem ersten K.o.-Rundenspiel am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) gegen RB Salzburg.

Ungeachtet der 0:4-Niederlage im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund am Freitag ist die Zuversicht beim Halbfinalisten des Vorjahres groß, wieder ein Fußballfest feiern zu können.

„Ich bin sicher, dass wir ein anderes Bild abgeben werden“, sagte Trainer Adi Hütter mit Bezug ...

Fredi Bobic

Bobic: Spielabbruch bei Rassismus äußerstes Mittel

Im Kampf gegen Rassismus in Fußball-Stadien hält Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic Spielabbrüche für das äußerste Mittel.

„Notfalls, wenn sowas passiert, muss ein Spiel auch mal stoppen oder komplett beendet werden. Dann ist es das richtige Zeichen“, sagte der 48-Jährige am Rande der Laureus-Sportpreise, die am Montagabend in Berlin vergeben wurden.

Ein Abbruch müsse aber abgewogen werden, mahnte Bobic. „Wenn einer oder zwei Leute eine dumme Aktion machen, warum sollen die anderen 60.

Fredi Bobic

Bobic zu UEFA-Sperre für Man City: „Gerechtes Urteil“

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat den Europacup-Ausschluss von Manchester City begrüßt. „Es ist ein gutes Urteil, ein gerechtes Urteil“, sagte der 48-Jährige am Rande der Verleihung des Laureus-Sportpreises in Berlin.

Der englische Meister war Ende der Vorwoche von der Europäischen Fußball-Union UEFA wegen Finanzbetrugs für zwei Jahre für alle Europapokal-Wettbewerbe gesperrt worden. „Früher sind wir davon ausgegangen, dass immer die Clubs bestraft werden, die nicht ganz so bekannt sind.

DFB-Pokal-Auslosung

Schalke gegen Bayern im Pokal: Nübel gegen Neuer?

Manuel Neuer gegen Alexander Nübel: Der aktuelle Torwart des FC Bayern und der im Sommer nach München wechselnde Schalke-Keeper können im DFB-Pokal aufeinandertreffen.

Titelverteidiger Bayern muss im Viertelfinale beim Bundesliga-Rivalen in Gelsenkirchen antreten, wo Nübel derzeit wieder die Nummer eins ist. Das ergab die Auslosung in der ARD-„Sportschau“. Beim Bundesliga-Duell war Nübel gesperrt und wurde durch Markus Schubert vertreten.

Eintracht Frankfurt - FC Augsburg

Kantersieg: Frankfurt feiert Chandler und Kostic

Angeführt vom bärenstarken Timothy Chandler hat Eintracht Frankfurt die Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga auch gegen den FC Augsburg fortgesetzt.

Die Hessen gewannen mit 5:0 (1:0) und überholten die Gäste in der Tabelle. Chandler (37. und 48.) mit seinem ersten Doppelpack, André Silva (55.) und der ebenfalls spielbestimmende Filip Kostic (89. und 90.) sorgten für den dritten Sieg im vierten Ligaspiel nach der Winterpause - unter der Woche war der Europa-League-Starter zudem ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen.

Martin Hinteregger

Per Fehlverhalten nach oben: Hintereggers kurioser Aufstieg

Nach den Gesetzen der Fußballbranche hat sich Martin Hinteregger eigentlich selbst demontiert. Über seinen Trainer Manuel Baum sagte alte Österreicher den schon zum Kult gewordenen Spruch: „Ich kann nichts Positives über ihn sagen und werde auch nichts Negatives sagen.“

Im Sommer ließ der der 27 Jahre alte Spieler sich dann mit Alkohol gehen, seine Eskapade wurde in einem Video dokumentiert und veröffentlicht. Und als wäre das nicht genug, artete wenige Wochen später auch noch eine Geburtstagsfeier des Profis von Eintracht Frankfurt ...

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

Erste RB-Titelchance dahin: Frankfurt wirft Leipzig raus

Timo Werner schaute fassungslos auf den Rasen, Julian Nagelsmann nahm angefressen einen Schluck aus seiner Wasserflasche.

RB Leipzig hat die erste Titelchance der Saison verspielt und geht schwer angeschlagen in das Bundesliga-Topspiel beim FC Bayern. Der Vorjahresfinalist verlor im Achtelfinale des DFB-Pokals am Dienstagabend mit 1:3 (0:1) bei Eintracht Frankfurt - für die weitgehend harmlosen Leipziger war es vor dem Gipfeltreffen in München am Sonntag (18.

Stefan Ilsanker

Leipzigs Ilsanker wechselt nach Frankfurt

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat RB Leipzigs Mittelfeldspieler Stefan Ilsanker gekauft. Diese Verpflichtung bis 2022 teilten die Hessen mit.

Der 30 Jahre alte Österreicher spielte in den Planungen von Leipzig-Coach Julian Nagelsmann zuletzt nur noch eine untergeordnete Rolle und kam in dieser Spielzeit bisher nur auf fünf Startelf-Einsätze. „Mit Stefan Ilsanker haben wir einen erfahrenen und bundesligaerprobten Spieler für uns gewinnen können“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.